patterns-plus-group-blue
patterns-blue-pink-plus circles

#learnfromthebest #meetthebest #bethebest

K5 Commerce Award

Estrel Berlin | 25. Juni 2024

powered by

patterns-green-blue-square

DIE Auszeichnung für herausragende Leistungen im Bereich Commerce

In unterschiedlichen Kategorien zeichnen wir innovative Commerce-Lösungen und Agenturen aus, die neue Standards im digitalen Handel setzen. Die Verleihung des K5 COMMERCE AWARD findet im Rahmen der K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE am ersten Konferenzabend unter der Moderation von Verena Schlüpmann und Bella Wondra statt.

Unsere Kategorien

Customer Communication

Chatbots & KI-gestützte Konversation, Personalisierte Kommunikation, Feedback- und Bewertungssysteme, CRM Systeme, Newsletter

Customer Experience

User Experience (UX) Design, Customer Journey Mapping, Personalisierung & Segmentierung, AR/VR im Einkaufserlebnis

Data & BI Solutions

Predictive Analytics, Customer Data Platforms, Echtzeit-Datenanalyse, KI-gestützte Insights, Dashboards & Reporting

E-Commerce Agency

Full-Service-Digitalagenturen Conversion Rate Optimierung (CRO) E-Commerce Strategieberatung Branding und Identity Design Content Creation & Management

Innovative Tech Tools

Blockchain für Transparenz und Sicherheit, IoT-Geräte im E-Commerce, Künstliche Intelligenz und Machine Learning, Augmented Reality und Virtual Reality, Voice Commerce

Logistics & Fulfillment

ERP, Sendungsverfolgung, Warehousing, Fulfillment Provider, Supply Chain Managment,Nachhaltige Verpackungen und Versand, Automatisierte Lagerhaltung, Rücksendungsmanagement, Cross-Border Logistics

Omnichannel Solution

Nahtlose Einkaufserlebnisse, Click & Collect, Unified Commerce, Kundenbindungsprogramme, Inventarmanagement über Plattformen

Payment & Financial Services

Inkasso, Kryptowährungen & Blockchain-Zahlungen, Fraud Detection & Sicherheit, Buy Now, Pay Later, Multiwährungs- und grenzüberschreitende Zahlungen

Search & Marketing

SEO, SEA, Content Creation, Social Media, Affiliate, Marketing Automations, Influencer Marketing, Content Marketing, Performance Marketing

Shopsystem & Marktplatztools

Mobile Commerce, Headless Commerce, PIM, Marktplatz-Integrationen, E-Commerce-Plattformen, API-first Entwicklungen

patterns-blue-pink-plus circles

Ablauf der Teilnahme

Bewerbung | 26.02. - 14.04

Anmeldephase für alle Dienstleister, Lösungsanbieter und Agenturen zur Teilnahme am K5 COMMERCE AWARD

 
 

Public Voting | 15.04 - 19.05

Aufruf an die gesamte Commerce Community, für die beliebteste Software/Agentur zu stimmen.

 

Jury Voting | 20.05. - 31.05.

Die Jury wählt aus den fünf Finalisten die Gewinner in den zehn Award-Kategorien aus.

 
 

Verleihung | 25.06.2024

Preisverleihung in zehn Kategorien am ersten Abend der K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE auf der Deep Dive Stage.

 
 

Unsere Teilnehmer

CUSTOMER COMMUNICATION
Die „Customer Communication“ Kategorie würdigt innovative Lösungen für effektive Kundenkommunikation im E-Commerce, inklusive Chatbots, E-Mail/SMS-Marketing, Social-Media-Tools und CRM-Systeme. Diese ermöglichen schnelle Kundenreaktionen, personalisierte Kampagnen und gesteigerte Kundenbindung. Nominierte überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz, um die Kommunikation zu optimieren und dauerhafte Kundenbeziehungen zu fördern.
Die Teilnehmer der Kategorie Customer Communication:
GUURU_Logo

guuru solutions

Mit der Community-Lösung von GUURU können Marken ihre Online-Shopper direkt im Webshop mit begeisterten Kunden für einen Live-Austausch verbinden.

iAdvize_Logo

iAdvize

„iAdvize ist ein Pionier im Bereich des Conversational Commerce und der führende Anbieter von vertrauenswürdiger generativer KI für E-Commerce.

melibo_logo

melibo

melibo bietet eine innovative, umfassende KI-basierte Lösung, die den Kundenservice verbessert. 

PAQATO Logo

PAQATO

PAQATO ist die Must-Have Post Purchase Lösung für alle Online-Händler, die aus ihrem Versandprozess mehr herausholen wollen.

Parcellab_Logo

parcelLab

parcelLab positioniert sich als einzigartiger globaler Anbieter von Post-Purchase-Software, der Marken ermöglicht, Umsatz zu steigern, Kosten zu senken und das Kundenerlebnis beispiellos zu optimieren.

Die „Customer Experience“ Kategorie zeichnet Unternehmen aus, die das Einkaufserlebnis durch Kundenzentrierung neu definieren. Sie würdigt innovative Personalisierung, effizienten Support und herausragendes User-Interface-Design, die zusammen ein nahtloses, persönliches und einzigartiges Shopping-Erlebnis schaffen. Nominierte Lösungen sollen aufzeigen, wie Technologie und Kreativität Kundenzufriedenheit und -bindung steigern, den Umsatz fördern und Kunden in Markenbotschafter verwandeln. Ziel ist es, ein Einkaufserlebnis zu bieten, das Kunden lieben und weiterempfehlen.

Die Teilnehmer der Kategorie Customer Experience:

teleko_mms_logo

Deutsche Telekom MMS GmbH

„Telekom MMS ist das Digitale Herz der Deutschen Telekom und formiert am Markt als führender Digital Experience Service Provider auf Platz 1 im Lünendonk Ranking 2023.

FactFinder_Logo

FactFinder

FactFinder ist der europäische Marktführer für Product Discovery und Suche im eCommerce.
gominga_logo

gominga

gominga ist das weltweit führende Software-Unternehmen für Review Management. gominga ermöglicht die Themenfelder Consumer Insights und Customer Engagement auf Online-Plattformen einfach und skalierbar zu managen

Odoscope_logo

ODOSCOPE

ODOSCOPE ist eine Customer Engagement Platform für skalierbare Personalisierung und KI-gestütztes Merchandising, mit der jedem Nutzer an jeder Stelle im Online-Shop passend zu seiner aktuellen Situation die für ihn relevantesten Produkte angezeigt werden

zenloop_logo

zenloop

zenloop hilft bei der Erstellung einfacher, KI-gestützter Umfragen zur Kundenzufriedenheitsmessung, NPS und darüber hinaus – gegenüber Kunden als auch intern

Die „Data & BI Solutions“ Kategorie ehrt Lösungen, die E-Commerce-Unternehmen durch Analytics-Plattformen und KPI-Überwachungstools bei der Leistungssteigerung unterstützen. Diese Tools bieten Einblicke in Nutzerverhalten, Kaufmuster und Kundenpräferenzen, um fundierte Entscheidungen und Optimierungen der E-Commerce-Strategie zu ermöglichen. Nominierte überzeugen durch Effektivität, Benutzerfreundlichkeit und Innovationskraft.

Die Teilnehmer der Kategorie: Data & BI Solutions:

7Learnings_logo

7Learnings

Die Software von 7Learnings zur vorausschauenden Preisgestaltung hilft Einzelhändlern, ihre Gewinne um 10 % zu steigern.

fiege_digital_logo

FIEGE Digital

Als Innovationsführer in der Logistik optimiert FIEGE die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden – individuell und durchdacht

gk-logo

GK Software

GK AIR hilft Einzelhändlern, schnelle, datengestützte Entscheidungen für den Geschäftserfolg zu treffen.

minubo-logo

minubo GmbH

Minubo ist eine Commerce Intelligence-Lösung, die Einzelhändlern dabei hilft, ihre Daten zu nutzen, um bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen.

xpln_logo

XPLN GmbH

XPLN ist ein Lösungsanbieter für Digital Shelf Analytics, Pricing und Competitive Intelligence.

Die „E-Commerce Agency“ Kategorie prämiert Agenturen, die in Webdesign, Shop-Entwicklung, Online-Marketing, Social-Media und SEO herausragen, um E-Commerce-Strategien erfolgreich umzusetzen. Nominierte Agenturen zeichnen sich durch Kundenorientierung, Kreativität und Erfolg in der Steigerung von Umsätzen und Verkäufen ihrer Kunden aus.

Die Teilnehmer der Kategorie: E-Commerce Agency

bestit_logo

best it

best it ist der Partner für Marken, Hersteller und Händler, um deren Geschäftsmodelle nachhaltig und wertschöpfend zu digitalisieren, die Komplexität zu meistern und die Customer Experience auf ein neues Level zu heben.
teleko_mms_logo

Deutsche Telekom MMS GmbH

Als führender Digital Experience Service Provider begleiten wir unsere Kunden auf neuen Wegen und entwickeln zukunftsfähige Geschäftsmodelle für digitale Erlebnisse.

dotsource_logo

dotSource SE

dotSource – das steht für innovativen E-Commerce seit 2006

leap_logo

LEAP Digital Marketing GmbH

LEAP/ bietet eine einzigartige Kombination aus faktenbasierter Suchmaschinenoptimierung und wissenschaftlich begründeter Conversion-Optimierung im DACH-Raum

smartcommerce_logo

Smart Commerce

Smart Commerce ist der technisch exzellente eCommerce-Partner für den Mittelstand.

Die „Innovative Tech Tools“ Kategorie würdigt Pioniere, die mit Technologien wie KI, IoT, Blockchain, VR und AR die E-Commerce-Zukunft gestalten. Sie hebt Tools und Anwendungen hervor, die Effizienz und Kundenerlebnisse verbessern und neue Geschäftsmodelle ermöglichen – von Analyse-Tools für Echtzeit-Kundeneinblicke bis zu VR-Shopping-Erlebnissen. Nominierte zeichnen sich durch Innovation, technologische Vorreiterschaft und die Lösung echter digitaler Handelsherausforderungen aus.

Die Teilnehmer der Kategorie: Innovative Tech Tools

datanaut_logo

DAANAUT GmbH

Unsere individualisierbare Standard-Schnittstelle, die wir zum Shop-System Shopware entwickelt haben, bietet alles, was ein E-Commerce-Unternehmen sich wünschen kann

FactFinder_Logo

FactFinder

FactFinder ist der europäische Marktführer für Product Discovery und Suche im eCommerce.
melibo_logo

melibo

melibo bietet eine innovative, umfassende KI-basierte Lösung, die den Kundenservice verbessert.

Odoscope_logo

ODOSCOPE

ODOSCOPE ist eine Customer Engagement Platform für skalierbare Personalisierung und KI-gestütztes Merchandising, mit der jedem Nutzer an jeder Stelle im Online-Shop passend zu seiner aktuellen Situation die für ihn relevantesten Produkte angezeigt werden.

SAIZ-logo

Saiz GmbH

Basierend auf fortschrittlicher Analytik und künstlicher Intelligenz bieten wir präzise Größenempfehlungen und Fit-Lösungen, die es Modeunternehmen ermöglichen, Retouren zu reduzieren, die Kund:innenzufriedenheit zu steigern und Nachhaltigkeit zu fördern.

Die „Logistics & Fulfillment“ Kategorie würdigt innovative Lösungen, die E-Commerce-Unternehmen in Logistik und Versand unterstützen, inklusive Lagerverwaltung, Versandoptimierung, Sendungsverfolgung und Retourenmanagement. Nominierte überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz, um Logistikprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Die Teilnehmer der Kategorie: Logistics & Fulfillment

everstox_Logo

everstox

everstox liefert eine erstklassige Logistik-Lösung für wachsende eCommerce Brands mit großen Ambitionen.

fiege_digital_logo

FIEGE Digital

FIEGE Digital revolutioniert Logistikprozesse durch innovative digitale Lösungen, die Effizienz und Transparenz steigern.

hey-circle_Logo

hey circle GmbH

hey circle revolutioniert mit wiederverwendbaren Versandboxen und Versandtaschen den E-Commerce. 

pickware_logo

Pickware GmbH

Pickware ist eine umfassende E-Commerce-Warenwirtschaft, die speziell für die Anforderungen von Onlinehändlern entwickelt wurde.

seven-senders_logo

SEVEN SENDERS

Seven Senders ist die führende Delivery-Plattform für den Paketversand. 

Die „Omnichannel Solution“ Kategorie ehrt Lösungen, die ein konsistentes Einkaufserlebnis über alle Kanäle bieten, einschließlich Bestandsmanagement, Auftragsabwicklung und Kundenkommunikation, um physische und digitale Vertriebswege zu vereinen. Nominierte überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz, um Vertriebsstrategien zu verbessern und Kundenzufriedenheit zu steigern.

Die Teilnehmer der Kategorie: Omnichannel Solution

actindo_logo

Actindo

Actindo ermöglicht Umsatzwachstum mit der weltweit flexibelsten Plattform für digitale Unternehmensabläufe:
Advanced_Commerce_Labs_logo

ACL advanced commerce labs GmbH

Die ACL ist ein führendes Digital Competence Center für große Handelshäuser und Markenhersteller in Österreich, Deutschland und CEE.

mac-it-logo

MAC IT-Solutions GmbH

MAC IT-Solutions ist der beste Ansprechpartner für zukunftssichere Backend-Systeme im digitalen Handel.

plentyONE_logo

plentysystems AG | plentyONE

plentyONE ermöglicht alle Verkaufsprozesse auf mehr als 150 Verkaufskanälen weltweit in Onlineshops und im stationären Handel auszuführen & zu automatisieren.

Tradebyte_logo

Tradebyte

Tradebyte ist Key Enabler für den europäischen Mode- und Lifestyle-Einzelhandel und bietet SaaS-Lösungen und Dienstleistungen, die die Transformation zu einer echten Plattform-Ökonomie vorantreiben.

Die „Payment & Financial Services“ Kategorie ehrt innovative Lösungen in der E-Commerce-Zahlungsabwicklung, wie Payment Gateways und Betrugserkennungstools. Nominierte Lösungen zeichnen sich durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz aus, um Zahlungsprozesse zu optimieren und ein nahtloses Kundenerlebnis zu bieten.

Die Teilnehmer der Kategorie: Payment & Financial Services

collana_pay_logo

collana hive GmbH

 

Die Payment-Orchestration-Plattform collana pay, unterstütz E-Commerce-Unternehmen in der flexiblen Anbindung an Payment Providern sowie mit Entscheidungen im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategien mit einzigartigen Dateneinblicken.

countX_logo

countX

countX ist dein Partner für innovative VAT-Compliance-Lösungen im E-Commerce in ganz Europa!

CRIF_logo

CRIF

Als Marktführer der E-Commerce-Branche unterstützt CRIF Deutschland zahlreiche Händler, Onlineshops und Zahlungsdienstleister mit integrierten internationalen Lösungen für B2B2C Identitäts-, Risiko- und Fraud-Managementlösungen über nur eine Schnittstelle.
Novalnet_logo

Novalnet AG

Novalnet AG, der lösungsorientierte globale Full Service Payment Provider

paylado_flatblue_Logo

paylado

Auf Basis der EMI Lizenz hat die EPG das eigene E-Wallet „Paylado“ entwickelt, mithilfe dessen Online-Unternehmen ihren Kundinnen und Kunden eine bequeme und praktische Zahlung über ein E-Geld-Konto anbieten können.

Die „Search und Marketing Tools“ Kategorie prämiert fortschrittliche Tools zur Suchmaschinen- und Marketingoptimierung, darunter SEO-Tools für Keyword-Recherche und On-Page-Optimierung, Analyse-Tools für Rankings und Traffic sowie Marketing-Automation-Tools für Kampagnenmanagement. Nominierte zeichnen sich durch Effektivität, Benutzerfreundlichkeit und Innovation aus, um die Online-Präsenz zu verbessern und Marketingressourcen effizient zu nutzen.

 

Die Teilnehmer der Kategorie: Search und Marketing Tools

adSoul_logo

adSoul

Search Ads, Shopping Ads und Performance Max Kampagnen: adSoul automatisierst und optimierst Workflows bei Google und Microsoft

algolia_logo

Algolia SAS

Algolia ist die weltweit einzige End-to-End-KI-Such- und Entdeckungsplattform.

idealo_Logo

idealo

idealo ist die Nummer 1 unter den Preisvergleichsseiten in Deutschland und verbindet monatlich 76 Millionen Besuche von Nutzern mit 500 Millionen Angeboten von 50.000 Online-Händlern.

mai_logo_xpose360

MAI xpose360

MAI xpose360 optimiert digitales Marketing in den Bereichen digitale Strategie, SEO, Paid Media, Affiliate Marketing, Content Experience, Digital Analytics, Influencer Marketing.

Metoda_Logo

metoda

Mit Millionen Produktdatenerhebungen pro Tag zählt metoda zu den führenden Datenspezialisten im E-Commerce und liefert Retailern und Brands Echtzeit-Einblicke in den E-Commerce.

Die Kategorie „Shopsystem & Marktplatztools“ prämiert innovative E-Commerce-Lösungen für Online-Shops und Marktplatzoptimierung, einschließlich Shop-Erstellung, Produkt- und Bestellmanagement sowie Marktplatzintegrationen wie Amazon, eBay oder Etsy. Nominierte zeichnen sich durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz aus, um Verkaufskanäle zu erweitern und den Online-Verkauf zu fördern.

Die Teilnehmer der Kategorie: Shopsystem & Marktplatztools

Mirakl-logo

Mirakl

Mirakl ist der weltweit führende Anbieter für innovative Plattformmodelle. Die MACH zertifizierte Plattform von Mirakl ermöglicht es Unternehmen zielgerichtet und effizient ihr Online-Geschäft zu skalieren.

novomind_logo

novomind

Die novomind AG entwickelt maßgefertigte Softwarelösungen für Digital Commerce und Customer Service weltweit.

Scayle_logo

SCAYLE GmbH

SCAYLE ist ein Enterprise-Shop-System für B2C. Die flexible SaaS-Lösung basiert auf einer Headless- und API-First-Architektur.

Unternehmenslogo shopware

Shopware AG

Shopware bietet eine ganzheitliche Omnichannel-Digital-Commerce-Plattform mit hoher Flexibilität und vielfältigen Optionen für B2C, D2C und B2B sowie servicebasierte Anwendungsfälle für anspruchsvolle Unternehmen insbesondere im Mid-Market-Bereich.

sitecore_logo

Sitecore

Sitecore vereint in seiner SaaS-fähigen, modularen Digital-Experience-Plattform Daten, Content, E-Commerce und Experience und versetzt Marken wie L’Oreal, Microsoft und United Airlines in die Lage, unvergessliche Interaktionen an jedem Touchpoint bereitzustellen.

Die Jury

Julia Bösch

Julia Bösch

CEO | Outfittery
Outfittery_Logo
Marie Frickel

Marie Frickel

Country Manager Germany & Austria | LYKO
LYKO_logo
Martin Gittel

Martin Gittel

Director Marketing | LOBERON
LOBERON_Logo
Dr. Andreas Hoerning

Dr. Andreas Hoerning

CEO | Westwing
westwing_logo
Kilian Kaminski

Kilian Kaminski

Co-Founder | refurbed
refurbed_Logo
Dr. Sibilla Kawala

Dr. Sibilla Kawala

Founder & CEO | LIMBERRY
limberry-logo
Sophie Kühn

Sophie Kühn

Founder & CEO | Miss Sophie
miss-sophie-logo
Martin Möller

Martin Möller

CEO | Design Bestseller
Desing_Bestseller_Logo
Astrid Reintjes

Astrid Reintjes

CEO | Misspompadour
unternehmenslogo-misspompadour
Ludwig Schirmer

Ludwig Schirmer

Head of Digital Unit | Develey
Develey_Logo
Mimi Sewalski

Mimi Sewalski

CEO | Avocado Store
Avocado_Store_Logo
Andy Weinzierl

Andy Weinzierl

Founder & CEO | SUSHI BIKES
Sushi_Bikes_Logo
Markus Zabel

Markus Zabel

Managing Director | Bergzeit
Bergzeit_Logo
Kristine Zeller

Kristine Zeller

Co-Founder und Co-CEO | ooia
ooia_logo
Annemarie Heyl

Annemarie Heyl

Geschäftsführung | Kale & ME
kale_me_logo
Vanessa Stützle

Vanessa Stützle

CEO | LUQOM GROUP
Luqom_Group_unternehmenslogo

Bedingungen für die Teilnahme

Die Teilnahme am K5 COMMERCE AWARD sowie alle damit im Zusammenhang stehenden Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Teilnahmebedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, es sei denn, es wurde ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart.

 

Veranstalter des K5 COMMERCE AWARD ist die K5 GmbH, Winzererstr. 47D, 80797 München, Germany.

Jedes Unternehmen (Anbieter), das im DACH Raum präsent und aktiv ist und Dienstleistungen oder Softwarelösungen für den Online-Handel anbietet, kann am K5 COMMERCE AWARD teilnehmen. Der Anbieter kann in bis zu 2 Kategorien teilnehmen. Insgesamt gibt es 10 Kategorien, die auf der Website des Awards veröffentlicht sind. 

  • Am Wettbewerb können nur Anbieter teilnehmen, die zwischen dem 26. Februar 2024 und dem 14. April 2024 ausschließlich über das auf der Wettbewerbs-Website verfügbare Anmeldeformular angemeldet haben.

  • Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einzelne Anbieter ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen. 

  • Alle Angaben zur Anmeldung sind wahrheitsgemäß und fehlerfrei zu machen. Für unrichtige oder falsche Angaben übernimmt der Veranstalter keine Haftung. 

  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt sich der Anbieter damit einverstanden, dass Unternehmensname und Markenzeichen (Logo) auf der Website des K5 Commerce Awards veröffentlicht werden. 

  • Nach erfolgreicher Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung per E-Mail. Zum Public Voting werden durch den Veranstalter Werbemittel zur Verfügung gestellt, die der Anbieter frei zum Bewerben des Wettbewerbs verwenden darf. 

Bewerbungsphase: Vom 26. Februar bis 14. April kann sich der Anbieter für den K5 COMMERCE AWARD in maximal 2 Kategorien bewerben.  

Öffentliches Voting: Vom 15. April bis zum 19. Mai findet die öffentliche Abstimmung statt. Hier können Nutzer der Software oder Dienstleister unter Angabe der E-Mail-Adresse 2 Stimmen pro Kategorie abgeben. Die 5 Anbieter mit den meisten Stimmen pro Kategorie gelten als nominiert und werden von einer Jury bewertet. 

Jury Voting: Das Jury Voting findet vom 20. Mai bis zum 31. Mai statt. Unsere ausgewählte Jury (siehe oben) bewertet hier die fünf Nominierten Anbieter pro Kategorie und bestimmt so den Gewinner des K5 Commerce Awards. 

Preisverleihung: Im Rahmen der  K5 Future Retail Conference 2024 am 25. Juni im Estrel in Berlin werden die Gewinner der jeweiligen Kategorien bekannt gegeben.

Die Einreichung zum K5 COMMERCE AWARD ist für den Anbieter grundsätzlich kostenlos. 

Die Anbieter müssen erst eine Teilnahmegebühr entrichten, wenn sie unter die besten 5 Anbieter ihrer Kategorie gewählt wurden und am Voting der Jury teilnehmen wollen. Die Teilnahmegebühr beträgt 449,00 €. Für Aussteller der K5 Future Retail Conference 2024 entfällt die Teilnahmegebühr. 

Um an der Award Verleihung teilnehmen zu können, ist ein gültigen Tickets für die K5 Future Retail Conference 2024 notwendig.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Anbieter vom Wettbewerb auszuschließen oder den Anspruch auf einen Preis zu verwirken, wenn der Veranstalter nach eigenem Ermessen feststellt oder vermutet, dass ein Teilnehmer versucht hat, den rechtmäßigen Ablauf des Wettbewerbs durch Betrug, Hacking, Täuschung oder andere betrügerische, irreführende oder unfaire Methoden zu untergraben.

Das Voting findet auf der Website des K5 COMMERCE AWARDS statt. Beworben wird das Voting bei B2B Entscheidern, Machern im E-Commerce und damit bei den potentiellen Nutzern der Anbieter im Wettbewerb. 

  • Bei der öffentlichen Abstimmung kann jeder Nutzer die Anbieter in den unterschiedlichen Kategorien bewerten. Er kann jedoch maximal zwei Stimmen pro Kategorie abgeben. 

  • Der Veranstalter verwendet die E-Mail-Adresse als Verifizierungsinstrument, um die Identität der abstimmenden Person oder des Unternehmens zu bestätigen. Inhalte oder Informationen der Nutzer werden vom Veranstalter nicht gespeichert und lediglich zur Leistungserbringungen verwendet. 

  • Die Verwendung automatisierter Skripte/Dienste, die ein technisches Voting ausführen, sind nicht zugelassen und führen zur Löschung der Einsendung oder dem Ausschluss des Anbieters beim Wettbewerb.  

  • Die öffentliche Abstimmung läuft vom 15. April 2024 bis zum 19. Mai 2024. 

  • Die 5 Anbieter mit den meisten Stimmen pro Kategorie gelten als nominiert und werden, sofern die fällige Teilnahmegebühr entrichtet wurde, der Jury vorgelegt.

  • Von der Jury werden nur Anbieter bewertet, die durch den Veranstalter vorgelegt wurden. Die Juroren der Jury geben ihre Stimme in einem speziellen Formular ab, das ihnen vom Veranstalter zur Verfügung gestellt wird. Beim Voting können sie dabei 50 Punkte je Kategorie auf die einzelnen Anbieter verteilen oder häufeln. Das Voting der Jury ist nicht öffentlich. 

  • Als Sieger der Kategorie gilt der Anbieter, der in Summe die höchste Punktzahl der Jury erhalten hat. Es gibt einen Gewinner je Kategorie.

Kategoriesieger 2023

Kategorie | Customer Communication

Die „Customer Communication“ Kategorie würdigt innovative Lösungen für effektive Kundenkommunikation im E-Commerce, inklusive Chatbots, E-Mail/SMS-Marketing, Social-Media-Tools und CRM-Systeme. Diese ermöglichen schnelle Kundenreaktionen, personalisierte Kampagnen und gesteigerte Kundenbindung. Nominierte überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz, um die Kommunikation zu optimieren und dauerhafte Kundenbeziehungen zu fördern.

Kategoriesieger 2023
Parcellab_Logo

Kategorie | Customer Experience

Die „Customer Experience“ Kategorie zeichnet Unternehmen aus, die das Einkaufserlebnis durch Kundenzentrierung neu definieren. Sie würdigt innovative Personalisierung, effizienten Support und herausragendes User-Interface-Design, die zusammen ein nahtloses, persönliches und einzigartiges Shopping-Erlebnis schaffen. Nominierte Lösungen sollen aufzeigen, wie Technologie und Kreativität Kundenzufriedenheit und -bindung steigern, den Umsatz fördern und Kunden in Markenbotschafter verwandeln. Ziel ist es, ein Einkaufserlebnis zu bieten, das Kunden lieben und weiterempfehlen.

Kategorie | Data & BI Solutions

Die „Data & BI Solutions“ Kategorie ehrt Lösungen, die E-Commerce-Unternehmen durch Analytics-Plattformen und KPI-Überwachungstools bei der Leistungssteigerung unterstützen. Diese Tools bieten Einblicke in Nutzerverhalten, Kaufmuster und Kundenpräferenzen, um fundierte Entscheidungen und Optimierungen der E-Commerce-Strategie zu ermöglichen. Nominierte überzeugen durch Effektivität, Benutzerfreundlichkeit und Innovationskraft.

Kategoriesieger 2023
minubo-logo

Kategorie | E-Commerce Agency

Die „E-Commerce Agency“ Kategorie prämiert Agenturen, die in Webdesign, Shop-Entwicklung, Online-Marketing, Social-Media und SEO herausragen, um E-Commerce-Strategien erfolgreich umzusetzen. Nominierte Agenturen zeichnen sich durch Kundenorientierung, Kreativität und Erfolg in der Steigerung von Umsätzen und Verkäufen ihrer Kunden aus.

Kategoriesieger 2023
dotsource_logo

KATEGORIE | INNOVATIVE TECH TOOLS​

Die „Innovative Tech Tools“ Kategorie würdigt Pioniere, die mit Technologien wie KI, IoT, Blockchain, VR und AR die E-Commerce-Zukunft gestalten. Sie hebt Tools und Anwendungen hervor, die Effizienz und Kundenerlebnisse verbessern und neue Geschäftsmodelle ermöglichen – von Analyse-Tools für Echtzeit-Kundeneinblicke bis zu VR-Shopping-Erlebnissen. Nominierte zeichnen sich durch Innovation, technologische Vorreiterschaft und die Lösung echter digitaler Handelsherausforderungen aus.

Kategorie | Logistics & Fulfillment

Die „Logistics & Fulfillment“ Kategorie würdigt innovative Lösungen, die E-Commerce-Unternehmen in Logistik und Versand unterstützen, inklusive Lagerverwaltung, Versandoptimierung, Sendungsverfolgung und Retourenmanagement. Nominierte überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz, um Logistikprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. 

Kategoriesieger 2023
buybay_logo

Kategorie | Omnichannel Solution

Die „Omnichannel Solution“ Kategorie ehrt Lösungen, die ein konsistentes Einkaufserlebnis über alle Kanäle bieten, einschließlich Bestandsmanagement, Auftragsabwicklung und Kundenkommunikation, um physische und digitale Vertriebswege zu vereinen. Nominierte überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz, um Vertriebsstrategien zu verbessern und Kundenzufriedenheit zu steigern.

Kategoriesieger 2023
Tradebyte_logo

Kategorie | Payment & Financial Services

Die „Payment & Financial Services“ Kategorie ehrt innovative Lösungen in der E-Commerce-Zahlungsabwicklung, wie Payment Gateways und Betrugserkennungstools. Nominierte Lösungen zeichnen sich durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz aus, um Zahlungsprozesse zu optimieren und ein nahtloses Kundenerlebnis zu bieten.

Kategoriesieger 2023
Unternehmenslogo Billie

Kategorie | Search & Marketing

Die „Search und Marketing Tools“ Kategorie prämiert fortschrittliche Tools zur Suchmaschinen- und Marketingoptimierung, darunter SEO-Tools für Keyword-Recherche und On-Page-Optimierung, Analyse-Tools für Rankings und Traffic sowie Marketing-Automation-Tools für Kampagnenmanagement. Nominierte zeichnen sich durch Effektivität, Benutzerfreundlichkeit und Innovation aus, um die Online-Präsenz zu verbessern und Marketingressourcen effizient zu nutzen.

Kategoriesieger 2023
searchhub_logo

Kategorie | Shopsystem & Marktplatztools

Die Kategorie „Shopsystem & Marktplatztools“ prämiert innovative E-Commerce-Lösungen für Online-Shops und Marktplatzoptimierung, einschließlich Shop-Erstellung, Produkt- und Bestellmanagement sowie Marktplatzintegrationen wie Amazon, eBay oder Etsy. Nominierte zeichnen sich durch Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Effizienz aus, um Verkaufskanäle zu erweitern und den Online-Verkauf zu fördern.

Kategoriesieger 2023
commercetools_logo

GUURU Solutions

Unternehmensbeschreibung

Mit der Community-Lösung von GUURU können Marken ihre Online-Shopper direkt im Webshop mit begeisterten Kunden für einen Live-Austausch verbinden. Dies ist von großer Bedeutung, da 88 % der Verbraucher Empfehlungen von Gleichgesinnten gegenüber allen anderen Formen der Werbung den Vorzug geben. Darum suchen sie aktiv nach Social Proof, bevor sie ihre Kaufentscheidungen treffen. Dank GUURU haben Shopper rund um die Uhr und ohne Wartezeiten Zugriff auf äußerst authentische Empfehlungen, und zwar direkt im Online-Shop. Diese Empfehlungen erhalten sie von Guurus in Live-Konversationen. Guurus sind dabei selbst langjährige Produktnutzer und ein wichtiger Teil der Marken-Community. Sie teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit den Produkten gerne. GUURUs AI-basiertes SmartRouting stellt in Echtzeit sinnvolle Connections zwischen Gleichgesinnten her. Der Austausch zwischen echten Menschen mit gleichen Interessen fördert die emotionale Bindung zur Brand. Dies führt nachweislich zu einem dreifach höheren Lifetime-Value. Der Dialog mit unabhängigen Produktexperten aus der Community wirkt sich zudem positiv auf die Sales Conversion aus: Nach einer Live-Konversation mit einem Guuru ist sie 5- bis 6-mal höher.

USP – Unique Selling Proposition

Unsere Lösung ist kein Bot! Unsere Lösung vereint auf einer cloud-basierten Plattform echte Menschen, die dieselbe Leidenschaft teilen. Als zertifizierte Guurus teilen sie in Live-Konversationen ihr Wissen, ihre Erfahrung und Expertise mit Online-Shoppern. Sie sind langjährige Produktnutzer und haben bereits eine starke emotionale Bindung zur Brand. Ihre Liebe zu den Produkten und zum Thema wollen sie mit anderen teilen. Unsere Lösung erlaubt es einer Brand, auch digital lebendig und fühlbar zu werden: Durch die Stimmen ihrer Guuru-Community. Jeder Austausch ist unique und auf den Shopper und seine Bedürfnisse ausgerichtet. Denn es sind keine vorgefertigten, automatisierten Antworten. Keine ChatGPT generierten synthetischen Inhalte. Sondern echte menschliche Konversationen. Es war noch nie so wichtig, echt zu sein! Shops bieten Konversationen mit KI-Bots an und geben ihnen menschliche Namen: Anna, Selma, Sam. Wir bieten echte Annas, Selmas und Sams als Gesprächspartner! Denn gerade jetzt, in einer Zeit des Fake Contents, schätzen Shopper echten und authentischen Austausch mehr denn je! Diese Vertrauenswürdigkeit zahlt sich auf die Brand-Bindung aus: “Eines der brilliantesten Kundenerlebnisse, das ich je hatte…!”

Success Story

Am liebsten lassen wir unsere Kunden sprechen, zum Beispiel Dynafit CEO Benedikt Böhm: „Ich bin absolut begeistert von GUURU und den Guurus, unseren Bergsport-Experten! Wir alle hier bei Dynafit leben unseren Ethos – ‘Von Athleten für Athleten’. Guuru ist nicht nur eine technische Lösung, bei der unsere Online-Kunden Expertenrat einholen können, sondern auch ein Kanal, über welche Dynafit-Athleten Einblicke, Ratschläge und ihre Leidenschaft mit der Community teilen – maßgeschneidert für die ultimative Brand Experience.“ #AthleteDriven #SummitConnection #SpeedItUp Benedikt Böhm, General Manager bei Dynafit Link zur Fallstudie: Case Study

Referenzen

Canyon Bicycles
Atomic
Stihl

iAdvize

Unternehmensbeschreibung

„iAdvize ist ein Pionier im Bereich des Conversational Commerce und der führende Anbieter von vertrauenswürdiger generativer KI für E-Commerce.
Wir bieten sichere, konforme und vernetzte KI-Co-Piloten, um die Konversionsraten um das Zehnfache zu steigern, während mindestens 75% der Arbeitsbelastung automatisiert werden.
Unser CopilotTM-System stärkt alle Akteure im E-Commerce, ist an Markensysteme und -daten angebunden und in nur zwei Wochen einsatzbereit – ganz ohne Programmieraufwand oder Schulung.
Innovative Marken und Retailer – unter anderem Mömax, Möbelix, Samsung, cdiscount oder Versuni – nutzen die Generative KI Copilots von iAdvize, um das Online-Shopping zu vereinfachen und jährlich Online-Umsätze von über 1 Milliarde US-Dollar zu generieren.“

USP – Unique Selling Proposition 

1. Entwickelt für den E-Commerce:
Der iAdvize Copilot-Shopper ist der erste Generative KI-Chatbot, der auf die Produkberatung spezialisiert ist. Er verbindet sich mit E-Commerce-Produktkatalogen und Wissensdatenbanken wie FAQ, ist konform mit den Markenrichtlinien und ermöglicht die Kontrolle des Kaufprozesses, um Konversionen und Wiederholungskäufe zu maximieren und zu messen.


2. Basiert auf der bewährten, erweiterbaren iAdvize Plattform für Conversational Commerce:
Der KI-Chatbot (Copilot Shopper) wird über jeden Kanal eingebunden und lässt sich mühelos in dem Technologie-Stack der Retailer integrieren und besitzt die ISO 27001 Zertifizierung.


3. Mit Shopify integriert:
Online Shops, die auf Shopify laufen, können mit der iAdvize-Shopify App ihren Produkt-Katalog mit nur 2 Klicks als Wissensdatenbank für die Generative KI hinterlegen.“

Success Story

„MÖMAX:
Der Copilot Shopper von Mömax erzielt 13,17% Conversion Rate im Use Case Produktinformation und FAQ und generiert dabei einen höheren durchschnittlichen Warenkorb als Kunden ohne vorherigen Chat.
Die CSAT des Copilot Shopper erreicht bereits 70% nach nur 3 Monaten Betrieb (vs. 53% bei den Chatbots ohne generativer KI)
Mömax hat dafür den gesamten Produktkatalog in die Wissensdatenbank der KI sowie die FAQ in iAdvize hinterlegt.

VANDEN BORRE:
50% des Chatvolumens vollautomatisiert mit 85% CSAT – Siehe Testimonial: https://bit.ly/4aS9oxr

Referenzen

melibo

Unternehmensbeschreibung

melibo bietet eine innovative, umfassende KI-basierte Lösung, die den Kundenservice verbessert. Als mehr als ein herkömmlicher Chatbot-Anbieter hebt sich melibo durch seine fortschrittliche Customer Service Automation Plattform ab. Diese Plattform nutzt generative KI, um jeden Schritt der Customer Journey zu verbessern. Mit melibos No-Code Plattform und einzigartigen Funktionen, wie der GPT-4 Knowledge Hub, Produktassistenten und der Ticket Automation, können Unternehmen die Anzahl von E-Mails, Anrufen und Support-Tickets signifikant reduzieren und gleichzeitig das Kundenerlebnis optimieren.
 
Die flexible und nahtlose Integration in bestehende Systeme wie Online-Shops, CRMs und Ticketsysteme macht melibo zu einer besonders anpassungsfähigen Lösung. Der Schwerpunkt auf enger Kundenbetreuung sorgt für maßgeschneiderte Anpassungen und kontinuierliche Unterstützung. melibo strebt danach, die nächste Generation der Chatbots zu definieren und neue Standards im Bereich der Kundeninteraktion zu setzen.

USP – Unique Selling Proposition

melibo ist mehr als nur ein Chatbot-Anbieter. Als umfassende Customer Service Automation Plattform setzt, melibo auf Generative KI, um nicht nur standardisierte Anfragen zu bearbeiten, sondern den gesamten Kundenservice-Prozess zu optimieren. Die nahtlose Anbindung an Drittsysteme, wie Online-Shops, CRMs und Ticketsysteme, macht melibo besonders flexibel und integrierbar. Die enge Betreuung der Kunden steht im Fokus, um eine individuelle Anpassung und kontinuierliche Unterstützung zu gewährleisten.

Success Story

Die melibo-Chatbots haben zahlreichen E-Commerce-Unternehmen geholfen, ihren Kundensupport zu optimieren. Sie reagieren prompt auf einfache Fragen, bereiten komplexe Anfragen für das Support-Team vor und entwickeln sich kontinuierlich weiter. Mit ihrer rund um die Uhr verfügbarkeit verbessern sie die Erreichbarkeit für Kunden und ermöglichen sogar direkte Bestellungen. Dank der nahtlosen Integration in verschiedene Plattformen wird eine reibungslose Kommunikation gewährleistet.
 
Ein anschauliches Beispiel für diese Erfolge ist der VfL Wolfsburg, der mit dem Chatbot „Wolfgang“ nicht nur an Spieltagen bis zu 2000 Nachrichten effizient beantwortet, sondern auch die Verkaufszahlen im Onlineshop erfolgreich steigert. Die melibo-Chatbots tragen insgesamt zu einem schnelleren, zugänglicheren und kundenfreundlicheren Kundenservice bei.

Referenzen

Das sagen unsere Kunden:
 
Print24:
 
„Toller persönlicher und vor allem schneller Kontakt. Bei jedem Anliegen oder einer offenen Frage wird einem sofort geholfen. Kundenservice ist hier einfach top. Macht bitte einfach so weiter, wie ihr es gerade macht, ich hoffe das sich der persönliche Kontakt/Hilfe mit wachsenden Kundenstamm nicht nachlässt. Der Chatbot ist für unser Unternehmen einfach eine tolle Lösung. Unsere Kunden haben 24/7 Zugang zu allen wichtigen Themen und bekommen all Ihre Frage rundum die Uhr beantwortet.“
 
Online-Shop motoin:
 
„Der Support und der Chatbot sind extrem hilfreich und effizient. Das melibo-Supportteam ist immer erreichbar, um Fragen zu beantworten und Probleme zu lösen. Außerdem hat melibo immer wieder eigene Ideen, wie wir mit dem Bot Prozesse automatisieren können, was uns im Kundenservice sehr entlastet. melibo filtert alle Kundenanfragen im Vorfeld, sodass unsere Kollegen im Support diese schnell und effizient bearbeiten können. Darüber hinaus werden allgemeine Anfragen und Produktberatungen direkt vom Bot beantwortet. Für uns ist der Bot ein Kollege, der den Kunden 24 Stunden am Tag auf unserer Homepage unterstützt. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht.“
 
Miomente GmbH:
 
Die Benutzeroberfläche ist äußerst benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet. Wir können den Chatbot problemlos nutzen. Die klare Struktur haben dazu beigetragen, dass die Interaktion mit dem Chatbot äußerst angenehm ist. Das Team ist absolut hilfsbereit und flexibel. Da fühlt man sich wirklich gehört und verstanden. Durch den rund um die Uhr verfügbaren Chatbot haben wir die Möglichkeit, unseren Kundenservice kontinuierlich zu verbessern. Dies ermöglicht unseren Mitarbeitern, sich intensiver auf individuelle Beratungen zu konzentrieren.

PAQATO

Unternehmensbeschreibung

PAQATO ist die Must-Have Post Purchase Lösung für alle Online-Händler, die aus ihrem Versandprozess mehr herausholen wollen. Mit PAQATO legen Händler die Kommunikation von Versandnachrichten, wie “Dein Paket ist auf dem Weg zu dir” nicht mehr in die Hände externer Versanddienstleister wie DHL, DPD, Hermes und weiteren. Dank automatisierter Kundenkommunikation, individualisierten Track & Trace Seiten im Shop-Design und smarten Versand-Analysen öffnet PAQATO seinen Kunden ab Bestelleingang die Türen zu 5-Sterne-Bewertungen, hohen Wiederkäufen, starken Weiterempfehlungs-Raten und happy Kunden.

USP – Unique Selling Proposition 

Der USP von PAQATO liegt in seiner ganzheitlichen Lösung für das Post-Purchase-Management. Hier sind einige der herausragenden Merkmale, die PAQATO von anderen Anbietern unterscheiden:

  1.  End-to-End-Lösung: PAQATO bietet eine umfassende Lösung für das Post-Purchase-Management, die alle Phasen des Kundenerlebnisses nach dem Kauf abdeckt, von der Lieferverfolgung bis zur Retourenabwicklung.
  2. Echtzeit-Tracking: Mit PAQATO können Kunden ihre Bestellungen in Echtzeit verfolgen und den genauen Lieferstatus kennen, was zu einer erhöhten Transparenz und Kundenzufriedenheit führt.
  3. Automatisierung und Effizienz: PAQATO automatisiert viele Aspekte des Post-Purchase-Managements, was zu einer effizienteren Abwicklung von Bestellungen und Retouren führt und die Arbeitsbelastung für Händler reduziert.
  4. Personalisierte Kommunikation: PAQATO ermöglicht es Händlern, automatisierte Nachrichten an Kunden zu senden, die individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, was zu einer stärkeren Kundenbindung und einem verbesserten Markenimage führt.
  5. Datenanalyse und Optimierung: PAQATO liefert wertvolle Daten über das Kundenverhalten und die Leistung von Lieferanten, die für Analysen und Optimierungen genutzt werden können, um das Geschäft zu verbessern und Kosten zu minimieren.

 

Insgesamt ermöglicht der USP von PAQATO eine nahtlose und effiziente Post-Purchase-Experience für Händler und Kunden, was zu einer verbesserten Kundenzufriedenheit, höheren Umsätzen und einer stärkeren Markenbindung führt.

Success Story

Das Möbelhaus Höffner als Teil der Krieger Gruppe hatte eine Mission: Die Ausweitung des Geschäfts im E-Commerce und ein verbessertes Kundenerlebnis auch nach dem Einkauf im Onlineshop. Um die steigenden Kundenwünsche erfüllen zu können, suchte Höffner nach digitalen Lösungen.

Die Herausforderung Höffner bietet seine Möbel sowohl im stationären Handel als auch in seinem Onlineshop an. Während der Corona-Pandemie ist das E-Commerce des Möbelhauses stark gewachsen. Doch die vielen Online-Bestellungen führten zu einer Überforderung des Kundendienstes und der Logistik. Lange Antwortzeiten wirkten sich negativ auf die Kundenzufriedenheit und die Retourenquote aus.

Die Lösung Mit PAQATO und solvemate konnte Höffner schnell und unkompliziert auf den Online-Ansturm reagieren, ohne die Ressourcen der eigenen IT zusätzlich zu belasten. Das Einrichten einer automatischen Sendungsverfolgung, einer proaktiven Versandkommunikation, sowie eines effektiven Versandcontrollings half dabei, Versandprozesse zu automatisieren und zu beschleunigen.

Die Erfolge Als fortschrittliches Unternehmen ist Höffner nun vom ersten Gespräch bis zur Lieferung des Produkts mit seinen Kunden im Kontakt und hat damit das Service-Erlebnis ganz neu gestaltet. Dank automatisierter, proaktiver Prozesse konnte die Anzahl an Kundenanfragen spürbar reduziert werden, sodass sich der Kundendienst nun auf komplexere Anfragen konzentrieren kann.

Das Ergebnis ist eine Verkürzung der durchschnittlichen Antwortzeit von 10 Tagen auf gerade einmal 24 Stunden! Das freut nicht nur die Kunden, sondern entlastet auch den Alltag der Servicemitarbeiter.

Mehr zu dieser Success Story auch unter: https://www.paqato.com/eine-vollumfaengliche-customer-experience-von-hoeffner/

Referenzen

Möbel Höffner

Reifen.com

KoRo Drogerie

Details zu diesen Referenzen als auch weitere namhafte Kunden von PAQATO finden sich unter: https://www.paqato.com/erfolge/#erfolgsstorys

parcelLab

Unternehmensbeschreibung

parcelLab positioniert sich als einzigartiger globaler Anbieter von Post-Purchase-Software, der Marken ermöglicht, Umsatz zu steigern, Kosten zu senken und das Kundenerlebnis beispiellos zu optimieren. Unsere prämierte Plattform verwandelt betriebliche Kontaktpunkte in personalisierte Kundenerlebnisse, die Momente purer Freude schaffen.
 
Namhafte Marken wie IKEA und H&M vertrauen auf unsere Dienste, während wir in 175 Ländern agieren und Versanddaten von über 350 Spediteuren weltweit überwachen, um Menschen und Marken näher zusammenzubringen.

USP – Unique Selling Proposition

parcelLab ermöglicht Onlinehändlern eine durchgängige Post-Purchase-Kommunikation mit personalisierten E-Mails und einer eingebetteten Bestellbestätigungsseite. Die Engage-Produktreihe von parcelLab geben Marken die volle Kontrolle über alle Post-Purchase-Touchpoints, so dass sie ihre Kunden mit hyperrelevanten Inhalten ansprechen können, um den Web-Traffic und Wiederholungskäufe zu fördern.

Success Story

Im ersten Lockdown im März 2020 war SportsAndMore, wie viele andere E-Commerce-Händler, dem Ansturm von Kundenbestellungen und den damit verbundenen Anfragen nicht gewachsen. Während die meisten Fragen sich um Lieferzeiten drehten, waren sie nicht das eigentliche Problem. Die Herausforderung lag in der manuellen Bearbeitung dieser Anfragen, die wertvolle Unternehmensressourcen beanspruchte. Unbeantwortete E-Mails und fehlende telefonische Erreichbarkeit führten zu unzufriedenen Kunden, die ihrer Unzufriedenheit in Online-Bewertungen Ausdruck verliehen – ein Alptraum für jede Marke.
 
Dank parcelLab’s individualisierbarer Post-Purchase-Kommunikation kann SportsAndMore nun selbst entscheiden, wie und wann sie mit ihren Kunden kommunizieren.
 
Lieferverzögerungen? Kein Problem! Die Kunden werden automatisch durch Dispatch-Delay-Mails informiert. Selbst wenn die Versanddienstleister Schwierigkeiten haben, kann SAM die Kommunikationslinien direkt steuern. Dies gibt dem Team nicht nur die Kontrolle zurück, sondern ermöglicht auch proaktive Lösungsvorschläge.
 
Das Ergebnis? Gut informierte, zufriedene Kunden und verbesserte Analysetools für die Lieferkommunikation.
 
Ohne den Bedarf eines Anrufs können die Kunden von SportsAndMore nun alle erforderlichen Informationen erhalten. Dies hat nicht nur zu einem Anstieg positiver Kundenbewertungen geführt, sondern auch beeindruckende Statistiken hervorgebracht: eine E-Mail-Öffnungsrate von bis zu 70%, eine Verringerung der E-Mail- und Chat-Anfragen um 18% und eine beeindruckende Reduzierung der Anrufe um bis zu 26%.
 
Lesen Sie die ganze Geschichte – Case Study

Referenzen

„Es gab eine Lücke zwischen Auftragserteilung und Lieferung, die wir gemeinsam mit parcelLab geschlossen haben. Was wir mit parcelLab gewonnen haben, war viel mehr Transparenz und wir haben diese Gelegenheit genutzt, um uns mit anderen Parteien im Team auszutauschen und das in Gesprächen wirklich zu nutzen.
 
Wir waren definitiv in der Lage, unsere „Wo ist meine Bestellung“-Anfragen zu reduzieren. Zusätzlich erzielten wir eine Zunahme des NPS, d.h. wir erzielten ein positives Feedback von unseren Kunden.“
 
Martin Weis – Ecommerce Manager at Stokke
 
“Wir haben zusammen mit parcelLab einen zusätzlichen Kommunikations- und Marketingkanal geschaffen, der bei unseren Kunden sehr gut ankommt. Ein ganz häufiger Grund, warum Kunden das Call-Center anrufen, ist die Frage, wann das Paket ankommt. Durch die intelligente Paketkommunikation von parcelLab können wir diese Anfragen signifikant reduzieren.”
 
Marius Luckemeyer – Chief Digital Officer at MediaMarktSaturn
 
“Unsere Kunden erhalten alle relevanten Versandnachrichten zu ihrer Bestellung direkt von uns und in unserer CI. Die integrierte Track & Trace Seite in unserem Shop schafft zusätzlich wertvollen Traffic”
 
Christian Schab – Head of Ecommerce at 11teamsports

Deutsche Telekom MMS GmbH

Unternehmensbeschreibung

„Telekom MMS ist das Digitale Herz der Deutschen Telekom und formiert am Markt als führender Digital Experience Service Provider auf Platz 1 im Lünendonk Ranking 2023.
Rund 2200 Mitarbeitenden treiben den digitalen Wandel mit Verschmelzung von IT-Kompetenz, Beratung, Agenturleistungen, Application Management und KI.

Im Customer Experience Bereich spielt MMS ihre Stärke der ineinandergreifenden Portfolios eCommerce, CMS, Digitales Marketing, User Experience, Mobile und XR aus.

Von Retailer für Retailer: MMS kennt das eCommerce Business im B2B und B2C sowie am Point of Sale. Die Verprobung von Lösungen im Telekom Umfeld und Adaption für weitere Kunden im DACH Raum von Mittelstand bis Konzern prägen unseren Erfolg.“

USP – Unique Selling Proposition 

„Experience is Everything!
Im Bereich der Customer Experience begleitet Telekom MMS Ende zu Ende Kunden in Digitalisierungsvorhaben: CX Beratung, User Research, Agenturleistungen in Kreation und die Bespielung aller Kanäle von Web, Mobile App und Extended Reality mit über 150 Mitarbeitenden und der Schlagkraft von 200+ eCommerce Experten eröffnet unseren Kunden eine Ende zu Ende Lösung aus einer Hand.

Telekom MMS entwickelt auf allen führenden Metaverse Lösungen, darunter Rooom, Glue, Vircadia – sowohl im Corporate Kontext, Produktvisualisierung, für B2B Training und auch Health & Wellbeing.

Als Pionier der XR Entwicklung mit mehr als 10 Jahren Projekterfahrung bringen wir Business Perspektive, Prozessanalyse, Kundenbedarfe und technische Innovation in AR, VR und Metaverse zusammen.

Durch das Telekom AI Competence Center, die Erfahrung im Bereich XR sowie das Telekom Partnernetzwerk und dessen Inkubator Aktivitäten mit Zugriff auf neue Devices und internationale StartUps sind in 23/24 wegweisende neue Lösungen entstanden, die Kundenberatung und Produktpräsentation ins nächste Level heben.

Telekom MMS ist mehr als eine Web und XR Agentur, MMS ist mehr als ein IT-Systemintegrator – MMS agiert als Digitalisierungspartner über alle Ebenen der Digitalisierung: Digital Strategy, Experience, Prozesses, Plattform, Data & AI, Digital Trust, Connectivity und Digital Culture.“

Success Story

„/1/ AI Avatar:
Zur Digital X 2023 wurde erstmalig ein eigener von MMS entwickelter AI gestützter 3D Avatar als nette junge Dame „“Laura““ vorgestellt, der fließend zum T-Digital Portfolio beraten und an der Seite von Tim Höttges die Moderation im Bühnenprogramm übernommen hat.
Die Avatar Lösung kann kundenspezifisch am Point of Sale in der Verbindung von Offline und Online Geschäft oder als AI Concierge eingesetzt werden.

Damit löst der AI Avatar die Herausforderungen der komplexen Produkt- und Lösungsberatung, optimiert Prozesse der hoch personalisierten Kundenberatung, zahlt auf die Conversion ein und steigert die Kundenbindung durch spezifische Beratung Pre- und Post Sales in Echtzeit. Die Lösung wird seit 2024 von MMS gemeinsam mit Telekom am Markt für weitere Kunden vertrieben.
Dabei liegt besonderer Fokus liegt auf der Datensicherheit der genutzten Unternehmens-, Produkt- und Nutzerdaten, garantiert durch Deutsche Telekom.

/2/ AR Augmentierung am Point of Sale und für Events:
Telekom pilotiert in der Orchestrierung und Integration verschiedener Partnerlösungen die hoch immersive Augmentierung auf der Ladenfläche und verschmelzt so digitale AR-Inhalte mit realer Produktausstellung am Point of Sale.

Die entwickelte AR-Lösung wird von Kunden bequem auf dem eigenen Smartphone oder Tablet aufgerufen und bietet kontextspezifisch augmentierte digitale Inhalte. Durch Bild- oder Marker Tracking kombiniert mit Geo Daten spezifischer Freigabe werden z.B. Produktinformationen, Videos, virtuelle Avatare oder Hyperlinks ins Web oder Shop dem Wunsch nach ortsgebunden eingeblendet oder können als Mailing/Botschaft ortsunabhängig gesendet und aufgerufen werden. Darüber hinaus kann man Events virtuell mit Informationen anreichern oder visuelle Akzente setzen um Bereiche zu highlighten.
Ein weiterer innovativer Aspekt ist die Möglichkeit, das Erlebnis von einem Standort auf unzählige andere zu übertragen, wodurch eine Vervielfachung der Experience ermöglicht wird. Die Qualität der 3D Objekt Darstellung und Animationen sowie intuitive User Experience ist wegweisend.
Künftig wird die Lösung auch auf der Apple Vision Pro nutzbar sein und so die Grundlage für die Integration in eCommerce Angebote zum immersiven Shopping bilden.“

Referenzen

„‚- KI Avatar Laura, z.B. 2023 Digital X in Köln, Jena Digitalgipfel

– AR Experience in Telekom Stores in Bonn Landgrabenweg, Bonn Friedrich-Ebert-Allee, Bonn Sternstraße, Flagship Store Köln Schildergasse

– AR Immsersive T-Story Magenta Club am Mobile World Congress 2024 in Barcelona“

FactFinder

Unternehmensbeschreibung

FactFinder ist der europäische Marktführer für Product Discovery und Suche im eCommerce.
 
Mit Authentic Intelligence, der einzigartigen Kombination aus künstlicher und menschlicher Intelligenz, versteht FactFinder die Absichten jedes Käufers vom ersten Klick an. Durch diese Kombination von Technologie und Kreativität kann die Product Discovery Lösung von FactFinder die Conversion-Rate und den Umsatz um mehr als 30 Prozent steigern.
 
Seit über zwei Jahrzehnten unterstützt FactFinder jährlich Milliarden von eCommerce-Suchen für tausende von B2B- und B2C-Marken wie Intersport, Seefelder, Stihl, Deichmann, Douglas und MyTheresa. Jeden Tag finden Millionen von Käufern mit FactFinder, was sie suchen – schnell, personalisiert und mit Freude. FactFinder wurde zudem in der Forrester Wave™ als eine der führenden Lösungen für Suche und Product Discovery ausgezeichnet.
Besuche www.fact-finder.de für mehr Information.

USP – Unique Selling Proposition

  1.  Authentic Intelligence, so nennen wir unsere einzigartige Kombination aus menschlicher und künstlicher Intelligenz. Durch Authentic Intelligence ermöglichen wir eCommerce-Unternehmen, alle Vorzüge der KI zu nutzen – darunter Automatisierung, Optimierung und Personalisierung – während sie gleichzeitig den Vorteil haben menschliche Erfahrung, Fähigkeiten und Kreativität in bestimmten Bereichen einzubringen. Diese Ausgewogenheit von KI und Kontrolle ist ein zentrales Element unserer Produktstrategie und wir glauben dies spiegelt sich auch in der 5/5-Bewertung unserer Roadmap in der Forrester Wave™: Commerce Search & Product Discovery, Q3 2023 wider.
  2. Wir haben unseren eigenen sprachen-unabhängigen SearchCore und eine Vielzahl an Patenten in KI und ML, was uns erlaubt die Suchfunktionalitäten stetig zu optimieren und neue Features zu entwickeln.
  3. Viele Anbieter im Bereich der Product Discovery konzentrieren sich fast ausschließlich auf die technischen Nutzer und zwingen die Fachanwender in Engpässe mit der IT. Unsere intuitive Plattform bietet Geschäftsanwendern ohne technische Vorkenntnisse eine benutzerfreundliche Lösung die via API und Connectors mit jedem Shop-System integrierbar ist, während wir gleichzeitig sofort einsatzbereite Out-of-the-Box Funktionalitäten für das Frontend eines Shops durch WebComponents bieten. Dies beschleunigt den Optimierungsprozess und gibt dem IT-Team die Möglichkeit, sich auf andere Prioritäten zu konzentrieren.
  4. Wir bieten B2B-spezifische Funktionen, die andere Anbieter oft vernachlässigen, wie z. B. kundenspezifische Preisgestaltung und Informationen sowie standortbezogene Suche. Diese haben wir bei FactFinder im Gegensatz zu einem separaten Add-on direkt in die Suchmaschine integriert.

Success Story

Erfolgsgeschichte Globus Baumarkt: Ein nahtloses, relevantes Einkaufserlebnis mit FactFinder
 
Mit unserer umfassenden AI-basierten Product-Discovery- und Suchlösung haben wir dazu beigetragen, dass Globus Baumarkt seine Kunden besser versteht und maßgeschneiderte Einkaufserlebnisse bietet, die zu einer höheren Kundenzufriedenheit, -Loyalität und Conversion-Rate führen.
 
Vor FactFinder sah sich Globus Baumarkt mit folgenden Herausforderungen konfrontiert: Eine ineffiziente Suchfunktion und hohe Absprungraten im Online-Shop. Durch die Implementierung von FactFinder konnten wir diese Probleme erfolgreich angehen. Unsere leistungsstarke Suchfunktion mit intelligentem Auto-Suggest, fehlertoleranter Suche und benutzerfreundlicher Navigation hat die Suche für Kunden reibungsloser und effektiver gemacht.
 
Darüber hinaus haben wir bei Globus Baumarkt Guided-Selling-Kampagnen eingeführt, die Kunden dabei helfen, das richtige Produkt zu finden, indem sie durch einen interaktiven Beratungsprozess geführt werden. Diese Funktion hilft nicht nur dabei, sich einfacher durch ein Meer an Produkten zu navigieren, sondern eliminiert irrelevante Produkte mit einem einfachen Ausschlussverfahren. Diese personalisierte Nutzerführung hat nicht nur die Conversion-Raten erhöht, sondern auch die Absprungraten signifikant reduziert.
 
Unsere Lösung ermöglichte es Globus Baumarkt, die Erwartungen ihrer Kunden zu übertreffen und ein nahtloses, personalisiertes Einkaufserlebnis anzubieten. Mit FactFinder konnte Globus Baumarkt nicht nur die Konversionsraten um 20% steigern, sondern auch die Absprungraten um 50% senken. Dies führte zu einer gesteigerten Kundenzufriedenheit und Loyalität, was sich wiederum in einem nachhaltigen Umsatzwachstum niederschlug.
 
Wir sind überzeugt, dass unsere Partnerschaft mit Globus Baumarkt ein herausragendes Beispiel für die Umgestaltung der Kundenerfahrung durch innovative Technologien, Kreativität und personalisierte Ansätze ist. Die Auszeichnung in der Kategorie „Customer Experience“ würde nicht nur unsere gemeinsame Erfolgsgeschichte anerkennen, sondern auch unsere fortwährende Initiative unterstreichen, Unternehmen dabei zu unterstützen, Kundenbeziehungen aufzubauen, die auf Vertrauen, Zufriedenheit und langfristigem Erfolg basieren.
 
 
Erfolgsgeschichte: Flaschenpost – Revolution der Kundenerfahrung mit FactFinder
 
FactFinder hat die Flaschenpost SE, einen führenden Sofortlieferdienst für Getränke und Lebensmittel, auf ihrem Weg zur Transformation der Kundenerfahrung unterstützt. Mit unserer Product Discovery Lösung haben wir Flaschenpost geholfen, ihre maßgeschneiderten Einkaufserlebnisse zu optimieren und einen Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.
 
Die Herausforderungen, denen sich Flaschenpost gegenübersah, waren vielfältig: Zielgenaue Produktsuche, topaktuelle Verfügbarkeiten und eine komplexe Produktauswahl stellten hohe Anforderungen an die Suche im Shop. Mit der eigenentwickelten Suche stieß Flaschenpost an ihre Grenzen und entschieden sich daher für die Integration von FactFinder.
 
Die Ergebnisse dieser Partnerschaft sind beeindruckend: Seit dem Einsatz von FactFinder konnte Flaschenpost die Ressourcenbindung reduzieren und sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Gleichzeitig haben wir dazu beigetragen, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Conversion-Raten zu verbessern. Unsere Lösung ermöglicht es den Kunden von Flaschenpost, relevante Produkte schnell und einfach zu finden, was zu einem nahtlosen und intuitiven Einkaufserlebnis führt. Rückmeldungen wie „Ich wusste gar nicht, dass ihr das habt, ich habe das gar nicht gefunden“ seien fast gänzlich verschwunden. „Die Ergebnisse sind einfach relevanter“, so Flaschenpost. Zum Beispiel habe es etliche Wortkombinationen gegeben, die mit der alten Suche nichts geliefert haben und die mit FactFinder jetzt zu passenden Ergebnissen führen. „Es ist ein merklicher Unterschied“, betont Flaschenpost. „Man findet die Produkte, die man braucht, ganz oben im Ergebnis.“
 
Ein besonderes Merkmal von FactFinder ist die Transparenz und Benutzerfreundlichkeit, die es den Mitarbeitern von Flaschenpost ermöglicht, die Suchergebnisse einfach zu analysieren und mit ihrem eigenen Fachwissen sowie ihrer Kreativität zu optimieren. Durch unsere AI-basierte Suche können sie die Kundenbedürfnisse besser verstehen und personalisierte Empfehlungen anbieten, die das Einkaufserlebnis weiter verbessern.
 
Flaschenpost ist mit den erzielten Ergebnissen äußerst zufrieden und plant bereits weitere Schritte zur Verbesserung der Kundenerfahrung. Mit der Integration zusätzlicher FactFinder-Module und dem verstärkten Einsatz von künstlicher Intelligenz wollen sie ihr Angebot weiter ausbauen und Kunden noch besser dabei unterstützen, die Produkte zu finden, die sie möchten – auch diejenigen, von denen sie es selbst noch nicht wissen. Flaschenpost hat ganz konkrete Vorstellungen, wie der Einkauf noch einfacher, schneller und intuitiver werden soll: „Im Online-Lebensmittelhandel geht es zunehmend auch darum, diejenigen Produkte anzubieten, die ein Kunde kaufen möchte, obwohl er das zuvor noch gar nicht wusste. Wenn er dann aber daran erinnert wird, sagt er ‚ja klar will ich das haben‘.
 
Diese Erfolgsgeschichte von Flaschenpost und FactFinder ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie die Kombination von innovativen Technologien mit Kreativität dazu beitragen können, die Kundenerfahrung zu revolutionieren und langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Wir sind stolz darauf, Teil dieser Transformation zu sein und freuen uns darauf, gemeinsam mit Flaschenpost weiterhin innovative Lösungen zu entwickeln, die die Erwartungen der Kunden übertreffen.
 
Erfolgsgeschichte KASTNER GRUPPE: Erfolgreiche Steigerung des Online-Umsatzes durch Predictive Basket-Technologie
 
 
 
KASTNER, ein in Österreich ansässiger Lebensmittelgroßhändler, verzeichnet einen beeindruckenden Jahresumsatz von fast 250 Millionen Euro und bedient eine vielfältige Kundschaft, zu der Gastronomen, Einzelhändler und Bio-Spezialisten gehören. Mit der Möglichkeit, entweder persönlich in ihren traditionellen stationären Geschäften einzukaufen oder bequem über den KASTNER Online-Shop zu bestellen, hat sich das Unternehmen als führend in der Erfüllung der sich wandelnden Bedürfnisse seiner Kunden positioniert.
 
Mit der zunehmenden Verlagerung hin zu digitalen Kanälen unter B2B-Käufern erkannte Kastner die entscheidende Rolle, die sein Online-Shop für die strategische Ausrichtung des Unternehmens spielte. Da B2B-Händler immer häufiger Online-Bestellungen aufgeben, ist die Leistung des Online-Shops entscheidend geworden, da Kunden zwei- bis dreimal pro Woche Bestellungen bei Kastner aufgeben.
 
Was Kastner im Bereich des Online-Shoppings auszeichnet, ist die Integration der Predictive Basket-Technologie von FactFinder. Dieses innovative Tool erinnert Kunden automatisch an vergessene Produkte, verbessert das gesamte Einkaufserlebnis und steigert die Umsätze. Durch den Einsatz fortschrittlicher maschineller Lernalgorithmen analysiert der Predictive Basket das Kaufverhalten und identifiziert Kaufmuster, sodass er hochrelevante Produkte vorschlagen kann, die unter Berücksichtigung von Saisonalität auf die individuellen Vorlieben und Kaufzyklen zugeschnitten sind. Wenn beispielsweise ein Kunde regelmäßig montags Milch bestellt, empfiehlt der Predictive Basket Milch speziell an diesen Tagen. Dieser personalisierte Ansatz steigert nicht nur den durchschnittlichen Bestellwert (AOV) von Kastner und vereinfacht den Bestellvorgang, sondern reduziert auch die Kosten und Ressourcen, die anderweitig für eine Bestellmodifizierung bei vergessenen Artikeln anfallen würden.
 
Nachdem Kastner den Predictive Basket seit mehreren Jahren in ihre Abläufe integriert hat, hat das Unternehmen aus erster Hand den transformierenden Einfluss auf die Einkaufserlebnisse und den AOV ihrer Kunden erlebt. Rückblickend auf ihre Erfahrung bekräftigt Kastner: „In den ersten Wochen nach der Implementierung beobachteten wir einen signifikanten Anstieg der Verkäufe, mit etwa 1,3 mehr verkauften Produkten pro Transaktion dank des Predictive Basket. Seitdem kaufen Kunden durchschnittlich zwei oder mehr zusätzliche Artikel pro Bestellung, angetrieben von den intelligenten Empfehlungen dieses KI-gestützten Tools.“

Referenzen

PBS Holding, Bergfreunde, Douglas

gominga

Unternehmensbeschreibung

gominga ist das weltweit führende Software-Unternehmen für Review Management. gominga ermöglicht die Themenfelder Consumer Insights und Customer Engagement auf Online-Plattformen einfach und skalierbar zu managen. Als One-Stop-Shop für Product-, Mobile App-, Location-, und Website-Rezensionen deckt das Unternehmen weltweit +300 Plattform wie Amazon, Apple, Bazaarvoice, Google, Homedepot, OTTO, Trustpilot, Walmart etc. ab. Weiterhin differenziert sich die gominga durch ihre API-Schnittstelle und technische Integrationen in Drittsysteme wie Zendesk und MS Power BI. Der gominga Review Manager selbst bietet zahlreiche Analysefunktionen (quantitative Analysen, Sentiment Analyse, Wettbewerbsanalyse etc.) sowie ein integriertes Ticketmanagementsystem. Kunden aus allen Branchen und Regionen vertrauen der gominga. Speziell im Marktplatz-Business arbeiten globale Brands wie BSH, Gardena, Kärcher oder Samsung mit dem Münchner Technologie-Unternehmen zusammen, um auf Amazon & Co. wichtige Insights aus dem Kundenfeedback für das Marketing und Produktmanagement zu gewinnen und eine Interaktion mit dem User für den Kundenservice zu ermöglichen. Durch diesen verbesserten Kundenfokus kann das Markenimage und der Umsatz nachhaltig gesteigert werden.

USP – Unique Selling Proposition

  • Weltweite Abdeckung von +300 Plattformen in den Bereichen Produkt, Mobile App, Location, und Shop/Company Reviews 
  • Analyse und Response in einem Tool
  • auch für Plattformen ohne API (z.B. Amazon) 
  • eigene API und Integration in Drittsysteme
  • das beste Customer Success Team der Welt, das unsere Enterprise Kunden auch mit echten Menschen betreut 

Success Story

Wir haben weltweit zahlreiche namhafte Brands für uns gewinnen können, die wir zu unseren zufriedenen Kunden zählen dürfen. Success Stories von Samsung, Gardena, LG, Kärcher etc. findet Ihr hier: https://gominga.com/category/testimonials/
 

Odoscope

Unternehmensbeschreibung

ODOSCOPE ist eine Customer Engagement Platform für skalierbare Personalisierung und KI-gestütztes Merchandising, mit der jedem Nutzer an jeder Stelle im Online-Shop passend zu seiner aktuellen Situation die für ihn relevantesten Produkte angezeigt werden. Dabei hat der Business Nutzer mithilfe einer visuellen Vorschau die Möglichkeit, die Produkte zu steuern, die primär angezeigt werden sollen und kann seine unterschiedlichen Verkaufsstrategien in A/B Tests gegeneinander testen.

Skalierbare Personalisierung bedeutet, dass keine manuellen Segmente mehr angelegt werden müssen, sondern Personalisierung auf Basis von sogenannten Look-a-like Audiences stattfindet. Diese werden in Echtzeit während der Session mit jedem Klick neu berechnet und dienen der Bestimmung der individuell relevantesten Produkte. Neben persönlichen Profilinformationen und historischem Kaufverhalten werden insbesondere situative Daten wie aktuelles Nutzungsverhalten, Inspirationsquelle (Referrer), Gerätetyp, Uhrzeit, Wochentag oder Standort, aber auch „“externe““ Parameter wie Wetter, Bevölkerungsdichte, lokale Ereignisse oder andere verfügbare Kontextinformationen genutzt, um mittels einer hochinnovativen Echtzeit-KI-Technologie die Bedürfnisse des jeweils aktuellen – in vielen Fällen unbekannten – Nutzers nutzer- und situationsspezifisch zu antizipieren und vorherzusagen. Wir nennen es Situationalisierung.

Anwendungsgebiete sind verschiedene Touchpoints wie Produktlisten, Newsfeeds, Landing Pages, Newsletter, Display-Banner sowie personalisierte Empfehlungen im Warenkorb, auf Produktdetailseiten oder während des Checkout-Prozesses. Alle diese Touchpoints können hinsichtlich verschiedener Kennzahlen wie Konversionsrate, Umsatz, Absprungrate, Sitzungsdauer, durchschnittlicher Bestellwert, Marge, Retourenquote, Kampagneneffizienz, Werbekosten, Sortimentsumsatz etc. optimiert werden.

USP – Unique Selling Proposition

ODOSCOPE bietet eine skalierbare Personalisierung für 100% des Traffics unter Berücksichtigung von Merchandising-Vorgaben.

Es müssen weder Segmente manuell angelegt werden, noch muss der Business-User definieren, was diesen angezeigt werden soll. Stattdessen verwendet ODOSCOPE in Echtzeit auf Nutzerverhalten basierende Look-a-like-Audiences, um die relevantesten Produkte für den aktuellen Nutzer zu bestimmen.

Da ODOSCOPE als reiner Auftragsdatenverarbeiter mit einer Private Cloud auf Rootservern in deutschen Rechenzentren agiert, also nur 1st Party Daten des jeweiligen Online-Shops verwendet, keinen eigenen Pixel benötigt und keine Cookies setzt, ist es nicht konsenspflichtig und kann somit 100% des Traffics personalisieren und situationalisieren.

Success Story

Die ODOSCOPE Customer Engagement Platform löst bei allen unseren Kunden das Problem, dass auch unbekannten Nutzern (meist 80% des Traffics und durch diverse Privacy-Maßnahmen werden es immer mehr) noch vor dem ersten Klick relevantere Produkte angezeigt werden können und diese Nutzer somit besser abgeholt, länger im Shop gehalten werden können und mit einer höheren Wahrscheinlichkeit letztendlich zu Kunden werden.

Dies geschieht vor allem durch Umsortierung der Kategorie- und Suchergebnislisten, dort wo sich Nutzer in der Regel Inspiration holen. Dadurch, dass jedem Nutzer unter Berücksichtigung von Business-Interessen, individuell relevante Produkte angezeigt werden können, anstelle von statischen Anzeigen und Listen, lassen sich in den meisten Fällen zweistellige Umsatz- und Margen-Uplifts, oft 20% und mehr, generieren.

ODOSCOPE produziert somit in den meisten Fällen einen 10-fachen Return-On-Invest und mehr, nur durch die Verwendung schon vorhandener Daten, wie Webanalyse, CRM, -ERP-Daten, etc. und die effektivere Bespielung des vorhandenen Traffics im Shop mit bereits vorhandenen Produkten.

Referenzen

  • Peter Hahn, siehe gemeinsamer Vortrag K5-2020
  • stoffe.de, siehe gemeinsamer Vortrag K5-2022
  • Felgenshop, siehe gemeinsamer Vortrag K5-2023
  • Ausblick: Goldner-Fashion, gemeinsamer Vortrag K5-2024

zenloop

Unternehmensbeschreibung

Zuhören, Verstehen und Handeln – zenloop hilft bei der Erstellung einfacher, KI-gestützter Umfragen zur Kundenzufriedenheitsmessung, NPS und darüber hinaus – gegenüber Kunden als auch intern

USP -Unique Selling Proposition

Mit zenloop haben Sie einen Partner in Deutschland, ein Tool was einfach handzuhaben und zu integrieren ist und erzielen schnell meßbare Ergebnisse

Succes Story

Durch Fanmanagement konnten Kunden innerhalb weniger Monate die öffentliche Bewertung von 2,7 auf über 4,5 steigern – und durch Zufriedenheitsbewertungen verschiedener Zustellanbieter Verträge zu günstigeren Konditionen neu aushandeln

Referenzen 

Thalia

Contorion

Douglas

7Learnings GmbH

Unternehmensbeschreibung

7Learnings predictive pricing software helps retailers increase profits by 10%. Our machine learning technology accurately forecasts demand for different price points, allowing you to optimize pricing based on your own business goals. The 7Learnings predictive pricing software is a fast and easy-to-implement way to help retailers grow their profits and revenues.
 
With the new 7Learnings Marketing Optimization Feature, eCommerce companies can quickly and easily integrate their pricing and marketing efforts to increase profits. Our latest technology helps retailers cross-optimize discounts, coupons and ad spends in order to maximize their business performance.
 

FIEGE Digital

Unternehmensbeschreibung

FIEGE Digital ist ein Teil von FIEGE. Als Innovationsführer in der Logistik optimieren wir die gesamte Wertschöpfungskette unserer Kunden – individuell und durchdacht. Wir schaffen modulare und skalierbare D2C E-Commerce Lösungen, die problemlos mit Deinem Wachstum und individuellen Bedürfnissen mithalten.

USP – Unique Selling Proposition 

Das Umfeld im Onlinehandel ist dynamisch und getrieben von Kundenbedürfnissen. Wir haben erkannt, dass wir nicht reagieren, sondern agieren müssen, um unseren Kunden der bestmögliche Berater und Logistikpartner zu sein. Innovationen, wie Risk AI knüpfen an die E-Commerce Wertschöpfungskette an und leisten einen bedeutenden Mehrwert für Kunden und unterstützt diese dabei, ihren Endkunden einen herausragenden Service zu bieten.

Success Story

Risk AI – das revolutionäre Tool für ein proaktives Risikomanagement. Risk AI ermöglicht es unseren Kunden, alle für den Paketversand relevanten Nachrichten und Ereignisse auf einen Blick zu sehen – ein „single point of news“, der eine ganzheitliche Risikoanalyse ermöglicht. Die Innovation im Überblick: Unsere Lösung setzt an einem entscheidenden Punkt im Risikomanagement an: Wir erkennen potenzielle Risiken, die Einfluss auf logistische Prozesse haben, noch bevor sie eintreten, und ermöglichen so unseren Kunden proaktiv im Sinne des Endkunden handeln zu können. Risk AI nutzt eine Vielzahl von Datenquellen, darunter Unwettervorhersagen, Proteste, Grenzschließungen, Cyberattacken, Streikankündigungen und alle FIEGE Sendungsdaten. Mit KI Algorithmen werden kontinuierlich die eingehenden Daten und potenzielle Verzögerungsereignisse in der Zukunft identifiziert, die sich auf unsere Lieferketten auswirken könnten. Dieses wird anschließend anschaulich auf einer Karte visualisiert.

GK Software

Unternehmensbeschreibung

GK AIR (GK Artificial Intelligence for Retail AG) helps retailers make fast, data-driven decisions for business success. The out-of-the-box AI application GK AIR Dynamic Pricing enables retailers to achieve strategic pricing control across the entire product assortment. The AI-powered solution automatically adjusts prices to all relevant market conditions and drives sustainability by reducing markdowns, prevents out-of-stock and minimizes category management workload. GK AIR Dynamic Pricing is based on more than 25 years of experience in developing AI applications for the retail industry and GK AIR is a GK Software company.

USP – Unique Selling Proposition

The company GK AIR is an omnichannel vendor with thousands of rollouts in the stationary environment and eCommerce as well.
 
Its pricing solution GK AIR Dynamic Pricing
 
  •  is capable of consistent pricing across all channels for consistent brand positioning.
  • is an AI-supported all-in-one pricing solution.
  • is equipped with a user-friendly pricing tool with an intuitive, highly configurable web UI, extensive reporting and simulation for insightful what-if analyses.
  • allows retailers to integrate their own processes and models and simulate as well as review the strategies.
  • optimizes the retailers‘ key figures AND creates loyal customers thanks to fair prices aligned with market trends.
  • Drives sustainability and reduces waste and the resulting losses in different retail sectors, e.g. in grocery retail or fashion retail. This is also reflected in fair prices to the consumer.
  • is based on 25 years of experience in AI applications for the retail sector.

Success Story

Effective price management through dynamic price control at Bergzeit
 
Outdoor outfitter Bergzeit uses GK AIR Dynamic Pricing to implement channel- and country-specific pricing, thereby optimizing its key performance indicators while ensuring customer acceptance.
 
These are the results:
 
  • Intelligent price calculation through GK AIR Dynamic Pricing and implementation of differentiated pricing strategies.
  • Time savings through automation, more effective monitoring and control by checking the prices of the entire product assortment.
  • Automated pricing process with simultaneous traceability and transparency for pricing management.
  • Acceptance of product prices by customers, positive development of key figures
  • Omnichannel pricing: roll-out of the pricing solution across several countries and marketplaces.
 
Read more about the project:
 
For more than 20 years, Bergzeit has been the topic of mountain sports. The company offers in its online stores, on marketplaces and in its stores, around 40,000 items from 500 brands. The mountain sports outfitter sends an average of an average of 5,000 parcels. To optimize price management for the large number of products online and to effectively implement different pricing strategies effectively, the company decided to switch from manual pricing articles to an automated price calculation system. The online store has a large number of different product ranges that Bergzeit wants to price on the basis of different price targets. For optimal price calculation, the pricing tool should be able to take a large number of price influencing factors into account. Especially crucial in a highly volatile market environment, the complex interactions between the various price influencing factors in order to price the product range optimally price the product range.
 
Channel and country specific pricing is also a requirement to optimize key performance indicators while ensuring that pricing management should be easy to handle with the pricing tool.
 
After a careful evaluation phase, the company decided to implement the AI solution GK AIR Dynamic Pricing for its online store for the German market.
 
The requirements for the tool and the objectives of Bergzeit have been incorporated into the set-up and implementation phase of GK AIR Dynamic Pricing. The technically and strategically highly complex architecture of the mountain sports outfitter required close cooperation between the project teams on both sides.
 
Continuous and transparent communication, as well as swift implementation of the work packages within the project duration of four months, made it possible to rapid operationalization of the AI solution and a direct improvement compared to the status quo. GK AIR Dynamic Pricing currently plays intelligent prices for nineteen customer channels – for 14 Bergzeit country stores and five online marketplaces.
 
The many product ranges with different products and products and product life cycles require differentiated pricing. For example, clothing has a shorter life cycle than camping equipment and must be sold off more quickly. The pricing of global brands for global brands, seasonal items or special items also requires a differentiated approach.
 
Bergzeit’s pricing management controls this via the GK AIR Dynamic Pricing dashboard to manage these different price targets and their implementation for the large number of product ranges. The economic effects of the proposed pricing strategies are shown risk-free in a virtual test environment.
 
The AI tool designs the product prices in such a way that zero stock can be zero stock can be achieved by a defined target date and sales are made in a way that protects margins. In this way Bergzeit can optimize markdowns, minimize losses due to unsold products and maintain the price image. Also, Bergzeit customers accept the product prices calculated by the AI, which is reflected in the development of various key figures.
 
Manual pricing is a thing of the past – pricing management is now able to take a more stra-tegic approach to pricing and key performance indicators. Following the go live of Bergzeit’s German online shop, GK AIR Dynamic Pricing was also introduced in the Swiss online shop as well as various marketplaces.

Referenzen

  • 11teamsports GmbH
  • Popken Fashion Services GmbH
  • Sanicare-Apotheke BS-Apotheken OHG

minubo GmbH

Unternehmensbeschreibung

minubo ist die führende Lösung für Business Intelligence im e-Commerce. Der SaaS-Anbieter bietet Handelsunternehmen eine 360-Grad-Sicht auf ihre Daten. Durch diese Transparenz können Retailer sofort Handlungsfelder erkennen, ungenutzte Potenziale optimal erschließen und sich für maximale Profitabilität, nachhaltiges Wachstum und effiziente Prozesse entscheiden.
 
minubo verfügt über Standardschnittstellen zu allen wichtigen Tools wie ERP, Marketing- und Shopsoftware, Web Analytics, PIM-Systemen u.v.m. und ist damit die zentrale Sammelstelle für alle E-Commerce-Daten in einem Unternehmen.
 
Das All-in-One-BI-Tool bietet zudem als einziger Anbieter eine Komplettlösung für Datenanbindung, Visualisierung und Analyse. Über eine webbasierte, intuitive Benutzeroberfläche können Anwender ihre Daten einfach in Dashboards visualisieren, vertiefende Analysen erstellen oder angereicherte Datensätze in Drittsysteme exportieren. Alle Teams werden so an der Vision eines datengetriebenen Unternehmens ausgerichtet und mit proaktiven Einblicken und Handlungsempfehlungen in die Lage versetzt, datengetriebene Entscheidungen einfach in ihre tägliche Arbeit einzubinden.

USP – Unique Selling Proposition

ALLES AN EINEM ORT: Keine unterschiedlichen Systeme, Tools und Anwendungen mehr. Alle relevanten Daten aus ERP, Marketing- und Shopsoftware, Web Analytics, PIM-Systemen u.v.m sinnvoll verknüpft und übersichtlich in einem Tool.
 
FÜR E-COMMERCE ENTWICKELT: User proftieren von einem erprobten Datenmodell speziell für E-Commerce – mit fast 1.000 vordefinierte Kennzahlen, Metriken und Reports.
 
NEUE DATENKULTUR: Mit minubo arbeiten alle mit derselben Datenbasis. Eine fundiertere Diskussionsgrundlage, bessere Kommunikation, weniger Missverständnisse.
 
EINFACHE NUTZUNG:Ohne lange Einarbeitungszeit im Self-Service kann jeder User die Antworten auf individuelle Fragen finden.
 
SCHNELL POTENZIALE ERSCHLIESSEN: Make vs. Buy? In kürzester Zeit eine schlüsselfertige Business Intelligence Komplettlösung. Ohne langwierigen Projektaufwand und hohe Kosten.

Success Story

Stell Dir vor, Du verkaufst Deine Produkte über unterschiedliche Kanäle. Online-Shop, Marktplätze, B2B, Droppshipping und POS: Die größte Herausforderung bei einer Multi-Channel-Strategie ist es, den Überblick zu behalten. Dabei brauchst Du diese ganzheitliche Transparenz, um nachhaltig sinnvolle Entscheidungen für’s Business zu treffen und jederzeit zu wissen, was unterm Strich übrig bleibt.
 
Häufig ist es allerdings gar nicht so einfach, bei einer Vielzahl von Kanälen, unterschiedlichsten Kostenpunkten und Marketing-Touchpoints den Überblick zu behalten. Du brauchst ein Tool. dass alle Daten eingeitlich an einem Ort vereint. minubo unterstützt Dich dabei und bringt alle relevanten Daten aus Deinen Verkaufskanälen zusammen – und bildet Deine Umsätze (selbstverständlich) inklsuive alle Geschäftsvorfälle wie Gutschriften, Rabatte, Retouren oder Gutscheine ab.
 
Die Betrachtung der Umsätze allein reicht nicht aus. Du möchtest wissen, welcher Kanal wirklich profitabel ist? Und an welchen Produkten Du nach Abzug aller Kosten noch Geld verdienst? Marketing, Marktplatzgebühren, Rabatte, Lager-, Payment-, Fulfillment- oder Retourenkosten haben Einfluss auf Deinen Deckungsbeitrag. minubo bildet alle Deine Verkaufs- und Marketingkanäle inklusive dieser Kosten ab – und das tagesaktuell. Drilldown in Deinen Deckungsbeitrag – egal ob Produkt, Verkaufskanal, Marketing oder Kunde. So kannst Du jederzeit auf Entwicklungen reagieren und Dein Business profitabel steuern.
 
´Über die Analyse von Umsatz- und Gewinnmargen hinaus, bietet minubo Dir einen Werkzeugkasten und somit umfangreiche Optimierungsansätze in den unterschiedlichsten Bereichen Deines Unternehmens. Ob Daily Reporting, individuelle Kundenansprache, Sortimentsplanung, Kohorten-, Lieferanten-, Retouren- oder Lageranalysen – die Liste der Use-Cases ist lang.

Referenzen

Bergzeit, INTERSPORT, KICKZ

XPLN GmbH

Unternehmensbeschreibung

XPLN hebt Datenschätze im E-Commerce und zeigt auf, was in ihnen steckt. Als Premiumanbieter umfassender Softwarelösungen für Digital Shelf Analytics (DSA), Dynamic Pricing und Competitive Intelligence befähigt das Stuttgarter Unternehmen Marken und Händler dazu, souveräne Entscheidungen über ihr Angebot, ihre Positionierung und ihre Produktpräsentation im E-Commerce zu treffen und ihre Performance zu maximieren. Die Facetten reichen von der Produktverfügbarkeit, über Produkt-Content, Rankings und Retail Media bis hin zu Bewertungen und Verkaufspreisen.
 
Die Suite für Digital Shelf Analytics & Action von XPLN automatisiert die Erhebung und Analyse aktueller Marktdaten aus E-Commerce-Vertriebskanälen weltweit sowie die Ableitung von Aktionen. Die Marktdaten werden in einer zentralen Plattform zusammengeführt und in Dashboards aufbereitet. Die vielseitigen Lösungen geben Herstellern die Kontrolle zurück und helfen ihnen, ihr Markenimage zu schützen und Ressourcen effizient einzusetzen. Mithilfe der Channel Insights können zudem erfolgskritische KPIs wie Umsatz und Marge, Conversions, Retourenquote, Customer Experience und ROAS optimiert werden. Folgende Cartridges enthält die DSA-Suite von XPLN:
 
  •  LIVE TRACKER – Produktverfügbarkeits-Check: Tracking der Produktverfügbarkeit über alle Kanäle und Benachrichtigung bei Statusänderungen (online/offline, lieferbar/out-of-stock).
  •  DATA STEWARD – Produkt-Content-Monitoring: Überprüfung der Vollständigkeit, Korrektheit und Compliance von Produktinhalten auf allen Kanälen.
  • SHELF SHIFTER – Ranking-Monitoring: Analyse der organischen und gesponserten Rankings und Platzierungen (Retail Media) der eigenen Produkte zu relevanten Keywords und in Kategorien im Vergleich zum Wettbewerb.
  • JUDGMENT DAY – Bewertungsanalyse: Quantitative und qualitative Analyse von Kundenbewertungen und Identifikation wertvoller Erkenntnisse für Produktentwicklung und Marketing.
  • GATEKEEPER – UVP/MAP-Monitoring: Monitoring der Verkaufspreise und Benachrichtigung bei kritischen Unterschreitungen von UVP und MAP. Die Preisdaten ermöglichen automatische Preisanpassungen mit unserem MARGIN MAXIMIZER.
 
Mittels eigenem Dynamic Pricing sowie Anbindungen an andere Systeme (z. B. PIM, Retail Media) können datengetrieben konkrete Aktionen ausgelöst werden, um Prozesse und die Produktperformance direkt zu verbessern. So wird nicht nur der beste Preis gewährleistet, sondern auch die bestmögliche Produktplatzierung und -präsentation.
 
Mit SaaS+ kombiniert XLPN KI-gestützte Software mit Expertenwissen und Data Consulting, um Marktdaten profitabel nutzbar zu machen. XPLN ist Ihr zuverlässiger Partner für Channel Insights und unterstützt Sie ganz individuell dabei, Ihr E-Commerce-Business voranzubringen. Aus den Bedürfnissen großer Enterprise-Kunden heraus entwickelt, vertrauen heute namhafte Unternehmen unterschiedlichster Branchen auf diese Expertise, wie Hugo Boss, Gardena, Stihl, Victorinox, POC Sports, Lloyd, De’Longhi, Galaxus, Euronics und DocMorris.
 
Als Premium-Anbieter stellt XPLN höchste Ansprüche an Datenqualität und Sicherheit, um seinen Kunden Entscheidungssicherheit zu gewährleisten. SLAs, deutsche Server, DSGVO-Konformität und Klimaneutralität tragen dazu bei.
 
XPLN ist Teil der Parsionate Gruppe, die mit ca. 200 Mitarbeitern in Europa zuhause ist und Unternehmen bei Strategieprojekten im Datenmanagement berät und bei Veränderungsprozessen unterstützt. Die hohe Kompetenz im Bereich Produktdaten und das unweigerlich vererbte Berater-Gen stützen den SaaS+ Ansatz von XPLN und ermöglichen es, partnerschaftlich mit Kunden zusammenzuarbeiten und bestmögliche individuelle Lösungen zu entwickeln.

USP – Unique Selling Proposition

Insights for Action: Mit KI-gestützten Technologien in bester Datenqualität skalieren und ganzheitliche Top-Performance auf allen E-Commerce-Kanälen erreichen.

Success Story

XPLN identifiziert Umsatzblocker und neue Potenziale, die Marken- und Produktperformance ganzheitlich über alle E-Commerce-Kanäle hinweg zu verbessern. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Generierung gewinnbringender Insights, sondern der Ableitung und der Einleitung konkreter Aktionen, wie bspw. die automatisierte Anpassung von Preisen, die Ausspielung von Retail Media-Platzierungen oder der Optimierung von Content.
 
Mit Hilfe von Digital Shelf Analytics konnten wir für eines der führenden deutschen Modeunternehmen neue Umsatzpotenziale in Ihrer E-Commerce-Strategie aufdecken und die Sichtbarkeit erhöhen. Das Unternehmen ist auf über 40 Plattformen in 8 Ländern mit rund 200.000 Artikeln vertreten – mit manuellem Monitoring war das nicht zu bewältigen. Die Einführung von DSA und der Automatisierung des Monitorings haben besonders zu mehr Transparenz über die Digital Shelf-Präsenz beigetragen und fundierte Entscheidungen zur Optimierung des Angebots und der Produktpräsentation ermöglicht. Kontinuierlich das gesamte Sortiment im Blick zu haben – von der Verfügbarkeit über Content bis Bewertungen – und Maßnahmen zur Performanceoptimierung ableiten zu können, stärkt langfristig die Wettbewerbsfähigkeit. Durch gezielte Optimierungen konnte der Digital Share of Shelf in den Top-10 der Suchergebnisse um 9 % gesteigert werden. Durch eine Erhöhung der Conversion Rate um 0,3 % konnte ein Umsatzwachstum von 6,3 % erwirtschaftet und ein ROI von 16x generiert werden.

Referenzen

GARDENA, LLOYD, Victorinox

best it

Unternehmensbeschreibung

best it ist der Partner für Marken, Hersteller und Händler, um deren Geschäftsmodelle nachhaltig und wertschöpfend zu digitalisieren, die Komplexität zu meistern und die Customer Experience auf ein neues Level zu heben.
 
Als Digital Experience Partner, der für Wachstum brennt, schaffen wir datengetriebene Kundenerlebnisse, die begeistern und Kunden in den Mittelpunkt stellen.
 
Durch frühzeitige Kooperationen mit heute führenden Systemen wie Shopware, commercetools und Spryker begleiteten unsere Experten als Pioniere die kontinuierliche Digitalisierung von Vertriebsprozessen in B2B und B2C Unternehmen.
 
Mehr als 100 Experten unterstützen seit 20 Jahren über Standorte in Deutschland und Österreich, etablierte Mittelständler und Konzerne wie z.B. Rewe, Intersport, Cewe, Migros, Tom Tailor, BVB, Schalke oder SLV bei den komplexen Herausforderung deren digitale Schicht End-to-End über ihre Unternehmen zu erzeugen.

USP – Unique Selling Proposition

  •  historischer Shopware Partner No. 1
  • inhabergeführt und mit der Rheinischen Post einen starken Partner an der Seite
  • nachweislich über 20 Jahre mit herausragende Referenzen Erfahrung in der branchenübergreifenden Digitalisierung von B2C/B2B/D2C Geschäftsmodellen

Success Story

best it wurde 2000 als IT Systemhaus gegründet. Durch die private Leidenschaft des Gründers für BBQ, entstand früh ein Nebenprojekt, bei dem es darum ging den Deutschland Vertrieb für die Grillgeräte eines australischen Herstellers zu bekommen. Als dies nicht umgesetzt werden konnte, dass Know-How für die Produkte aber aufgebaut war, wurde beschlossen die Produkte online zu verkaufen.
 
Da es einen guten Kontakt zu Stefan Hamann gab, der gerade an einer frühen Version von Shopware entwickelte, wurde best it der historisch erste Shopware Partner und eröffnete den BBQ Onlineshop mabito.com. Dieser wurde 6 Monate später mit dem erstmals verliehenen Shop Usability Award von Johannes Altmann auf der Mail Order World in Wiesbaden als „Deutschland nutzerfreundlichster Onlineshop“ mit dem Gesamtsieg ausgezeichnet. Dies wiederholte sich in den nächsten Jahren.
 
Auf Basis von diesem Erfolg, dem Wachstum von Shopware und der sich permanent steigernden Relevanz von E-Commerce für Unternehmen, wurde aus best it ein E-Commerce Dienstleister.
 
Durch frühe M&As wuchst best it außergewöhnlich schnell. Auszeichnungen als „Wachstumsstärkste Agentur“, „Financial Times Top 1000“, „Top 100 Innovator“ u.v.a. wurde aus einem Handwerksbetrieb eine Aktiengesellschaft und einer der führenden Dienstleister in DACH.
 
Kundenprojekte wie die vom BVB, Tom Tailor, Intersport u.v.a. wurden ebenfalls mehrfach ausgezeichnet und trugen dazu bei, dass letztendlich in 2023 die Rheinische Post Mediengruppe sich angeboten hat, um das weitere Wachstum mit zu unterstützen.
 
Seit dem ist diese mit 49% als Minderheitsgesellschafter beteiligt und arbeitet gemeinsam mit den Inhabern an den nächsten Schritten, um eine große Agenturgruppe aufzubauen, die auf Basis ihrer bisherigen Erfolge, eine in der Agenturlandschaft nicht mehr webzudenkende Instanz darstellt und etablierte Mittelständler sowie Konzerne weiterhin bei den noch anstehenden Herausforderung der Digitalisierung von transaktionalen Geschäftsmodellen erfolgreich in die Zukunft begleiten wird.

Referenzen

Intersport
Calumet
Tom Tailor
 

Deutsche Telekom MMS

Unternehmensbeschreibung

Als führender Digital Experience Service Provider begleiten wir unsere Kunden auf neuen Wegen und entwickeln zukunftsfähige Geschäftsmodelle für digitale Erlebnisse. Mit unseren End-to-End-Kompetenzen tragen wir zur nachhaltigen Gestaltung des digitalen Wandels unserer Gesellschaft und des deutschen Mittelstandes bei. Über 2.200 Expertinnen und Experten an neun Standorten brennen für die Gestaltung innovativer digitaler Anwendungen, bieten ein dynamisches Web- und Applikations-Management und sorgen mit dem hauseigenen akkreditierten Test-Center für höchste Softwarequalität, Barrierefreiheit und IT-Sicherheit. Unsere Expertise und herausragende Leistung in der Branche werden durch zahlreiche gewonnene Awards unterstrichen.

USP – Unique Selling Proposition

– Partnerschaft und Zusammenarbeit: Die umfassende Fachkompetenz, die ganzheitliche Herangehensweise und das breite Leistungsspektrum von Telekom MMS ermöglicht es unseren Kunden, individuelle Lösungen entwickelt zu bekommen welche die spezifischen Kundenanforderungen und Geschäftsziele optimal erfüllen.

– Hohe Qualität und Zuverlässigkeit: E2E-Ansatz von der Beratung und Analyse über die Entwicklung bis hin zur Implementierung, Wartung, Betrieb und Test. Damit verbunden ein zentraler Ansprechpartner

-Innovative Dienstleistung: Innovationskraft und Fähigkeit modernste Technologien und Methoden einzusetzen, um Kunden einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

– Datenschutz und Sicherheit: Als Teil der Deutschen Telekom legt Telekom MMS großen Wert auf Sicherheit und Datenschutz und bietet ausschließlich Lösungen und Dienstleistungen, die den aktuellen Datenschutzstandards entsprechen, was besonders für Unternehmen wichtig ist, die sensible Daten übertragen.

– Kundenservice und -betreuung: Telekom MMS ist bekannt für Ihren qualitativ hochwertigen Kundenservice, der insbesondere auf persönlicher Beratung, individuellen Vertragskonstrukten und einer agilen Arbeitsweise berut. Dadurch können Kundenprojekte effizient umgesetzt und schnell Ergebnisse erzielt werden.

– Branchenübergreifende Erfahrung: Telekom MMS betreut Kunden aus verschiedenen Branchen, darunter Retail, Automobil, Manufacturing, Health und Public. Dies ermöglicht Telekom MMS branchenspezifische Herausforderungen zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

– Marktposition: Telekom gehört zu den Top 10 Marken Europas und hat damit globale Präsenz und die Möglichkeit der Skalierbarkeit für globale Kundenprojekte.“

Success Story

„Als E-Commerce Dienstleister stellen wir mit besonderem Stolz unser herausragendes Projekt mit dem Commerce Team der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) vor. Dieses Projekt hebt sich durch seine herausragende Kundenorientierung und beeindruckende technische Komplexität ab. Seit bereits mehr als vier Jahren sind wir der verlässliche und engagierte Partner der SBB und sind seit Anfang 2023 für die Weiterentwicklung und Betrieb des SBB-Shops verantwortlich. Unser Erfolgsgeheimnis? Unser innovativer Managed-Capacity-Ansatz, der auf unserer bewährten Factory-Methode beruht.

Die Basis unseres Schaffens liegt in der konsequenten Kundenorientierung und partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Bei der SBB sehen wir uns nicht nur als Dienstleister, sondern als gleichberechtigter Partner. Es gibt kein „“Kunde-Dienstleister-Gefälle““, stattdessen eine nahtlose Integration unserer Teams in die Organisation der SBB. Gemeinsam mit den internen Stakeholdern der SBB entwickeln wir einen Shop, der nicht nur funktionieren, sondern die Erwartungen der Kunden deutlich übertrifft. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden-PO übernehmen wir dabei proaktiv die Verantwortung für die Weiterentwicklung des Shops, immer mit dem Ziel, Lösungen mit echtem Mehrwert zu schaffen.
Doch wir beschränken uns nicht nur auf den E-Commerce-Bereich. Wir betreuen die SBB-Shop ganzheitlich und greifen dazu auf unser breites Portfolio in der Telekom MMS zurück. So übernehmen wir im Shop u.a. auch die automatisierten Tests und Unterstützung aus dem Data Intelligence Bereich. So gelingt es uns, den Shop noch effizienter und kundenfreundlicher zu gestalten.

Die besondere technische Komplexität dieses Projekts ist eine Herausforderung, die wir mit Begeisterung angenommen haben. Es gilt, ein bestehendes monolithisches System in einen serviceorientierten Ansatz zu transformieren – und das alles während des laufenden Betriebs. Durch unseren starken Fokus auf die MACH-Architektur entwickeln wir eine agile und flexible Infrastruktur. Diese Architektur erlaubt uns eine schnelle Reaktion auf sich ändernde Anforderungen der SBB und garantiert dabei stets eine hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit.

Die Vielfalt der Produkte im SBB-Shop erhöht die technische Komplexität des Projekts ebenso. Von einfachen Produkten wie Teddybären bis hin zu komplexen Dienstleistungen wie dem Verkauf von Schließfach-Zugangscodes, die ein besonderes Maß Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit fordern – wir sorgen dafür, dass der Shop stets den hohen Qualitätsstandards der SBB entspricht.

Unsere Zusammenarbeit mit dem SBB-Shop Team ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen einem E-Commerce Dienstleister und einem großen Kunden aussehen kann. Durch unsere Kundenorientierung, technische Expertise und unseren unermüdlichen Einsatz konnten wir die Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen. Wir sind stolz darauf, Teil dieses innovativen und wegweisenden Projekts zu sein.“

Referenzen

Betreuung des SBB-Shops: https://commerce.sbb.ch/

dotSource SE

Unternehmensbeschreibung

dotSource – das steht für innovativen E-Commerce seit 2006. Begonnen haben wir damals mit 3 Mitarbeitern im Java-E-Commerce-Consulting. Heute sind wir durch unser stetiges Wachstum die größte inhabergeführte Digitalagentur Deutschlands. Zu unserem Portfolio gehört dabei inzwischen weit mehr: Nach und nach kamen Leistungsbereiche wie User-Experience-Design, Content-Management-Systeme, Produktdatenmanagement, Customer-Relationship-Management und nicht zuletzt die KI-Beratung hinzu. Sie alle helfen uns dabei, für unsere Kunden vollumfängliche Digital-Experience-Plattformen zu erschaffen und sie damit zu digitalen Champions zu machen. Dafür setzt dotSource nicht nur konsequent auf agiles Projektmanagement, sondern lebt auch den MVP-Gedanken. So kann schon früh im Projekt Nutzer-Feedback eingeholt und im weiteren Verlauf berücksichtigt werden.
Das Herzstück unserer Arbeit ist und bleibt jedoch der E-Commerce. Sei es im klassischen B2C-Geschäft wie bei der Fair-Fashion-Marke hessnatur, der wir zu einer erfolgreichen Content-Commerce-Strategie verholfen haben, oder bei B2B-Innovatoren wie KIPP, dessen internationale Onlineplattform aus dem Hause SAP ihren Geschäftskunden eine hochmoderne und vollumfängliche Customer-Experience bietet.
 
Dabei verstehen sich die mehr als 500 Mitarbeitenden bei dotSource als Partner ihrer Kunden, deren individuelle Anforderungen ab der ersten Idee einfließen.

USP – Unique Selling Proposition

Die dotSource SE ist seit 18 Jahren inhabergeführt. Damit profitieren wir trotz unseres starken Wachstums auf über 500 Mitarbeitende und inzwischen 13 Leistungsbereiche von kurzen Wegen und einer familiären Atmosphäre.
 
Darüber hinaus zeichnen wir uns durch unsere technologieoffene Beratung aus, dank der unsere Kunden stets auf die beste Lösung für ihre Herausforderungen zählen können – unabhängig von Rahmenverträgen oder Anbieterbindung. In aufwändigen Evaluationsprozessen wählen die Expertinnen und Experten von dotSource aus über 40 Technologiepartnern in den verschiedenen Leistungsbereichen die ideale Lösung für ihre Kunden aus.
 
Die Evaluation diverser Softwareanbieter wird außerdem in umfangreichen Publikationen dokumentiert: Mit 12 Auswahlwhitepapern von E-Commerce bis Marketing-Automation beweist dotSource immer wieder Expertise im Digital Business. Der Handelskraft Blog ist bereits seit 2007 eine feste Bank für alle, die sich online zu den wichtigsten Trends zur Digitalisierung von Marketing, Vertrieb und Services informieren wollen. Mit dem »Trendbuch Handelskraft« und dem Podcast »Handelskraft Digital Business Talk« sind über die Jahre weitere informative Formate hinzugekommen. So präsentiert sich dotSource nicht nur als implementierende Agentur, sondern auch als vertrauenswürdige Quelle für Wissen aus dem Digital Business.

Success Story

Seit der Gründung im Jahr 2006 hat dotSource über 700 Digitalprojekte erfolgreich durchgeführt und damit mehr als 500 B2C- und B2B-Kunden zu digitalen Champions entwickelt. Dazu gehören Traditionsunternehmen wie die BayWa AG, die bei ihrer Digitallandschaft schon seit 2016 auf dotSource vertraut, oder aber hippe Player wie Kickz, die gemeinsam mit dotSource neben einem performanten Onlineshop auch ein fortschrittliches Loyalty-Programm mit NFTs implementiert haben.

Referenzen

Villeroy & Boch AG: Success Story
Ottobock SE & Co. KGaA: Success Story
Hess Natur-Textilien GmbH & Co. KG: Success Story
 

LEAP Digital Marketing GmbH

Unternehmensbeschreibung

LEAP/ bietet eine einzigartige Kombination aus faktenbasierter Suchmaschinenoptimierung und wissenschaftlich begründeter Conversion-Optimierung im DACH-Raum. Unser Fokus liegt darauf, führende E-Commerce Unternehmen und herausragende Startups entlang der gesamten Customer Journey im Onlineshop zu stärken. Durch unsere datenbasierten Maßnahmen steigern wir nicht nur messbar und nachhaltig den Umsatz, sondern machen Wachstum planbar und verringern die Abhängigkeit von kostenintensiven Paid Ads als Umsatztreiber. Seit 2009 haben wir erfolgreich mit über 800 Unternehmen im DACH-Raum zusammengearbeitet. Derzeit vertrauen mehr als 100 der größten E-Commerce Unternehmen im deutschsprachigen Raum auf unsere Expertise für die Skalierung von organischem Traffic und Conversions.

USP – Unique Selling Proposition

Durch die im DACH-Raum einmalige Kombination aus faktenbasierter Suchmaschinenoptimierung und wissenschaftlich begründeter Conversion Optimierung (CRO) verbessert LEAP/ die gesamte Customer Journey im E-Commerce. Mit der Verbindung aus Data Analytics und Psychologie stellen wir dabei sicher, dass Entscheidungen stets im Interesse des Users getroffen werden, um Traffic und Conversions nachhaltig und umsatzorientiert zu steigern. Unsere Conversion Optimierung bieten wir als einziger Anbieter im deutschsprachigen Raum auch 100% erfolgsbasiert an, sodass unsere Kunden in diesem Modell nur dann zahlen, wenn ein nachweislicher Umsatzuplift erzielt wurde.

Success Story

Am naheliegendsten wäre der Bezug auf unsere Zusammenarbeit mit Intersport, da wir grade gemeinsam mit Sven Böhme,Head of Online Marketing bei Intersport Digital, gemeinsam im K5 Commerce Cast waren: Commerce Cast

Hier haben wir unsere eigene Case Study dazu: Case Study

Alternativ unsere Zusammenarbeit mit Parfumdreams (Teil der Douglas-Group): Hier arbeiten wir bereits seit fast 8 Jahren im Bereich Conversion Optimierung und dürfen seit einem Jahr auch weitere Teile der Douglas Group (beispielsweise NICHE-BEAUTY, schnellst wachsendster Zweig der Douglas Group) unterstützen. Diese Entwicklung ist ein direktes Resultat der erfolgreichen Partnerschaft, die wir mit Parfumdreams über die Jahre aufgebaut haben: Case Study

Referenzen

Intersport

Parfumdreams

NICHE-BEAUTY

TOOM

Shoepassion

MIFCOM

Smart Commerce SE

Unternehmensbeschreibung

Smart Commerce ist der technisch exzellente eCommerce-Partner für den Mittelstand. Wir bieten Dienstleistungen für Planung, Bau, Betrieb und Optimierung von eCommerce Lösungen. Unser Portfolio umfasst die vier Bereiche Consulting, Implementierung, Empowerment und Managed Cloud Services. Unsere Mitarbeiter sind Mitunternehmer.
Wir nennen das den Smart Way.

USP – Unique Selling Proposition

Wir sind Ihr Partner, wenn es darum geht, ein eCommerce Ökosystem aufzubauen oder ein bestehendes System aufzubohren und auszubauen. Unsere eCommerce-Strategien setzen Ihre Ziele und Anforderungen in den Fokus und nutzen innovative Ideen, um die Potenziale unserer Kunden voll auszuschöpfen. Wir entwickeln mit ihnen einen eCommerce Business Plan, um sicherzustellen, dass die Online- und Offline-Prozesse Hand in Hand gehen. Von der Analyse spezifischer Anforderungen bis hin zur Optimierung der Geschäftsprozesse im eCommerce unterstützt unser Expertenteam bei dem Aufbau des Online Umsatz-Motors. Wir entwerfen die eCommerce Architektur anhand von funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen um eine realistische Implementierungsplanung anhand von Auswertungen der Businessprozesse, -funktionen, -daten und -schnittstellen aufzustellen.
Wir arbeiten mit den eCommerce Systemen unserer Technologiepartner SAP, Spryker, Intershop und commercetools und wie diese im Verbund mit spezialisierten Providern (bspw. für Adressprüfung, Zahlungsabwicklung oder Fulfillment). Wir liefern nichts aus, was der Bezeichnung „exzellent“ nicht gerecht werden würde.

Success Story

Innerhalb eines Quartals zu einem vollumfänglichen Online Shop dank Fast Smart eCommerce Implementation for Intershop Commerce Management: Fast SeCI for ICM zielt darauf ab, die Unsicherheit bei Entscheidern, die vor der Einführung eines neuen eCommerce-Systems oft herrscht, zu reduzieren und bietet ein vordefiniertes Produkt- und Projektpaket an. Das von Smart Commerce entwickelte Starter-Paket ermöglicht es Kunden, innerhalb eines Quartals mit einem vollumfänglichen Online-Shop live zu gehen.

Referenzen

fischerwerke: Implementierung und Betrieb von myfischer Online Shop mit SAP Commerce/Hybris und PWA Frontend
fischer PRO App
ganzheitlicher Betrieb der fischerwerke auf der Smart Commerce Cloud
 
Theo Förch GmbH & Co. KG: Ablösung des aktuellen Internetportals für 20 Ländergesellschaften mit moderner Omnichannel eCommerce Strategie
Headless-Commerce-Ansatz: SAP BTP für konsistenten Datenaustausch
 
Ensinger: Entwicklung einer eCommerce Plattform auf Basis von commercetools
 

DATANAUT GmbH

Unternehmensbeschreibung

E-Commerce ohne Schnittstelle? Einfach undenkbar!
 
Unsere individualisierbare Standard-Schnittstelle, die wir zum Shop-System Shopware entwickelt haben, bietet alles, was ein E-Commerce-Unternehmen sich wünschen kann: Vom einfachen Datenaustausch über komplexe Daten-Interpretationen bis hin zu langfristiger Anpassbarkeit.
 
Dabei legen wir den Fokus auf 100% Umsetzung der Kundenwünsche und die Nachhaltigkeit der Lösung – also, dass die Schnittstelle mit möglichst wenig Datenlast arbeitet, dabei keine wertvollen Ressourcen verschwendet, und auch langfristig nutzbar ist und bleibt.

USP – Unique Selling Proposition

Für unsere Lösungen sprechen wir eine Vielzahl an Garantien aus:
 
  •  100% Umsetzung der Kundenwünsche
  • Vollständige und individuelle Integration sämtlicher Daten
  • Lebenslange Anpassbarkeit
  • Zeitnahe Implementierung
  • Festpreis

Success Story

Über 800 innovative Lösungen bei mehr als 100 Kunden. In vielen Projekten werden wir als Experten für die Schnittstellen von Fachabteilungen, Agenturen oder Anbietern von Standardlösungen in das Projekt geholt und übernehmen die komplette Implementierung der Datenintegration.

Referenzen

Faserplast AG
Esmeyer GmbH & Co. KG
digital.manufaktur GmbH
uvm.

FactFinder

Unternehmensbeschreibung

FactFinder ist der europäische Marktführer für Product Discovery und Suche im eCommerce.
 
Mit Authentic Intelligence, der einzigartigen Kombination aus künstlicher und menschlicher Intelligenz, versteht FactFinder die Absichten jedes Käufers vom ersten Klick an. Durch diese Kombination von Technologie und Kreativität kann die Product Discovery Lösung von FactFinder die Conversion-Rate und den Umsatz um mehr als 30 Prozent steigern.
 
Seit über zwei Jahrzehnten unterstützt FactFinder jährlich Milliarden von eCommerce-Suchen für tausende von B2B- und B2C-Marken wie Intersport, Seefelder, Stihl, Deichmann, Douglas und MyTheresa. Jeden Tag finden Millionen von Käufern mit FactFinder, was sie suchen – schnell, personalisiert und mit Freude. FactFinder wurde zudem in der Forrester Wave™ als eine der führenden Lösungen für Suche und Product Discovery ausgezeichnet.
Besuche www.fact-finder.de für mehr Information.

USP – Unique Selling Proposition

  1.  Authentic Intelligence, so nennen wir unsere einzigartige Kombination aus menschlicher und künstlicher Intelligenz. Durch Authentic Intelligence ermöglichen wir eCommerce-Unternehmen, alle Vorzüge der KI zu nutzen – darunter Automatisierung, Optimierung und Personalisierung – während sie gleichzeitig den Vorteil haben, menschliche Erfahrung, Fähigkeiten und Kreativität in bestimmten Bereichen einzubringen und den Einfluss der KI je nach Bedürfnissen zu regulieren. Diese Ausgewogenheit von KI und Kontrolle ist ein zentrales Element unserer Produktstrategie und spiegelt sich auch in der 5/5-Bewertung unserer Roadmap durch das Marktforschungsunternehmen Forrester wider.
  2. Wir haben unseren eigenen sprachen-unabhängigen SearchCore und eine Vielzahl and Patenten in KI und ML, was uns erlaubt die Suchfunktionalitäten stetig zu optimieren und neue Features zu entwickeln.
  3. Personalisierung durch Atlas AI: Während sich alle anderen Lösungen auf das Verstehen von Sprache konzentrieren (verstehen der Anfrage und Abgleich mit dem Sortiment), konzentriert sich unsere KI darauf, die Produkte eines Online-Shops zu verstehen, sodass sie ein menschenähnliches Verständnis des Sortiments erlangt. Das bedeutet, dass die Anfragen und Interaktionen der Kunden auf eine viel intelligentere Weise verarbeitet werden können.

Success Story

Unser einzigartiges Modell „Atlas AI“ erstellt kontextbezogene neuronale Karten deines Sortiments. Indem wir das Modell mit vektorisierten Produktdaten trainieren, können wir alle Merkmale und Attribute eines Produkts extrahieren und Produkte, die in einem ähnlichen Kontext stehen, gruppieren.
 
 
In detaillierten neuronalen Netzen abgebildet, versteht Atlas AI das Produktsortiment tiefgreifend und kann so die menschliche Sprache und das Kaufverhalten viel einfacher interpretieren. Das heißt, sobald Atlas gelernt hat, wie sich Käufer auf der Website verhalten, erzeugt es automatisch allgemeine Relevanz in deinen Suchergebnissen.
 
Die Vorteile:
  1.  Atlas reduziert die Notwendigkeit der manuellen Optimierung von Suchergebnissen (der Shop lernt automatisch, dass die Nutzer, die nach iPad suchen, iPads kaufen wollen und nicht z.B. Hüllen für iPads)
  2. Anpassungsfähigkeit: Atlas AI ist flexibel und lernt innerhalb weniger Interaktionen, dass die Suche nach einem „Helm“ im Sommer etwas anderes bedeuten kann (Fahrradhelm) als im Winter (Skihelm)
  3. Steigert die eCommerce-KPIs, da Kunden genau finden, was sie suchen
 
Atlas versteht den Intent von Shoppern in Echtzeit:
Nehmen wir an jemand sucht nach einem „LG-Fernseher“ und anschließend nach der Marke „Samsung“. In diesem Fall weiß Atlas, dass sich der Käufer in der TV-Abteilung befindet (ähnlich wie bei einem Einkauf in einem örtlichen Elektronikgeschäft). In diesem Fall wird die Suchanfrage mit Fernsehern beantworten, anstatt einen allgemeinen Überblick über Samsung-Produkte zu geben. Dies schafft ein reibungsloses, individuelles Einkaufserlebnis und erhöht so die Conversion und Kundenbindung.
 
Ein weiteres Beispiel: Nehmen wir nun an, Lisa kauft die teuerste Metall-Espressomaschine von Sage by Heston. Dadurch lernt unsere KI viele Dinge, wie zum Beispiel, dass Lisa nicht sehr preissensibel ist, dass sie metallische Küchengeräte zu bevorzugen scheint und dass sie eine Vorliebe für die Marke Sage by Heston hat. All diese Informationen werden im richtigen Kontext verstanden, was eine intelligente 1:1-Personalisierung ermöglicht. Wenn Lisa dann zum Beispiel nach einem Toaster sucht, der sich in einem ähnlichen Kontext wie die Espressomaschine befindet (Küchengeräte), wendet das KI-Modell alles an, was es gelernt hat. Wenn Lisa später dann auch noch nach Badezimmermöbeln sucht, behält die KI nur die Elemente bei, die Sinn machen, z.B. nicht sehr preisempfindlich sind, und entfernt Elemente, die keinen Sinn machen, wie zB. den Metall-Look. Dies schafft eine viel stärkere 1:1-Customer Experience und erhöht dadurch die Conversion, AOVs und Kundenbindung – alles vollständig DSGVO-konform.

Referenzen

FirstVet, Office Depot, De Online Drogist.NL

melibo

Unternehmensbeschreibung

melibo bietet eine innovative, umfassende KI-basierte Lösung, die den Kundenservice verbessert. Als mehr als ein herkömmlicher Chatbot-Anbieter hebt sich melibo durch seine fortschrittliche Customer Service Automation Plattform ab. Diese Plattform nutzt generative KI, um jeden Schritt der Customer Journey zu verbessern. Mit melibos No-Code Plattform und einzigartigen Funktionen, wie der GPT-4 Knowledge Hub, Produktassistenten und der Ticket Automation, können Unternehmen die Anzahl von E-Mails, Anrufen und Support-Tickets signifikant reduzieren und gleichzeitig das Kundenerlebnis optimieren.
 
Die flexible und nahtlose Integration in bestehende Systeme wie Online-Shops, CRMs und Ticketsysteme macht melibo zu einer besonders anpassungsfähigen Lösung. Der Schwerpunkt auf enger Kundenbetreuung sorgt für maßgeschneiderte Anpassungen und kontinuierliche Unterstützung. melibo strebt danach, die nächste Generation der Chatbots zu definieren und neue Standards im Bereich der Kundeninteraktion zu setzen.

USP – Unique Selling Proposition

melibo ist mehr als nur ein Chatbot-Anbieter. Als umfassende Customer Service Automation Plattform setzt, melibo auf Generative KI, um nicht nur standardisierte Anfragen zu bearbeiten, sondern den gesamten Kundenservice-Prozess zu optimieren. Die nahtlose Anbindung an Drittsysteme, wie Online-Shops, CRMs und Ticketsysteme, macht melibo besonders flexibel und integrierbar. Die enge Betreuung der Kunden steht im Fokus, um eine individuelle Anpassung und kontinuierliche Unterstützung zu gewährleisten.

Success Story

Die melibo-Chatbots haben zahlreichen E-Commerce-Unternehmen geholfen, ihren Kundensupport zu optimieren. Sie reagieren prompt auf einfache Fragen, bereiten komplexe Anfragen für das Support-Team vor und entwickeln sich kontinuierlich weiter. Mit ihrer rund um die Uhr verfügbarkeit verbessern sie die Erreichbarkeit für Kunden und ermöglichen sogar direkte Bestellungen. Dank der nahtlosen Integration in verschiedene Plattformen wird eine reibungslose Kommunikation gewährleistet.
 
Ein anschauliches Beispiel für diese Erfolge ist der VfL Wolfsburg, der mit dem Chatbot „Wolfgang“ nicht nur an Spieltagen bis zu 2000 Nachrichten effizient beantwortet, sondern auch die Verkaufszahlen im Onlineshop erfolgreich steigert. Die melibo-Chatbots tragen insgesamt zu einem schnelleren, zugänglicheren und kundenfreundlicheren Kundenservice bei.

Referenzen

Das sagen unsere Kunden:
 
Print24:
 
„Toller persönlicher und vor allem schneller Kontakt. Bei jedem Anliegen oder einer offenen Frage wird einem sofort geholfen. Kundenservice ist hier einfach top. Macht bitte einfach so weiter, wie ihr es gerade macht, ich hoffe das sich der persönliche Kontakt/Hilfe mit wachsenden Kundenstamm nicht nachlässt. Der Chatbot ist für unser Unternehmen einfach eine tolle Lösung. Unsere Kunden haben 24/7 Zugang zu allen wichtigen Themen und bekommen all Ihre Frage rundum die Uhr beantwortet.“
 
Online-Shop motoin:
 
„Der Support und der Chatbot sind extrem hilfreich und effizient. Das melibo-Supportteam ist immer erreichbar, um Fragen zu beantworten und Probleme zu lösen. Außerdem hat melibo immer wieder eigene Ideen, wie wir mit dem Bot Prozesse automatisieren können, was uns im Kundenservice sehr entlastet. melibo filtert alle Kundenanfragen im Vorfeld, sodass unsere Kollegen im Support diese schnell und effizient bearbeiten können. Darüber hinaus werden allgemeine Anfragen und Produktberatungen direkt vom Bot beantwortet. Für uns ist der Bot ein Kollege, der den Kunden 24 Stunden am Tag auf unserer Homepage unterstützt. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht.“
 
Miomente GmbH:
 
Die Benutzeroberfläche ist äußerst benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet. Wir können den Chatbot problemlos nutzen. Die klare Struktur haben dazu beigetragen, dass die Interaktion mit dem Chatbot äußerst angenehm ist. Das Team ist absolut hilfsbereit und flexibel. Da fühlt man sich wirklich gehört und verstanden. Durch den rund um die Uhr verfügbaren Chatbot haben wir die Möglichkeit, unseren Kundenservice kontinuierlich zu verbessern. Dies ermöglicht unseren Mitarbeitern, sich intensiver auf individuelle Beratungen zu konzentrieren.

Odoscope

Unternehmensbeschreibung

ODOSCOPE ist eine Customer Engagement Platform für skalierbare Personalisierung und KI-gestütztes Merchandising, mit der jedem Nutzer an jeder Stelle im Online-Shop passend zu seiner aktuellen Situation die für ihn relevantesten Produkte angezeigt werden. Dabei hat der Business Nutzer mithilfe einer visuellen Vorschau die Möglichkeit, die Produkte zu steuern, die primär angezeigt werden sollen und kann seine unterschiedlichen Verkaufsstrategien in A/B Tests gegeneinander testen.

Skalierbare Personalisierung bedeutet, dass keine manuellen Segmente mehr angelegt werden müssen, sondern Personalisierung auf Basis von sogenannten Look-a-like Audiences stattfindet. Diese werden in Echtzeit während der Session mit jedem Klick neu berechnet und dienen der Bestimmung der individuell relevantesten Produkte. Neben persönlichen Profilinformationen und historischem Kaufverhalten werden insbesondere situative Daten wie aktuelles Nutzungsverhalten, Inspirationsquelle (Referrer), Gerätetyp, Uhrzeit, Wochentag oder Standort, aber auch „“externe““ Parameter wie Wetter, Bevölkerungsdichte, lokale Ereignisse oder andere verfügbare Kontextinformationen genutzt, um mittels einer hochinnovativen Echtzeit-KI-Technologie die Bedürfnisse des jeweils aktuellen – in vielen Fällen unbekannten – Nutzers nutzer- und situationsspezifisch zu antizipieren und vorherzusagen. Wir nennen es Situationalisierung.

Anwendungsgebiete sind verschiedene Touchpoints wie Produktlisten, Newsfeeds, Landing Pages, Newsletter, Display-Banner sowie personalisierte Empfehlungen im Warenkorb, auf Produktdetailseiten oder während des Checkout-Prozesses. Alle diese Touchpoints können hinsichtlich verschiedener Kennzahlen wie Konversionsrate, Umsatz, Absprungrate, Sitzungsdauer, durchschnittlicher Bestellwert, Marge, Retourenquote, Kampagneneffizienz, Werbekosten, Sortimentsumsatz etc. optimiert werden.

USP – Unique Selling Proposition

ODOSCOPE bietet eine skalierbare Personalisierung für 100% des Traffics unter Berücksichtigung von Merchandising-Vorgaben.

Es müssen weder Segmente manuell angelegt werden, noch muss der Business-User definieren, was diesen angezeigt werden soll. Stattdessen verwendet ODOSCOPE in Echtzeit auf Nutzerverhalten basierende Look-a-like-Audiences, um die relevantesten Produkte für den aktuellen Nutzer zu bestimmen.

Da ODOSCOPE als reiner Auftragsdatenverarbeiter mit einer Private Cloud auf Rootservern in deutschen Rechenzentren agiert, also nur 1st Party Daten des jeweiligen Online-Shops verwendet, keinen eigenen Pixel benötigt und keine Cookies setzt, ist es nicht konsenspflichtig und kann somit 100% des Traffics personalisieren und situationalisieren.

 

Dass ODOSCOPE Produktlisten mit mehreren 1.000 Produkten in wenigen Millisekunden nutzer-individuell umsortieren kann, verdankt es einer eigens dafür entwickelten hocheffizienten Datenbanktechnologie, die Milliarden von Datensätzen auf Standard-Hardware 30x schneller analysieren kann als Google BigQuery, und die auch 3mal schneller ist als IBM Super-Computer und dabei nur 4% der Energie benötigt, die die schnellsten Analyse-Systeme benötigen.

Success Story

Die ODOSCOPE Customer Engagement Platform löst bei allen unseren Kunden das Problem, dass auch unbekannten Nutzern (meist 80% des Traffics und durch diverse Privacy-Maßnahmen werden es immer mehr) noch vor dem ersten Klick relevantere Produkte angezeigt werden können und diese Nutzer somit besser abgeholt, länger im Shop gehalten werden können und mit einer höheren Wahrscheinlichkeit letztendlich zu Kunden werden.

Dies geschieht vor allem durch Umsortierung der Kategorie- und Suchergebnislisten, dort wo sich Nutzer in der Regel Inspiration holen. Dadurch, dass jedem Nutzer unter Berücksichtigung von Business-Interessen, individuell relevante Produkte angezeigt werden können, anstelle von statischen Anzeigen und Listen, lassen sich in den meisten Fällen zweistellige Umsatz- und Margen-Uplifts, oft 20% und mehr, generieren.

ODOSCOPE produziert somit in den meisten Fällen einen 10-fachen Return-On-Invest und mehr, nur durch die Verwendung schon vorhandener Daten, wie Webanalyse, CRM, -ERP-Daten, etc. und die effektivere Bespielung des vorhandenen Traffics im Shop mit bereits vorhandenen Produkten.

Referenzen

  • Peter Hahn, siehe gemeinsamer Vortrag K5-2020
  • stoffe.de, siehe gemeinsamer Vortrag K5-2022
  • Felgenshop, siehe gemeinsamer Vortrag K5-2023
  • Ausblick: Goldner-Fashion, gemeinsamer Vortrag K5-2024

SAIZ GmbH

Unternehmensbeschreibung

SAIZ ist ein 2021 gegründetes Enterprise SaaS-Unternehmen aus Berlin. Unsere Mission ist es, die Modeindustrie zu revolutionieren, indem wir das Problem von Sizing und Fit lösen. Basierend auf fortschrittlicher Analytik und künstlicher Intelligenz bieten wir präzise Größenempfehlungen und Fit-Lösungen, die es Modeunternehmen ermöglichen, Retouren zu reduzieren, die Kund:innenzufriedenheit zu steigern und Nachhaltigkeit zu fördern. Innerhalb von 7 Monaten nach unserer Markteinführung arbeiten wir bereits mit vielen branchenführenden Unternehmen in DACH zusammen, darunter Marc O’Polo, Jack Wolfskin und Tom Tailor.

USP – Unique Selling Proposition

SAIZ hat einen innovativen Größenberater entwickelt, den SAIZ Recommender. Das KI-gestützte Tool wird in die E-Commerce-Shops von Modeunternehmen integriert und bietet Shopper:innen präzise Größenempfehlungen.
 
Was macht den SAIZ Recommender so besonders? Er basiert auf einer hochentwickelten Technologie, die menschliche Körpermaße und Produktmaße mittels ausgefeilter Machine-Learning-Algorithmen abgleicht. Das Ergebnis: Der SAIZ Recommender übertrifft traditionelle Größenempfehlungen um bis zu 75 % in puncto Genauigkeit und ist damit ein effektives Tool zur Retourenreduzierung. Die herausragende Performance sowie die intuitive Benutzeroberfläche des SAIZ Recommenders leisten einen wichtigen Beitrag zu einer exzellenten User-Experience im Mode E-Commerce.
 
Aber damit nicht genug. Der SAIZ Recommender ist auch ein wertvolles Instrument für die strategische Entwicklung von Modeunternehmen im digitalen Zeitalter. Durch seine Anbindung an die Analytik-Plattform SAIZ Studio liefert er einzigartige Einblicke, die Modeunternehmen dabei helfen, Shopper:innen und Retouren besser zu verstehen. Diese Erkenntnisse können beispielsweise als Grundlage für zielgerichtete Marketingmaßnahmen oder zur Produktoptimierung genutzt werden.
 
Zusammenfassend bietet der SAiZ Recommender eine innovative Lösung, die nicht nur das Einkaufserlebnis für Shopper:innen verbessert, sondern auch zu einer Steigerung der operativen Exzellenz sowie einem tieferen Verständnis der Kund:innenbedürfnisse führt.

Success Story

Retouren im Zusammenhang mit Sizing und Fit stellen Modeunternehmen vor erhebliche finanzielle, regulatorische und ökologische Herausforderungen. Im Fashion E-Commerce beträgt die durchschnittliche Retourenrate 44 %, wovon 70 % auf Sizing und Fit zurückzuführen sind. Retouren verursachen daher erhebliche Kosten und Umsatzeinbußen und setzen Modeunternehmen aufgrund ihrer ökologischen Auswirkungen einem enormen regulatorischen Druck aus.
 
Mit dem SAIZ Recommender haben wir ein innovatives Tool entwickelt, das Modeunternehmen unterstützt, diese digitalen Handelsherausforderungen nachhaltig zu lösen. Durch den Einsatz des SAIZ Recommenders erzielen all unsere Kunden einen messbaren und positiven Impact, den wir im Folgenden am Beispiel von Rich & Royal näher erläutern.
 
Als gemeinsames Ziel haben wir die Verbesserung von drei für Rich & Royal besonders relevanten E-Commerce-Metriken innerhalb von 6 Monaten definiert: Retourenrate, Conversion Rate und Kund:innenzufriedenheit. Durch die Integration des SAIZ Recommenders in den E-Commerce-Shop von Rich & Royal konnten wir alle drei Ziele erreichen. So konnten wir durch präzise Größenempfehlungen die Retourenrate um 7 %-Punkte bei SAIZ-Nutzer:innen reduzieren – bei einem gleichzeitigen Anstieg der Conversion Rate um 5 % und einer Steigerung der Kund:innenzufriedenheit.
 
Die vollständige Case Study steht unter folgendem Link bereit: LINK

Referenzen

Jack Wolfskin, Tom Tailor, Marc O’Polo

everstox

Unternehmensbeschreibung

everstox liefert eine erstklassige Logistik-Lösung für wachsende eCommerce Brands mit großen Ambitionen. Lagerung, Kommissionierung, Versand & Retouren – wir ermöglichen Marken ihr Bestellvolumen einfach national und international zu skalieren. Mithilfe unseres exzellenten Fulfillment-Netzwerks und unserer digitalen Plattformlösung haben bereits zahlreiche zufriedene everstox Kunden ihre Effizienz gesteigert, ihre Kosten gesenkt und ihre Kundenzufriedenheit verbessert.

USP – Unique Selling Proposition

everstox ist dein starker lokaler und internationaler Fulfillment-Partner. Mit uns steigerst du dein eCommerce Wachstum bei höchsten operativen Leistungsstandards und einem maximal effizienten Logistik Set-Up – ohne wachsende Kosten, ohne steigenden Mitarbeiterbedarf und ohne erhöhte System-Komplexität. Mit everstox an deiner Seite kannst du schnell und agil in Deutschland, USA, UK und vielen weiteren europäischen Ländern wachsen.

Unsere Logistik-Lösung basiert dabei auf 3 Säulen:

  • Flexible Skalierung deiner Operations: Mit everstox kannst du jederzeit auf zusätzliche operative Kapazitäten und Leistungen zugreifen – für all deine Vertriebskanäle, in all deinen Märkten. Wir bieten dir Zugang zu unserem internationalen Netzwerk aus geprüften, zertifizierten Warehouses und weltweit führenden Versanddienstleistern. Dabei sorgen wir für gleichbleibende Qualität und ein außergewöhnliches Kundenerlebnis in jedem neuen Markt, den du erschließt.
  • Maximal effiziente Prozesse: Unsere cloud-basierte Software-Lösung wurde für moderne Tech-Stacks entwickelt und ermöglicht neue Effizienzen in deinen Geschäftsprozessen. Mit dem benutzerfreundlichen Dashboard und umfangreichen Analytics-Funktionen hast du jederzeit die Kontrolle und den Überblick über deine Logistikabläufe. Wir helfen dir, manuelle, zeitaufwändige Aufgaben zu vereinfachen und zu automatisieren. Das reduziert unmittelbar deinen Arbeitsaufwand, senkt deine Kosten und erhöht deine betriebliche Effizienz. Profitiere von umfangreichen technischen Integrationsmöglichkeiten sowie von Bestands-, Bestell-, Versand- und Retourenmanagement ohne großen zusätzlichen Team- oder Systemaufwand.
  • Persönlicher Support und fachkundige Betreuung: Wir bieten dir jederzeit die beste operative, technische und strategische Unterstützung, für jede Anfrage und jedes Problem.
    Wir unterstützen dich nicht nur im Tagesgeschäft, sondern sind auch dein strategischer Logistikpartner für dein Wachstum. Unser erfahrenes Team bietet dir maßgeschneiderte Beratung und Strategien, damit dein gesamtes Team effizienter und kundenorientierter arbeiten kann.

Success Story

everstox ist der starke Logistik-Partner hinter vielen namhaften Brands im deutschen und internationalen eCommerce. Zu unseren Kunden zählen unter anderem yfood, Hey Harper, Maniko, yepoda, Brooklyn Soap und Greenforce.

Mit uns haben diese und weitere Marken erfolgreich neue Märkte und Vertriebskanäle erschlossen, ohne, dass sie dafür steigende Kosten oder erhöhte Komplexität in Kauf nehmen mussten.

Eine 100% Erfolgsrate bei allen Expansionsprojekten, 50% durchschnittlich eingesparte Mitarbeiter- und Systemkosten sowie 25% durchschnittliches Wachstum mit everstox sprechen für sich.

Einige unserer Success Stories findest du hier: https://everstox.com/de/success-stories/

Referenzen

  • Greenforce
  • Hey Harper
  • Sushi Bikes

FIEGE Digital

Unternehmensbeschreibung

FIEGE Digital ist ein Teil von FIEGE. Als Innovationsführer in der Logistik optimieren wir die gesamte Wertschöpfungskette unserer Kunden – individuell und durchdacht. Dabei sind wir nicht nur Logistikexperte, sondern begleiten unsere Kunden auch federführend zum Erfolg in digitalen Märkten. Wir schaffen modulare und skalierbare D2C E-Commerce Lösungen, die problemlos mit Deinem Wachstum und individuellen Bedürfnissen mithalten.

USP – Unique Selling Proposition

Das Umfeld im Onlinehandel ist dynamisch und getrieben von Kundenbedürfnissen. Wir haben erkannt, dass wir nicht reagieren, sondern agieren müssen, um unseren Kunden der bestmögliche Berater und Logistikpartner zu sein. Als Ergänzung unserer Services haben wir Carrier Claims Management ins Leben gerufen – eine Lösung, die an die E-Commerce Wertschöpfungskette anknüpft und Verluste unserer Kunden minimiert.

Success Story

Sind Pakete beschädigt oder verloren, schließen wir mit unserer Carrier Claims Management Lösung die Lücke zwischen Kunde und Versanddienstleister und kümmern uns darum, dass Pakete wiederaufgefunden oder erstattet werden. Damit haben wir besonders in den aktuellen Zeiten ein wesentliches Erfolgsmodul für unsere Kunden geschaffen. Mit mehr als 6 Jahren Erfahrung und mehr als 200.000 bearbeiteten Claims im Jahr sind wir Experte und kompetenter Berater für unsere vielfältigen Kunden aus dem E-Commerce-Umfeld. Verlorene oder beschädigte Pakete mit u.a. hohen Warenwerten können zu einem erheblichen finanziellen Schaden führen. Customer Service Teams stehen steigenden Zeitaufwänden, Komplexität und Anforderungen für das internationale Claim Management gegenüber. Das Brand-Image von Online-Händlern wird durch ein Best-in-class Reklamationsmanagement stark beeinflusst (schnelle Lösung, Kulanz etc.). Der Aufwand/Komplexität des internationalen Claim Managements wird aufgrund der Anzahl und Prozesse der Versanddienstleister weiter steigen. Mit Carrier Claims Management kümmern wir uns darum, dass Pakete wiederaufgefunden oder erstattet werden. Gleichzeitig ermöglichen wir mit den generierten Daten die Grundlage für nachhaltige Entwicklungen, Prozessoptimierung und datenbasierte Unternehmensentscheidungen. Damit leisten wir einen wesentlichen Mehrwert für unsere Kunden rund um Themen wie Personalverfügbarkeit, aktives Bestandsmanagement, mehr Nachhaltigkeit in der Logistikkette und den steigenden Erwartungen von Konsumenten

hey circle GmbH

Unternehmensbeschreibung

• hey circle revolutioniert mit wiederverwendbaren Versandboxen und Versandtaschen den E-Commerce. Unternehmen können mit unseren Verpackungen bis zu 94 % des Abfalls und 76 % der CO2-Emissionen im Vergleich zum Einwegkarton einsparen und so ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen. Die hey circle Versandverpackungen sind in 8 verschiedenen Größen erhältlich und lassen sich rund 50 Mal hin- und herschicken. Sie eignen sich für den Endkundenversand, für den Geschäftskundenversand, die Intralogistik und jede Art von geschlossenem Kreislauf. Für maximalen Impact sorgt die hey circle IT-Lösung, die die Basis für die Pfandabwicklung, Track & Tracing der Boxen und CO2-Tracking bildet.

USP – Unique Selling Proposition

  • hey circle ist das einzige Unternehmen, das leichte, faltbare und dabei maximal robuste, hochwertige Boxen für den Mehrweg-Versand bietet. Ergänzt werden sie um langlebige Versandtaschen. So können anders als bei anderen Anbietern, die nur kleinere, wenig robuste Boxen anbieten, auch schwere und große Waren transportiert werden. Mit 8 Größen werden alle gängigen Use Cases abgedeckt.
  •  Das neueste Produkt befindet sich bereits in der Produktion: Eine faltbare Mehrweg-Box in Teilpalettenmaß für die Intralogistik, für den gekühlten Versand von Lebensmitteln und große Waren.
  • hey circle punktet mit 50 Umläufen: Die lange Lebensdauer wird möglich durch die Kombination der robustesten Verpackungen und dem stärksten Pfandsystem am Markt (98% Retourenquote). Die Lebensdauer ist um ein Vielfaches höher als bei anderen Herstellern, die mit ihren Boxen nur 5-10 Umläufe erreichen und mit Voucher oder einfachen Pfandsystemen nur 70-85% Retourenquote erreichen.
  • Die hochwertigen Boxen und Taschen bieten eine einzigartige Unboxing-Experience und lassen sich einfach mittels Logo-Sticker branden. Auch komplett kundenspezifische Designs – von individuellem Print über alternative Verschlussoption bis zu anderen Größen – sind möglich.
  • Die Falttechnik der hey circle Versandboxen ist patentiert: Diese sorgt dafür dass die Boxen robust sind im aufgebauten Zustand, sich flach gefaltet gut lagern lassen und leer oder mit Ware retournieren lassen. Einzigartig sind die umlaufenden drei Reißverschlüsse, durch die die Boxen sowohl aufgebaut als auch gefaltet immer einen geschlossenen Körper aufweisen. Dadurch bleiben keine Teile auf dem Laufband hängen, die Versandware ist gut vor Schmutz geschützt und lässt sich einfach packen bzw. entnehmen. Für die Versandtaschen sind Geschmacksmuster eingetragen.
  • Als eines der wenigen Unternehmen können wir den Impact unserer Taschen und Boxen genau belegen: Wir verfügen über die CO2-Bilanz der unabhängigen Umweltberatung Ökopol, in der alle Faktoren transparent nachvollziehbar sind, so dass sich Unternehmen nicht dem Vorwurf des Greenwashings ausgesetzt sehen. Etwa 94% Abfall und 76% CO2-Emissionen lässt sich durch die wiederverwendbaren Verpackungen im Vergleich zum Einwegkarton sparen. Die Bilanz wird sich mit der nächsten Produktion im Sommer nochmals weiter verbessern.
  • Zentraler Teil unseres Angebots ist unsere IT-Lösung mit einem starken Pfandsystem. Der Kunde oder die Kundin muss kein Pfand hinterlegen, wenn die Mehrwegverpackung innerhalb einer Frist zurückgegeben wird. Erst nach Fristende würde eine Zahlung fällig, was zu sehr hohen Rücksendequoten führt. Die „Pfand“-abwicklung erfolgt auf Wunsch komplett über hey circle.
  • Die IT-Lösung kann auf Knopfdruck per PlugIn beim Onlinehändler integriert werden. Anders als andere Anbieter basiert sie aber auf einer Cloud-Plattform, sodass sie viel schneller skaliert werden kann, da neue PlugIns kaum Funktionalitäten enthalten müssen, sondern rein als Schnittstelle dienen.
  • Perspektivisch wird auch eine Rückgabe der Boxen im stationären Handel möglich – ähnlich wie wir es vom Flaschenpfand kennen. Dazu gibt es bereits Verhandlungen mit Filialisten. Durch die leicht ausbaubare Cloud-Plattform ist hey circle prädestiniert, die Grundlage eines Branchensystems zu bilden und als SaaS Plattform zu agieren.

Success Story

  • Der Walk of Shame zur Papiertonne gab für Doris Diebold den Ausschlag, hey circle im Jahr 2021 zu gründen und die erste Box im Wohnzimmer zu designen. Im Mai 2022 ist sie mit faltbaren, leichten und robusten Boxen und Versandtaschen am Markt gestartet. Mittlerweile arbeitet hey circle mit rund 50 Unternehmen, die wiederverwendbare Verpackungen im B2C- und B2B-Versand sowie in der Intralogistik verwenden. Etwa 12.000 Boxen und Taschen sind im Umlauf.
  • Im Januar 2023 kam die Einladung in „Die Höhle der Löwen“, wo Doris Diebold und Co-Founder Morris Kurz einem Millionenpublikum hey circle vorstellten. Wer über nachhaltigen Versand und wiederverwendbare Versandverpackungen spricht, kommt am Pionier hey circle nicht vorbei: Das zeigen u.a. Berichte bei Süddeutschen Zeitung, Focus und WirtschaftsWoche.
  • Die Versandverpackungen von hey circle werden von allen Paketdienstleistern akzeptiert – DHL, DPD, GLS, Hermes und mehr. Die leeren Verpackungen kann man einfach seinem Zusteller mitgeben, zur Abgasbestelle bringen oder sogar über den Briefkasten der deutschen Post retournieren.
  • Das riesige Potential des hey circle Systems belegen Kunden wie die Österreichische Post und Drykorn sowie komplexe Tests mit VIU und Trigema. Die Österreichische Post hat 40.000 Taschen vorbestellt.
  • Rückenwind haben wir von der Gesetzgebung: Bei LUCID entstehen Entsorgungsgebühren für Einweg-Verpackungen, aber nicht für Mehrweg.
  • Bis Ende des Jahres 2024 wollen wir 2 Millionen Einweg-Sendungen mit unseren Mehrweg-Verpackungen ersetzt haben, im Jahr 2027 dann schon 50 Millionen Sendungen.
  • Binnen 10 Jahren wollen wir den Mehrweg-Versand in Deutschland und Europa etabliert, Millionen Tonnen von Abfall und CO2 vermieden und mit den hey circle Versandverpackungen einen Standard gesetzt haben.

Referenzen

CK Venture Capital GmbH
DRYKORN
Österreichische Post

Pickware GmbH

Unternehmensbeschreibung

Pickware ist eine umfassende E-Commerce-Warenwirtschaft, die speziell für die Anforderungen von Onlinehändlern entwickelt wurde. Die Software ermöglicht die zentrale Verwaltung von Produkten, Bestellungen und Beständen aus verschiedenen Verkaufskanälen wie Onlineshops, Marktplätzen und Ladengeschäften. Die Integration von Versanddienstleistern und Barcodescannern im Lager automatisiert den Versandprozess, die Retourenabwicklungen und die Inventur. Weitere hilfreiche Funktionen sind die Rechnungserstellung, die DATEV Anbindung, die Lieferantenverwaltung und umfassende Auswertungen.
 
Die Hauptmerkmale von Pickware beinhalten:
  • Zentrale Verwaltung: Onlinehändler können Produkte, Bestellungen und Bestände aus verschiedenen Verkaufskanälen wie Onlineshops, Marktplätzen und Ladengeschäften an einem Ort zentral verwalten.
  • Versandoptimierung: Pickware integriert Versanddienstleister und automatisiert Versandprozesse mit mobilen Barcodescannern. Dies beschleunigt die Bestellabwicklung und reduziert potenzielle Fehler.
  • Lagerverwaltung: Die Software unterstützt eine präzise Lagerverwaltung mit mobilen Barcodescannern, was die Inventur und die Verfolgung von Bestandsbewegungen erleichtert.
  • Retourenmanagement: Pickware bietet Lösungen für das effiziente Retourenmanagement, um Rücksendungen reibungslos zu bearbeiten und Kunden ein positives Erlebnis zu bieten.
  • Rechnungserstellung: Mit Pickware können Rechnungen einfach erstellt und verwaltet werden, was den manuellen Aufwand reduziert.
  • DATEV Anbindung: Für eine einfache Buchhaltung bietet Pickware eine DATEV Anbindung, um manuellen Aufwand und Fehler bei der Buchhaltung zu minimieren.
  • Lieferanten- und Einkaufsverwaltung: Die Software unterstützt die Verwaltung von Lieferanten und Einkäufen, um den Beschaffungsprozess zu optimieren.
  • Berichterstellung und Analysen: Pickware bietet leistungsstarke Funktionen zur Erstellung von Berichten und Analysen, um Einblicke in die Geschäftsentwicklung zu gewinnen.

USP – Unique Selling Proposition

Pickware bietet eine einfache und umfassende Lösung, um die komplexen Anforderungen des Onlinehandels zu bewältigen und die betriebliche Effizienz zu steigern.
 
Die Software adressiert, wie keine andere, die zentralen Herausforderungen von Onlinehändlern in einem Tool:
  • Effizienzsteigerung: Durch die Automatisierung von Prozessen und die zentrale Verwaltung können Unternehmen ihre Effizienz steigern und Zeit sowie Ressourcen einsparen.
  • Reduzierung von Fehlern: Die Automatisierung von Versand- und Lagerprozessen minimiert menschliche Fehler und verringert Fehllieferungen oder Bestandsprobleme.
  • Besseres Kundenerlebnis: Die effiziente Abwicklung von Bestellungen und Retouren führt zu einem besseren Kundenerlebnis und stärkt die Kundenbindung.
  • Skalierbarkeit: Pickware ist skalierbar und wächst mit dem Unternehmen mit, was es sowohl für kleine als auch große Onlinehändler geeignet macht.
  • All-in-One-Ansatz: Die wichtigsten Funktionen werden in einem Tool vereint.

Success Story

Success Story: Whiskyzone
 
Highlights:
„Vom Einkauf bis zur Bearbeitung von Bestellungen laufen alle Prozesse innerhalb eines Systems. Die direkte Integration von Pickware in Shopware spart Zeit und ermöglicht flexible Arbeitsweisen. Die Bedienung geschieht aus einer Hand und ein Umdenken bei den Mitarbeitern über mehrere Anwendungen hinweg ist nicht notwendig. Das reduziert letztendlich auch die Fehlerquote und spart Zeit im Arbeitsalltag. So schaffen wir es, alle Bestellungen, die bis 14 Uhr in unserem System sind, noch tagesaktuell zu versenden.“
 
„30 % Zeitersparnis und eine Fehlerquote gegen 0 durch Pickware WMS“
 
„Die Zuweisung der Lagerplätze und auch das Picken laufen ohne Probleme und werden auch im Team als große Hilfe angesehen.“
 
Martin Manke, Geschäftsführer von Whiskyzone
 
Weitere Success Stories: Kundenstorys

Referenzen

Pegador
Dr. Hauschka
BWT (Best Water Technology)

SEVEN SENDERS

Unternehmensbeschreibung

Seven Senders ist die führende Delivery-Plattform für den Paketversand. Das 2015 von Johannes Plehn und Thomas Hagemann gegründete Unternehmen verbindet Versender mit einem Carrier-Netzwerk von über 100 Paketzustellern in ganz Europa, um den lokalen Versand als Wettbewerbsvorteil anzubieten. Seven Senders übernimmt die Organisation von grenzüberschreitenden Paketzustellungen für Händler jeder Art und ist für die gesamte Lieferkette vom Lager bis zum Kunden verantwortlich. Über diese One-Stop-Lösung erhalten Händler Zugang zu zusätzlichen Leistungen rund um die Lieferung – von Plug-and-Play-Labels über EU-weite digitale Reklamationen bis hin zu Analyse- und Tracking-Tools. Zusätzlich profitieren sie von einer Verzollungslösung, die den Aufwand und die Komplexität maximal reduziert. Seven Senders macht den internationalen Versand einfach!

USP – Unique Selling Proposition

Die Lieferung ist ein wichtiges Kriterium beim Online-Kauf. Unsere Nutzer, die Online-Händler, benötigen daher eine unkomplizierte Versand- und Retourenlösung, mit der sie das Potenzial des globalen E-Commerce-Marktes ausschöpfen können. Wir sind die einzige Delivery-Plattform in Europa, die 360 physische und digitale Dienstleistungen für den grenzüberschreitenden Paketversand in ganz Europa anbietet. Unsere Lösung ist zu 100 % datenbasiert, so dass wir für jedes einzelne Paket eine erstklassige Lösung anbieten können: die am besten geeignete lokale Zustellung auf der letzten Meile, den effektivsten Linehaul und die proaktivste Tracking-Lösung. Unser logistisches Fachwissen und unser einzigartiges Know-how verschaffen E-Commerce-Händlern einen Wettbewerbsvorteil, indem sie ein hervorragendes, lokalisiertes Liefererlebnis schaffen, das auf die Präferenzen der einzelnen Märkte zugeschnitten ist. Indem wir Online-Händlern Zugang zu den richtigen Carriern in den richtigen Märkten verschaffen, helfen wir ihnen, Kosten zu sparen, ihre Umsätze zu steigern und nahtlos zu skalieren oder in neue Märkte zu expandieren. Der Gesamtvorteil unserer One-Stop-Lösung Delivery-Plattform: ein kundenorientierter, schneller, effizienter und unkomplizierter Versand-Workflow mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Success Story

Als Versandplattform bewegen wir uns in einem kompetitiven Umfeld. Dazu gehören im Prinzip alle Logistikdienstleister, die im weitesten Sinne im Paketversand tätig sind. Viele Zusteller decken jedoch nicht alle möglichen Anforderungen in der Logistik ab. Unsere Kunden wollen mit denjenigen Lieferanbietern zusammenarbeiten, die ihre lokalen Anforderungen am besten erfüllen. Die Zusammenarbeit mit den richtigen Carriern in jeder Region erfordert jedoch eine effiziente Transportlösung, um die Waren vom Lager zu den lokalen Last-Mile-Carrier-Hubs im Zielland zu bringen. Darüber hinaus erhöht die Zusammenarbeit mit mehreren Carriern die technische Komplexität und den Integrationsaufwand.
 
Unser Wettbewerbsvorteil liegt darin, alle für den grenzüberschreitenden Versand bedeutenden Teilbereiche zusammenzuführen: Als One-Stop-Lösung übernimmt Seven Senders die komplette Organisation des internationalen Paketversands in Europa. Über unsere Delivery-Plattform erhalten Onlinehändler einen End-to-End-Versand vom Lager bis zum Endkunden im jeweiligen europäischen Zielmarkt. Der geringere Aufwand für unsere Kunden besteht darin, dass sie einen einzigen Partner für den Versand und alle Lieferdienste haben. Indem wir den gesamten Versandprozess über unsere zentrale Schnittstelle transparent machen, behalten E-Tailer leichter den Überblick über ihre Sendungen und Transporteure. Zudem stellen wir den Cross-Border-Versand mit unserem Multi-Carrier-Netzwerk auf verlässliche Beine: mit über 100 verfügbaren Versandpartnern. Seven Senders vereint alle europäischen Carrier in einem virtuellen Netzwerk, das über unsere Single API zugänglich ist.

Referenzen

ESN
Asics
Thomann

Actindo

Unternehmensbeschreibung

Actindo ermöglicht Umsatzwachstum mit der weltweit flexibelsten Plattform für digitale Unternehmensabläufe:
 
Actindo ist ein weltweit führender Anbieter und Pionier im Bereich Commerce ERP für Ecommerce mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf dem Markt. Die Actindo Core1 Digital Operations Platform (DOP) bringt die Bausteine des Composable Commerce zusammen, um jedes digitale Geschäftsmodell zu transformieren und effizient aufzustellen.
 
Die API-first und MACH-zertifizierte Technologie verfügt über eine umfassende Datenintegration und eine effiziente Bestellverwaltung, dass Marken und Einzelhändler bei der Integration von Legacy-IT und der Bereitstellung eines herausragenden digitalen Erlebnisses über alle Kanäle unterstützt.
 
Zu den namhaften Unternehmen, die auf Actindo setzen, gehören Nintendo of Europe, Kapten & Son, ALDI ONLINESHOP und tesa. Actindo hat seinen Hauptsitz in München und weitere Niederlassungen in Köln, Rorschacherberg (CH), Shenyang und Dubai.
 
Besuchen Sie www.actindo.com für weitere Informationen.

USP – Unique Selling Proposition

Actindo Core1 ist das flexibelste Commerce-ERP der Welt und wurde speziell für die Orchestrierung der Bausteine von Composable Commerce entwickelt. Core1 kann jedes digitale Geschäftsmodell mit beispielloser Geschwindigkeit und Agilität transformieren und vereinheitlichen.
 
Durch den Einsatz von API-first und MACH-zertifizierter Technologie ermöglicht Actindo Core1 ein breites Spektrum an digitalen Handelserfahrungen für eine verbesserte Kundenzufriedenheit. Umfassende Integrationsfunktionen ermöglichen es Unternehmen, alle Handelsprozesse nahtlos über verschiedene Kanäle und Berührungspunkte hinweg zu verwalten.
 
Actindo Core1 zeichnet sich durch seinen doppelten Fokus aus: Es bietet ein flexibles Framework, das jeden Digital Commerce Business Case unterstützt und ist damit das einzige Commerce ERP seiner Art, welches dies kann. Dies wird erreicht ohne die Implementierungsphase zu verlängern.
 
Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen, deren Einführung Monate dauern kann, ist die Actindo-Lösung auf eine schnelle Implementierung ausgelegt, so dass Unternehmen innerhalb von Wochen und nicht erst nach Jahren live gehen können. Diese einzigartige Kombination aus Flexibilität und Geschwindigkeit macht Actindo Core1 zu einer unvergleichlichen Wahl für Unternehmen, die in der dynamischen E-Commerce-Landschaft einen Schritt voraus sein möchten.

Success Story

Wie Kapten & Son mit Actindo Core1 neue Kanäle für mehr Wachstum steuert
 
Kapten & Son ist eine renommierte Lifestyle-Marke, die für ihr minimalistisches Design und ihre erstklassige Qualität bekannt ist. 2022 wandte sich die deutsche Marke an Actindo, um seine Prozesse und IT-Architektur mit Actindos Digital Operations Platform zukunftsfähig zu machen.
 
Das Projekt wurde innerhalb von nur 12 Wochen abgeschlossen und ermöglichte Kapten & Son signifikante Fortschritte, darunter nahtlose Omnichannel-Prozesse über alle Verkaufskanäle hinweg und die Kapazität, große Auftragsvolumen in der Hochsaison souverän zu meistern.
 
Das Unternehmen stand aufgrund seiner fragmentierten IT-Landschaft vor großen Herausforderungen und wollte ein einheitliches System implementieren, das manuelle Prozesse reduzieren, die Transparenz erhöhen und die Produktivität optimieren sollte, um seine ehrgeizigen Wachstumsziele zu unterstützen.
 
Die Ergebnisse:
  • Die Produktivität des Customer-Care-Teams konnte um 23 % gesteigert werden.
  • Kapten & Son ist in der Lage, die Auftragskapazität um mindestens 100 % und in Spitzenzeiten um 1000 % zu erhöhen, ohne dass es zu betrieblichen Schwierigkeiten oder negativen Auswirkungen auf die Kundenerfahrung kommt.
  • Amazon-ähnliche Bestell- und Versandabwicklungen: nur 180 Sekunden von der Bestellung bis zur Kommissionierung
  • Blitzschnelle Lieferungen: Kunden erhalten die Ware schon innerhalb von 23 Stunden nach der Bestellung

Referenzen

Kapten & Son GmbH
ALDI E-Commerce
Nintendo of Europe

ACL advanced commerce labs GmbH

Unternehmensbeschreibung

Die ACL ist ein führendes Digital Competence Center für große Handelshäuser und Markenhersteller in Österreich, Deutschland und CEE. Mit tiefgreifender Prozesskompetenz unterstützen wir Sie beim Aufbau, ReDesign und der Weiterentwicklung von digitalen Commerce-System-Landschaften. Ob ganzheitliche Unified Commerce Lösung oder Optimierung einzelner Abläufe – wir verstehen uns als Solution Designer und Partner für erfolgreiches Commerce. Je nach Bedarf gestalten wir Ihre maßgeschneiderte System-Architektur, um für Sie eine flexible, voll skalierbare und kundenorientierte Gesamtlösung umzusetzen.

USP – Unique Selling Proposition

Mit der Unified Commerce Plattform ACL insight haben wir in den letzten Jahren eine modulare Middleware-Lösung entwickelt, mit der Omni-Channel-Services agil, prozesskostensparend und langfristig skalierbar umsetzbar sind. Die Middleware ist flexibel in bestehende Systemlandschaften integrierbar – damit können wir individuelle Anforderungen umsetzen und Kauferlebnisse für unsere Kunden stetig weiterentwickeln.

Success Story

InStore Fulfillment made easy Um mit Click&Collect oder Click&Reserve Angeboten auch tatsächlich Prozesskosten zu sparen, braucht es smarte Tools, die effiziente und zeitsparende Arbeitsschritte vorgeben. Mithilfe der hardwareunabhängigen App PickPanther kann Verkaufspersonal Online Bestellungen direkt auf der Ladenfläche picken und für die Filialabholung oder den Versand von der Filiale aus bereitstellen. Die ganze Story findet ihr hier: https://www.acl.at/solutions/filialpicking/

Referenzen

Kastner & Öhler
Gigasport
dm drogerie markt

MAC IT-Solutions GmbH

Unternehmensbeschreibung

MAC IT-Solutions ist der beste Ansprechpartner für zukunftssichere Backend-Systeme im digitalen Handel.

Seit mehr als 20 Jahren überzeugen wir Unternehmen und Menschen durch richtiges Handeln im Omnichannel-Handel und E-Commerce. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden Umsetzungssicherheit durch langjährige Erfahrung und Expertise zu geben und ihnen eine zukunftsfähige und skalierbare IT-Plattform bereitzustellen, auf der sie „richtig handeln“ können.


Mit DiVA bieten wir die anerkannte Benchmark für ERP-Systeme im digitalen Handel. Auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Central entwickeln wir optimal aufeinander abgestimmte Apps für eine handelsprozessoptimierte Unternehmenssoftware. Ergänzt durch unsere IT-Services in den Bereichen Managed Cloud Services, Data Analytics, Modern Workplace und Payment Integration erhalten unsere Kunden ein ganzheitliches, releasefähiges Backend. Dieser umfassende Ansatz und unser Engagement für Innovationen wurden mit der Auszeichnung „ERP-System des Jahres 2023“ in der Kategorie Cloud gewürdigt.


Viele namhafte Unternehmen vertrauen auf DiVA, darunter einige der Top 200 des deutschen Handels wie babymarkt.de, Bike-Discount, Cairo, GOLDNER, Lampenwelt und notebooksbilliger.de.


Als Gründungsmitglied sind wir Teil der collana IT GmbH, die branchenübergreifende IT-Exzellenz durch die Kollaboration mit spezialisierten IT-Unternehmen im DACH-Raum bündelt. Dabei liegt der Fokus auf der Digitalisierung und Automatisierung anspruchsvoller Geschäftsprozesse, insbesondere in den Bereichen ERP, Business Apps, Data Analytics, BI und Cloud-Lösungen.


USP – Unique Selling Proposition

MAC IT-Solutions steht für sichere Geschäftsmodelle von morgen. Unsere Alleinstellungsmerkmale und der Unterschied zu unseren Marktbegleitern gliedern sich in vier Positionen:


1. Spezialisiert
Wir kennen und verstehen die IT-Bedürfnisse des E-Commerce und Omnichannel-Handels. Die Abbildung der Anforderungen von mehr als 100 Händlern in DiVA führt zu einem gesicherten Onboarding. Themen wie Shop-Anbindung, Payment, mehrere Werbekanäle oder auch externe Logistiken – und das alles im Hinblick auf das enorme Massenvolumen in diesem Markt – sind uns vertraut.


2. Leistungsstark
DiVA ist die anerkannte Benchmark für ERP-Systeme im digitalen Handel. Viele unserer Kunden verwalten mehrere Millionen Kundendatensätze mit performanter Suche im System und prozessieren täglich 50.000 Aufträge. Auch Spitzenzeiten können reibungslos gemeistert werden. So wurden beispielsweise 2,3 Mio. Aufträge in der Black Week 2023 geräuschlos abgewickelt. Ergänzt durch unsere IT-Services in den Bereichen Managed Cloud Services, Data Analytics, Modern Workplace und Payment Integration erhalten unsere Kunden ein ganzheitliches, releasefähiges Backend und damit eine leistungsstarke Basis.


3. Technologieführend
Als Microsoft Business Central Partner liefern wir zuverlässige und zukunftssichere Lösungen. Unsere Entscheidung als mittelständisches ERP-Unternehmen für die Microsoft-Basis ermöglicht es uns, unsere Kunden sicher auf ihrer digitalen Reise zu begleiten. Dabei halten wir unsere Standardlösung DiVA immer auf dem neuesten Microsoft Stack und führen neue Implementierungen direkt auf dieser Basis ein.


4. Gemeinschaftlich
Das beste Produkt nutzt nichts, wenn die Zusammenarbeit nicht funktioniert. Gemeinschaft und Zusammenarbeit sind uns daher sehr wichtig, denn: Erfolg ist immer Teamwork. Projekte werden von Menschen umgesetzt; daher legen wir großen Wert darauf, dass die Projektteams vertrauensvoll und partnerschaftlich auf Augenhöhe zusammenarbeiten und die Integration der Key-User reibungslos verläuft. Dann lassen sich auch alle schwierigen Projektphasen gemeinsam lösen.


Diese einzigartige Kombination aus dem Spezialistentum, dem tiefen Branchenfokus, den hohen Auftragszahlen und den Prozessen unserer Kunden gepaart mit der technologischen Sicherheit macht DiVA unvergleichlich – eben: „DiVA. Eine wie keine.“


Success Story

Ein zukunftssicheres ERP-System für den Erfolg im Omnichannel-Handel

DiVA im Einsatz bei notebooksbilliger.de


notebooksbilliger.de setzt seit 2019 auf unser ERP-System DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics und gehört zu unserem festen Kundenstamm, mit dem wir bis heute gemeinsam weitere Projekte realisieren.


Seit 2002 verkauft notebooksbilliger.de Elektronik online und bietet zudem Produkte auch in 7 eigenen Stores in Deutschland an. Das Ziel bleibt dabei unverändert: die attraktivsten Produkte und das beste Kauferlebnis für die Kund:innen zu bieten und die ausnahmslos erste Wahl beim Technikkauf zu sein. Hierfür sprechen mehr als 6 Millionen zufriedene Kund:innen.


Ein hervorragender Kundenservice funktioniert durch vollintegrierte und möglichst automatisierte Prozesse. So ist im Techniksortiment besonders die reibungslose und lückenlose Nachverfolgung der Produkte bedeutsam. Bei notebooksbilliger.de hat jedes Produkt eine Seriennummer, die prozessführend ist und mit der sich der Verlauf eines bestimmten Produkts vom Einkauf über die Warensteuerung und den Verkauf bis hin zur Reklamation jederzeit nachvollziehen lässt – unabhängig vom Verkaufskanal. Damit ist die Seriennummernverwaltung in DiVA auch die Basis für ein optimales Servicemanagement. Haben Kund:innen beispielsweise ein Anliegen zu einem bereits gekauften Produkt ermöglicht die Seriennummer dem Kundenservice einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen.


Auch kanalübergreifende Prozesse wie Click&Collect, das Bezahlen von Versandaufträgen, die Abwicklung von Retouren und Versandbestellungen über den Store werden abgebildet. Im Hinblick auf Click&Collect gilt: Sobald Kund:innen eine Bestellung aufgeben, werden die entsprechenden Produkte im Bestand als reserviert gewertet und stehen für weitere Verkäufe nicht mehr zur Verfügung, bis sie gekauft oder die Reservierungen storniert werden. Der Bestand wird anschließend entsprechend angepasst.


Befinden sich Stores in der Nähe des Hauptlagers, bietet der Omnichannel-Händler die Möglichkeit, das von Kund:innen gewünschte Produkt aus dem Hauptlager zu holen, wenn es im Store nicht vorrätig ist. Dabei wird im Zusammenspiel mit der Kasse und dem MDE-Gerät ein priorisierter Kommissionierprozess inkl. Warenausgang systemgestützt eingeleitet und abgeschlossen, sodass die/der Mitarbeitende die Ware im Hauptlager abholen kann. Durch diese entwickelte Priorisierung in der Bearbeitung der Kundenanfrage erhalten die Kund:innen sofort das Produkt und die Wartezeit wird dadurch verkürzt.


Kundenaufträge können direkt im Store am Beraterplatz in DiVA aufgenommen und in die Logistik zum Versand an die Kund:innen gegeben werden. Zusätzlich werden Mobile Devices eingesetzt, wodurch mit dem Echtzeit-Datenfluss jederzeit der aktuelle Lagerbestand genau einzusehen ist. Bei Bedarf kann das benötigte Produkt unkompliziert aus einem anderen Store oder aus einem der Läger an den gewünschten Ort geliefert werden.


Beim Einkauf im Store ermöglicht der Zugriff auf das Kundenkonto den zusätzlichen Ausgleich offener Posten. Geschenk- und Promotiongutscheine lassen sich über alle Kanäle hinweg erwerben und einlösen.


Referenzen

notebooksbilliger.de
Cairo
babymarkt.de

plentysystems AG | plentyONE

Unternehmensbeschreibung

plentyONE ist das Enterprise-Angebot der plentysystems AG für Marken, Hersteller:innen & Händler:innen. Es ermöglicht alle Verkaufsprozesse auf mehr als 150 Verkaufskanälen weltweit in Onlineshops und im stationären Handel auszuführen & zu automatisieren. plentyONE eröffnet den Zugang zum kompletten Funktionsumfang der Software plentysystems sowie zu einem umfangreichen Serviceangebot, bestehend aus Managed Services, persönlichen Support sowie Ad Services. Die cloudbasierte Software verbindet und steuert alle Abläufe von der Verwaltung der Bestands- und Artikeldaten bis hin zum Versand und der Rechnungsstellung – skalierbar, performant und sicher. Zudem kann sie flexibel erweitert und in bestehende Systemlandschaften eingebunden werden. Die Funktionalitäten umfassen ein vollständiges Product Information Management System, Bestandsmanagement, Bestell- und Zahlungsabwicklung sowie ein Modul zur Kontaktverwaltung und Kundenkommunikation. Zusätzlich verfügt die Software über das integrierte Shopsystem plentyShop inkl. CMS, stellt Reporting- und Analysefunktionen zur Verfügung und bietet vielfältige Möglichkeiten, wiederkehrende Prozesse durch Teil- und Vollautomatisierung oder zeitgesteuerte Ausführung zu beschleunigen. Benutzeroberflächen können individuell angepasst werden und ermöglichen so ein effizienteres Arbeiten.

USP – Unique Selling Proposition

Als Omnichannel-Tool können über 150 Verkaufskanäle weltweit mit plentyONE integriert werden, sodass Artikeldaten und Bestellinformationen nahtlos ausgetauscht werden. Neben weit verbreiteten Marktplätzen wie Amazon, eBay, OTTO Market oder Kaufland Global Marktplaces bietet plentyONE Integrationen zu vielen internationalen und branchenspezifischen Marktplätzen sowie zu bekannten Shopsystemen wie Shopify. Obendrein werden kontinuierlich weitere Verkaufskanäle erschlossen und mit zukunftsorientierten Technologien angebunden. Mit dem App-basierten Kassensystem plentyPOS arbeiten das Ladengeschäft und Online-Business bestens zusammen. Ob direkt im Geschäft, per Click & Collect oder online mit anschließender Lieferung – mit plentysystems haben Seller immer einen Überblick über ihre Verkäufe – unabhängig davon, auf welchem Vertriebskanal Kund:innen kaufen. Überlegene Performance, ohne Ende skalierbar, überall und immer verfügbar – das ist plentyONE. Egal, ob schnell mit dem iPad einen Auftrag checken oder bequem am Laptop den Laden schmeißen. Der große Vorteil: Die Cloud-Infrastruktur ist beliebig skalierbar – wenn das Business wächst, wächst plentyONE einfach mit. Die Software eignet sich für ein breites Spektrum von Anwendungsfällen in unterschiedlichen Branchen und Geschäftsmodellen (B2C, B2B, D2C). Insgesamt wickelten plentySeller, darunter Melitta, Lucky Bike, Wacken oder Rollei, mehr als 116 Millionen Bestellungen mit einem GMV von 9,8 Milliarden Euro im Jahr 2023 ab.

Success Story

Die Adresse der größten Filiale von Lucky Bike ist eine URL. Mit 35 Standorten in Deutschland und einem Euro-Umsatz in dreistelliger Millionenhöhe ist der Zweirad-Händler Lucky Bike ein anhaltender Erfolg. Mehr Umsatz als in jeder Filiale wird inzwischen durch den Onlinehandel generiert. Dabei wird der eigene Anspruch an eine gute Beratung über detailreiche und sorgfältig präsentierte Informationen erfüllt – eingepflegt und verknüpft über plentyONE. Dadurch konnten erfolgreich zahlreiche Marktplätze angebunden werden. Durch den Einsatz von plentyONE ist der Umsatz signifikant gestiegen und der Arbeitsaufwand deutlich gesunken, da vieles automatisiert werden konnte. Jetzt Success Story anschauen: VIDEO

Referenzen

„plenty hat uns überzeugt, ein Unternehmen unserer Größe bei einer Systemumstellung technisch für die nächsten Jahre perfekt aufzustellen. Der gute Migrations- und Zeitplan sowie direkte Ansprechpartner für den Entwicklungsprozess haben uns in der Entscheidung bestärkt.“ – Henning Valentin, deuba GmbH & Co. KG „Als wir mit Beginn der Pandemie von Onlinebestellungen überrannt worden sind, ist unsere Eigenentwicklung zusammengebrochen. plenty ist seit 2021 unser Anbieter für Merchandising, Onlineshop und POS. Jetzt kommt alles aus einem System. Und es geht alles deutlich schneller.“ – Jasper Ahrendt, Wacken Open Air “Wir bespielen mit plenty die Marktplätze eBay, Otto und Kaufland sowie den eigenen Onlineshop. Das einfache Handling ermöglicht es uns, die Prozesse an unsere Arbeitsweise anzupassen und nicht umgekehrt. Durch den Einsatz von plenty ist der Umsatz signifikant gestiegen und der Arbeitsaufwand intern deutlich gesunken, weil vieles automatisiert werden kann.” – Steven Johnstone, 
Lucky Bike Mehr erfahren: https://www.plentyone.com/de/

Tradebyte

Unternehmensbeschreibung

Tradebyte ist Key Enabler für den europäischen Mode- und Lifestyle-Einzelhandel und bietet SaaS-Lösungen (Software-as-a-Service) und Dienstleistungen, die die Transformation zu einer echten Plattform-Ökonomie vorantreiben. Wir vereinfachen den Betrieb von Plattformen und verbinden die Plattform-Community mit einem wachsenden Ökosystem von Brands, Retailern und Service-Partnern, um deren Business voranzutreiben.

 

collana hive GmbH

Unternehmensbeschreibung

Die collana hive GmbH ist ein Mitglied der collana IT Gruppe und ist auf die internationale Vermarktung von Business Apps spezialisiert. Mit der Ausgliederung des Payment Services aus der Schwester MAC IT-Solutions GmbH wurde die hive 2023 in Hamburg gegründet und kann dadurch auf über 20 Jahre Erfahrung im E-Commerce zurückgreifen. Die erste App im Produktportfolio ist die erfolgreiche Payment-Orchestration-Plattform collana pay, die E-Commerce-Unternehmen in der flexiblen Anbindung an Payment Providern unterstützt sowie Entscheidungen im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategien mit einzigartigen Dateneinblicken vorbereiten kann. Weitere Apps werden in Kürze folgen. Das hört sich gut an, aber was bedeutet das konkret? Wie können und wollen wir den Alltag unserer Kunden positiv beeinflussen und einen Mehrwert mir collana pay bieten? Wir erleichtern allen Unternehmen (kleinen, mittleren und großen) den Zugang zu automatisierten und standardisierten Payment Prozessen. Wir demokratisieren Payment-Anbindungen, indem wir auch kleinen Unternehmen automatisierte Payment Prozesse für einen fairen Preis bieten können. Wir versetzen Kunden in die Lage, Entscheidungen für oder gegen neue Provider und Zahlungsarten zu treffen, indem wir die wichtigsten Daten visualisieren (Data Analytics). Wir reduzieren die Komplexität im Zahlungswesen für unsere Kunden. Wir schenken unseren Kunden maximale Flexibilität, um mit ihren Wunschzahlungsarten schnell in neue Länder zu expandieren oder neue Provider parallel zu betreiben. Wir reduzieren signifikant den Lock-in-Effekt zu einem PSP (siehe Wirecard) und senken so das Risiko der Abhängigkeit. Wir möchten die beliebteste Payment-Orchestration-Plattform werden, mit der jeder Händler schnell und einfach verkaufen kann.

USP – Unique Selling Proposition

Wettbewerbsvorteile durch Flexibilität und schnelles Go-to-Market Das Ändern oder Erweitern der Payment Service Provider (PSPs) und Zahlungsmethoden mit collana pay sorgt dafür, dass Unternehmen ohne aufwändige und zeitraubende Anpassungen an den jeweils angebundenen Systemen sparen E-Commerce Händler extrem viel Zeit und Manpower. Außerdem helfen die vielfältig verfügbaren PSPs, um neue Länder mit den besten Zahlungsmethoden zu erobern. Bereits vorhandene Konnektoren und Plug-ins für Online-Shops und ERP-Systeme garantieren Ihnen schnelle und durchgängige Implementierungen Ihrer Wunschzahlungsarten. Kostenreduzierung durch einfaches Onboarding und Wechselmöglichkeiten Weitere zusätzliche Einspareffekte bietet collana pay, indem es die PSPs und die Kombinationen von Zahlungsarten mit den jeweils besten Preiskonditionen bieten kann. Lokale PSPs können kostengünstiger als einige globale PSPs sein oder bei ähnlichen Kosten zusätzlichen Service bieten. Entlastung der IT-Abteilung Mit collana pay als einzige Schnittstelle zu den jeweiligen PSPS eröffnet sich für Händler eine signifikante Entlastung der IT-Abteilung. Anstelle von einzelnen Projekten zur Anbindung jedes Zahlungsdienstleisters (PSP) oder neuen Zahlarten entfällt mit collana pay dieser Aufwand vollständig. Die Notwendigkeit von regelmäßigen Wartungen der Schnittstellen entfällt ebenfalls, da collana pay eine zentrale Schnittstelle für sämtliche PSPs bietet. Dies bedeutet, dass die IT-Ressourcen effizienter genutzt werden können, da sie sich nicht mehr mit der Verwaltung und Wartung mehrerer individueller Anbindungen befassen müssen. Somit ermöglicht collana pay eine schlankere und effektivere IT-Infrastruktur, wodurch die IT-Abteilung entlastet wird und sich auf strategischere Aufgaben konzentrieren kann. Reduzierung der Entwicklungszeiten durch Standardisierung Sobald collana pay einmal im Shop und im ERP-System implementiert ist, profitieren Sie als Händler von den bereits auf der collana pay Plattform integrierten PSPs und Zahlungsformen. Die einheitliche Kommunikation mit der collana pay API, unabhängig von den verwendeten PSPs, gewährleistet eine radikale Vereinfachung bei der Implementierung neuer PSPs und Zahlungsarten. Dadurch profitiert beispielsweise das Fehlerhandling, weil collana pay die verschiedenen Fehlercodes und -texte der unterschiedlichen Payment Service Provider konsolidiert und an die konsumierenden Systeme wie Webshops einheitlich ausgibt. Kostenreduzierung durch einfaches Onboarding und Wechselmöglichkeiten Weitere zusätzliche Einspareffekte bietet collana pay, indem es die PSPs und die Kombinationen von Zahlungsarten mit den jeweils besten Preiskonditionen bieten kann. Lokale PSPs können kostengünstiger als einige globale PSPs sein oder bei ähnlichen Kosten zusätzlichen Service bieten. Multi-PSP-Strategie zur Senkung von Zahlungsausfall-Risiken collana pay verringert signifikant das Risiko eines Payment Providerausfalls, indem verschiedene PSPs parallel genutzt werden. Die überraschende WireCard-Insolvenz ist ein mahnendes Beispiel für die Herausforderung, im Notfall sehr schnell einen neuen Provider zu finden, anzubinden und neue Zahlungen störungsfrei abwickeln zu können. Sollte ein PSP unerwartet ausfallen, können mit einer Multi-PSP-Strategie (mindestens zwei PSPs werden parallel betrieben) dennoch Zahlungen über weitere PSPs für die Kunden im Shop angeboten werden.

Success Story

Success Story

passwort: usecase

Referenzen

Gartenhaus GmbH
Horze International GmbH
Lampenwelt GmbH

countX

Unternehmensbeschreibung

countX – Dein Partner für innovative VAT-Compliance-Lösungen im E-Commerce in ganz Europa! Unsere Mission bei countX ist es, Online-Händler fit für ein erfolgreiches internationales Setup zu machen. Nach der Gründung von countX im Winter 2020, zeigen wir täglich aufs Neue unsere Leistungsfähigkeit – mit über 2 Millionen Rechnungen pro Monat, einem hochqualifizierten, internationalen Team von über 25 Mitarbeitern und mehr als 1.200 aktiven Registrierungen. Bei countX legen wir besonderen Wert auf Datenqualität, denn sie ist der Schlüssel zu einer sauberen umsatzsteuerlichen Betreuung. Durch unsere eigene Technologie in Form von “Health- & Plausibility-Checks” können wir unsere Kunden aktiv auf Fehler in ihrer Rechnungsstellung hinweisen und somit vor möglichen doppelten Kosten und fälschlichen Umsatzsteuermeldungen schützen. Doch damit nicht genug – countX verzeichnet ein beeindruckendes jährliches Wachstum von 50%, was unsere Innovationskraft und Anpassungsfähigkeit unterstreicht. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden stets die besten Lösungen anzubieten und freuen uns darauf, noch viele Online-Händler auf dem Weg zum internationalen Erfolg zu unterstützen.

USP – Unique Selling Proposition

  •  Health- & Plausibility Checks: Die Ausgangsrechnung unserer Kunden wird durch eine regelbasierte Technologie auf Validität geprüft; dabei wird unter kritischen und unkritischen Fehler unterschieden. Kritische Fehler müssen für eine korrekte Umsatzsteuermeldung seitens unseres Kunden korrigiert werden, welche zum Beispiel direkt in unserem intuitiven Kundenportal vorgenommen werden können. 
  • Hervorragende Kundenbewertungen: Unsere Kunden bekommen alle einen persönlichen Ansprechpartner, der auch proaktiv Lösungen sucht. Wir sind daher sehr stolz auf unsere 4,7 Sterne bei Google sowie einen Net Promoter Score (NPS) von über 30.

Success Story

Perfect HD UG – Meine erfolgreiche Steuerabwicklung mit countX Herr Theissing, Geschäftsführer der Perfect HD UG, ist seit 2021 ein zufriedener Kunde von countX. Er ist schon seit vielen Jahren aktiver Online-Händler und wurde durch countX im Zuge der Umsatzsteuerreform 2021 für das OSS-Verfahren registriert und seitdem laufend durch die regelmäßige Meldung betreut. Perfect HD hat sich aufgrund der hohen Anzahl an Verkäufen via Amazon FBA zur Einsparung von Versandkosten zum CEE-Programm angemeldet. Die dadurch notwendige laufende steuerliche Meldung in Polen und Tschechien wird ebenfalls von countX übernommen. Möglichkeiten zur Expansion in weitere Länder werden sowohl operativ als auch steuerlich laufend geprüft. Seit der Nutzung von countX hat Herr Theissing seinen manuellen Aufwand deutlich reduziert und kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Doch das ist noch nicht alles: Mit Spannung erwartet er die Integration der JTL-API mit countX. Die zusätzliche Schnittstelle wird seinen manuellen Aufwand nochmal drastisch reduzieren.

Referenzen

Sebastian Blabla, Geschäftsführer von VitaminVersand24: “In der internationalen Umsatzsteuer wird es Unternehmen nicht leicht gemacht. Hier haben wir mit countX einen zuverlässigen Partner gefunden, der Änderungen im Umsatzsteuerrecht im Blick hat und proaktiv für die korrekte Umsetzung sorgt.” Christopher Glatzel von Vivere GmbH: „Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem Team hinter countX zusammen. Sie haben immer unsere Probleme gelöst, bieten einen kompetenten persönlichen Support und automatisieren mit Technologie. Ein starker Partner!“ Julien Steinweg von Charlie und Finn UG: “Wir arbeiten seit mehreren Jahren mit dem VAT Team von countX zusammen und sind sehr zufrieden. Das Amazon FBA PAN EU Programm in Kombination mit dem OSS Verfahren wurde für uns problemlos gelöst und läuft seit Juli 2021.” Zahlreiche Referenzen unserer Kunden finden sich unter: Google Reviews

CRIF

Unternehmensbeschreibung

Als Marktführer der E-Commerce-Branche unterstützt CRIF Deutschland zahlreiche Händler, Onlineshops und Zahlungsdienstleister mit integrierten internationalen Lösungen für B2B2C Identitäts-, Risiko- und Fraud-Managementlösungen über nur eine Schnittstelle.
 
CRIF Deutschland gehört zur weltweit tätigen CRIF-Gruppe mit Hauptsitz in Bologna. Die Gruppe ist mit über 6.500 Experten und 85+ Unternehmen in 40+ Ländern auf vier Kontinenten aktiv.

USP – Unique Selling Proposition

CRIF definiert die Zukunft des Auskunftei-Wesens neu und setzt dabei Maßstäbe für Innovation und analytische Exzellenz.
Unser einzigartiger USP ist unsere Fähigkeit, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, von der Implementierung eines individuellen Regelwerks bis hin zur Erkennung neuer Betrugsmuster, die perfekt auf die spezifischen Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten sind.
Durch die Integration modernster Technologien wie KI und maschinelles Lernen ermöglichen wir es Unternehmen, ihre Zahlungsprozesse zu optimieren, Betrug zu verhindern und die Conversion Rate zu steigern. Als einziger Anbieter im DACH-Raum mit eigenen Auskunftei-Daten bieten wir diese Leistungen über nur eine einzige Schnittstelle sowohl für B2B- als auch B2C Prozesse an.

Success Story

Wir sind mächtig stolz auf unsere Erfolge und die unserer Kunden. Unter dem Link https://www.crif.de/success-stories finden Sie Referenzen zufriedener Kunden wie Conrad, HAWESKO und fashionette, um nur einige zu nennen, die wir mit integrierten internationalen Lösungen für B2B2C Identitäts-, Risiko- und Fraud-Managementlösungen unterstützt haben.

Referenzen

Conrad, Tchibo, Breuninger und viele andere mehr
 

Novalnet AG

Unternehmensbeschreibung

Novalnet AG, der lösungsorientierte globale Full Service Payment Provider

Produkt-/Dienstleistungsbeschreibung:
Als einziger Full-Service-Payment-Provider mit „All-in-one“-Lösung verschafft die Novalnet AG Händlern einen Wettbewerbsvorteil, indem sie eine „one-stop-solution“ für alle zahlungsrelevanten Anforderungen und andere Mehrwertdienste von der Kasse bis zum Inkasso mit einem Vertrag anbietet.
Der Händler muss sich nicht mit verschiedenen Unternehmen (Betrugspräventionsfirmen, technischen Agenturen, Banken, Kreditkarten-Acquirern, Zahlungsanbietern, Inkassounternehmen, Affiliate-Programmagenturen usw.) weltweit auseinandersetzen und verschiedene Verträge mit unterschiedlichen Gebühren abschließen.
Die Lösung von Novalnet ist eine Plattform, die Händlern weltweit Zahlungsarten, Betrugs- und Risikomanagement, Echtzeitfakturierung, Transaktions- und Umsatzüberwachung, Mahnwesen und Inkasso, vollautomatisches Abonnement- und Mitgliedermanagement, umfassendes Debitorenmanagement für die Buchhaltung, Affiliate- und Marktplatzverwaltung sowie internen technischen Agentur-Support bietet.
Als Pioniere der Full-Service-Bezahlung decken wir die gesamten Online-Dienste für eine optimale Conversion Rate ab. Novalnet hat seinen Sitz auf 3 Kontinenten (Europa, Nordamerika und Asien) und ist weltweit tätig. Novalnet verfügt über ein eigenes Gateway und ist nach der neuesten Version PCI-DSS Level 1 zertifiziert und verfügt über mehr als 40 integrierte globale Tools zur Betrugsprävention. Durch unsere „All-in-One-Lösung“ bleiben Händler flexibel und können unsere Dienstleistungen an ihre Bedürfnisse anpassen und so Zeit, Energie, Kosten und andere Ressourcen sparen, während sie gleichzeitig ihren Umsatz und ihr Geschäftswachstum steigern.

Sicherheit:
Sicherheit steht bei der Novalnet AG an oberste Stelle. Das Unternehmen ist ein von TÜV Zertifiziertes Zahlungssystem. Das Unternehmen ist Mitglied bei der Allianz für Cyber-Sicherheit.

 

Die Palette unserer Serviceleistungen beinhaltet u.a. nachfolgende kostensparende Besonderheiten:

  • Zahlungsabwicklung: alle gängigen nationalen und internationalen Zahlungsarten inkl. Factoring mit nur einen Vertrag.
  • alles aus einer Hand und dies über eine eigene Plattform. Dabei betrachtet die Novalnet AG stets den aktuellen Markt, um neu aufkommende bzw. bei Endkunden beliebte Zahlungsarten sofort zu erkennen und unverzüglich in das Portfolio der Novalnet AG zu integrieren.
  • umfangreiches und komplett integriertes Risikomanagement zur Minimierung von
    Zahlungsausfällen und Betrug. Auch hier betrachtet die Novalnet AG stets den aktuellen Markt, um aktuelle Betrugsmuster sofort zu erkennen und zu vermeiden.
  • automatisierte Rechnungserstellung und Dokumentenhandling im Look & Feel des Vertragspartners
  • umfangreiche Abonnement- und Mitgliederverwaltung
  • integrierte Affiliate- / Marktplatzlösung mit völlig automatisierter Auszahlung an alle Affiliates / Marktplatzteilnehmer
  • Optional ein völlig automatisiertes Debitoren- und Forderungsmanagement inkl. verschiedener Mahnstufen und Inkasso
  • Abwicklung und Auszahlung in verschiedenen Währungen inkl. Währungswechsel (je nach Bedarf)
  • vollständig automatisiertes und individuell konfigurierbares Debitorenmanagement für die Unterstützung Ihrer Buchhaltung
  • Monitoring in Echtzeit, inkl. umfangreicher Reportings
  • umfangreiche Analysen abgelehnter Transaktionen, Ihrer Conversion und von Betrugsversuchen, inkl. detaillierter Reportings und der damit verbundenen Beratung durch Novalnets geschulten Support.
  • integrierte Gutscheinlösung
  • Benutzerfreundlichkeit: Smart-Payment-Selection, Tokenisierung / Referenzzahlung, One-ClickPayment, Cross-Shop-Payment u.v.m.
  • treuhänderische Kontenverwaltung: Alle Gelder der Vertragspartner sind „insolvenzsicher“. Darüber hinaus muss die Novalnet AG gegenüber der BaFin und der Deutschen Bundesbank stets Eigenkapitalanforderungen erfüllen, sodass deren Vertragspartner auch in diesem Bereich geschützt sind.
  • eigene technische Entwicklungsabteilung, inkl. Wartung der bestehenden Plattform und 24/7-Support für das Störungsmanagement bei eventuellen Sicherheitsvorfällen an 365 Tagen im Jahr.
  • technische Expertise, z.B.: sog. “customized integration” im Look & Feel des Vertragspartners; optimierter und integrierter Checkout-Prozess je nach Businessmodell zur Vermeidung von Kaufabbrüchen und somit Umsatzverlust, z.B. durch unnötige Weiterleitungen oder Klicks des Endkunden; Einsatz von neuesten Technologien auf dem neuesten Stand; ständige Weiterentwicklung der SDKs für Programmiersprachen sowie für neue Betriebssysteme (Android, iOS, App-Entwicklung); Unterstützung der Bezahlung via Mobiltelefon etc.
  • Projektmanagement und Beratungsleistungen
  • umfassende Beratung und Support in allen Bereichen.
  • geschulten Endkunden-Support per E-Mail und Telefon.
  • Weltweite Zahlungsgarantie für Lastschrift, Kauf auf Rechnung sowie Ratenkauf für B2B und B2C Geschäften.
  • Sowie kostenfreien technischen Support bei der Implementierung oder Erweiterung Ihrer Prozesse bzgl. der Zahlungsabwicklung

 

Lösungen in der Übersicht:

 

ZAHLUNGSLÖSUNGEN

Online-Zahlungen:
weltweit Zahlungen annehmen

 

Zahlungsgarantie:
Zahlungsgarantie für Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift für B2C und B2B Weltweit

 

Abonnements verwalten:
wiederkehrende Zahlungen mit diverse Abonnement Modelle abwickeln

 

Seamless Checkout:
nahtlose Zahlungsseiten

 

Virtuelle IBANs:
100%ige Zuordnung von Zahlungseingängen für Automatisierung der Buchhaltung

 

Pay by link:
Zahlungen annehmen ohne eigenen Shop oder Portal

 

Virtuelles Terminal / MOTO:
Zahlungsabwicklung per Telefon, Post, Fax, E-Mail

 

Telefonpayment / Anrufen und bezahlen:
Zahlungen annehmen per Telefon und Mobil

 

POS / mPOS / Terminal:
In-Store-Zahlungen / Zahlungen vor Ort

 

Split Payments / Umsatzbeteiligung:
Lösungen für Marktplätze und Affiliates

 

Payment to go für diverse Systeme:
Fertige Zahlung-Plugins für einfache Integration

 

One-Click-Zahlungen / Tokenisierung:
Bezahlen mit nur einen Klick

 

Custom Domain:
maximale Kundenbindung mit nahtlose Zahlungsseite auf den Wunsch des Händlers inklusive Wunschdomain & CI

 

RISIKOMANAGEMENT:

 

Betrugsprävention:
Diverse intelligente Betrugspräventions-Module

 

Handling von Rückbuchungen:
automatisierte Rückbelastung (Chargeback- und Rücklastschrift) Behandlung

 

Mahnwesen und Inkasso:
Automatisiertes Zahlungsausfall Management

 

Treuhandkonten:
Gelder der Vertragspartner werden auf Insolvenzsichere Konten verwaltet

 

Monitoring und Kontrolle:
Echtzeit-Überwachung der Zahlungsprozesse und Systeme

 

Mitgliederverwaltung:
Verwaltung von Communitys mit geschütztem Bereich

 

Rechenzentren:
modern, sicher, ausschließlich in Deutschland

 

PCI-DSS-Zertifizierung:
höchste Sicherheitsstufe

 

Allianz für Cyber-Sicherheit:
Sicherheit gegen Cyber-Bedrohungen

 

Single Sign-On (SSO):
Global einloggen mit einem zentralen und eindeutigen Zugang / Effizienz beim Login mit SSO

 

SERVICES & SUPPORT

 

Automatisierte Rechnungen:
personalisierte Rechnungen erstellen und versenden an Ihre Kunden (B2C & B2B)

 

Debitorenmanagement:
Automatisierung der Buchhaltung

 

Analyse und Berichterstattung:
umfangreiche Analysemöglichkeiten

 

Marktplatz und Affiliates:
Splitt Payment – diverse Auszahlungsmöglichkeiten für Marktplätze und Affiliates

 

Abrechnung und Auszahlung:
diverse Auszahlungsvarianten

 

Steuer-Automatisierung:
Umsatz- und Verkaufssteuer-Automatisierung

 

Support für Endkunden:
kostenlosen Support für Kunden der Vertragspartner

 

Problemlose Integration:
Implementierung und Wartung auf Wunsch

 

Projektmanagement und Beratung:
umfangreiche Beratung mit individuelle Prozessumsetzung

 

Verwaltung von Dokumenten:
alle Dokumente rechtskonform und im individuellen Layout möglich

 

USP Unique Selling Proposition 

Das Besondere des Full-Service-Angebots von der Novalnet AG für den Händler/Unternehmen liegt in der Zusammenfassung dieser vielfältigen Dienstleistungen unter einem Dach. Vertragspartner müssen somit nicht mit unterschiedlichen Unternehmen (Banken, Kreditkarten-Acquirern, POS, Anbietern von Betrugspräventionen wie Bürgel oder Creditreform, Inkassounternehmen, Affiliate-Plattformen, Anbietern PCI-konformer Plattformen etc.) unterschiedliche Verträge mit verschiedenen Laufzeiten und Gebühren abschließen. Über die Novalnet AG können Vertragspartner mit nur einem Vertrag und nur einem direkten Ansprechpartner alle o. g. Leistungen nutzen. Vorteil: keine unterschiedlichen Vertragslaufzeiten, keine langen Bearbeitungszeiten, Kostentransparenz und somit beste Übersicht.


Globale Zahlungsabwicklung mit 150+ Zahlungsarten inkl. 125 Währungen über nur eine Plattform und nur einen Vertrag ist ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens.
Deren Geschäftspartner erhalten von der Novalnet AG Service, Support, Technik sowie individuelle Software-Entwicklungen komplett aus einer Hand. Darüber hinaus kümmert sich derej Softwareabteilung um spezielle Anpassungen und Individuallösungen und realisiert verschiedenste Softwareaufträge.
Als einziger Zahlungsanbieter bietet die Novalnet AG durch ihre technische In-house-Expertise verschiedene Integrationsvarianten mit zahlreichen verschiedenen Integrationsoptionen an, die die Vertragspartner je nach ihren individuellen Bedürfnissen und Zahlungsprozessen entsprechend einsetzen können:

 

  • Payment to go – fertige Zahlung-Plugins für mehr als 100 Systeme.
  • Anbindung an eigene / selbst entwickelte Systeme, Onlineportale etc.
  • Anbindung an Mobile Apps / Android und iOS für die Darstellung auf mobilen Geräten.

 

Sie bietet Ihnen eine Integration für alle Zahlungsarten und somit maximale Flexibilität. Auch zukünftige, neue Zahlungsarten deckt diese Integration automatisch ab, ohne dass von Ihrer Seite weitere Integrationsupdates erforderlich sind.


Um jeglichen technischen Aufwand bei Novalnet´s Vertragspartnern zu vermeiden, haben wir die innovativen „Payment-to-go“-Lösungen entwickelt. Dies sind fertige Lösungen in Form von kostenlosen Zahlung-Plugins. Zahlung-Plugins sind vorgefertigte Module, die eine Verbindung zwischen dem Webshop bzw. System des Vertragspartners und dem System für die Zahlungsabwicklung herstellen. Vertragspartner können diese Plugins herunterladen, ohne jegliche technische Kenntnisse in wenigen Schritten selbst installieren und so in ihrem System den Zahlungsprozess einfach abbilden.


Mit den umfassenden Lösungen der Novalnet AG können manuelle Tätigkeiten erheblich reduziert werden. Sie tragen somit maßgeblich zu Prozessautomatisierungen bzw. zur Effektivitäts- und Effizienzsteigerung bestehender Geschäftsprozesse bei.


Bestehen Sonder- bzw. Anpassungswünsche bei Vertragspartner der Novalnet AG, werden gemeinsam Projektaufwand und eine einfache Integrationsmöglichkeit besprochen. Denn die Novalnet AG bietet deren Vertragspartnern speziell angepasste Individuallösungen.

 

Success Story

Die Novalnet AG revolutioniert den Zahlungsverkehr für die Stadtwerke München (SWM)

 

Einleitung:
In einer Welt, die zunehmend von digitaler Transformation geprägt ist, spielt die Einführung innovativer Bezahlmethoden sowie Optimierung von Zahlungsprozessen eine entscheidende Rolle für Unternehmen jeder Größe. Eine bemerkenswerte Entwicklung in diesem Bereich ist die Kooperation zwischen der Novalnet AG, einem führenden Zahlungsinstitut in Deutschland, und den Stadtwerken München GmbH (SWM), dem größten Stadtwerk Europas und einem der größten Energieversorger Deutschlands. Mit über 11.000 Mitarbeitenden stehen die SWM für eine breite Palette von Services, von der Energieversorgung bis hin zu öffentlichen Verkehrsmitteln, und sind damit ein unverzichtbarer Bestandteil des städtischen Lebens in München.

 

Warum Novalnet AG?
Die Novalnet AG hebt sich als Zahlungsinstitut durch ihre Zulassung von der BaFin und der Deutschen Bundesbank hervor und ist durch das TÜV-Zertifikat „Geprüftes Zahlungssystem“ sowie die PCI-DSS Level 1-Zertifizierung für ihre Sicherheitsstandards und Vertrauenswürdigkeit anerkannt. Die SaaS-Zahlungsengine der Novalnet AG bietet eine Lösung, die über 150 Zahlungsarten sowie umfangreiche Funktionen für das Risikomanagement, Echtzeitfakturierung und Betrugsprävention unterstützt.

 

Die Herausforderungen
Die SWM standen vor der Herausforderung, eine Vielzahl von Zahlungsprozessen für verschiedene städtische Dienstleistungen zu vereinheitlichen und zu optimieren. Angesichts der Komplexität und des Volumens der Transaktionen benötigten sie eine Lösung, die nicht nur effizient und zuverlässig ist, sondern auch den Anforderungen an Flexibilität und vor allem Sicherheit entspricht.

 

Lösungsansatz
Die Wahl fiel auf die Novalnet AG, welche mit ihrer umfassenden und flexiblen Plattform überzeugte. Die Novalnet AG unterstützt SWM mit dem Service „M-Login“ und damit das Bezahlen für Kunden zu erleichtern und mit innovativen (Zahlungs-) Lösungen weiter auszubauen. Mit dem M-Login haben Kunden die Möglichkeit, mit einem einzigen Login Zugriff auf verschiedene Services zu erhalten und ihre Daten zentral und sicher zu verwalten. Kunden müssen keine separaten Logins mehr für jede einzelne App anlegen und können stattdessen den bequemen und sicheren M-Login nutzen.

 

Wichtigste Vorteile

  • Einheitliche Plattform: Schaffung einer nahtlosen Zahlungserfahrung für verschiedene Dienste (Parking, Elektromobilität, Ticketing, etc.).
  • Erhöhte Sicherheit: Gewährleistung höchster Sicherheitsstandards in einer DS-GVO-konformen Umgebung.
  • Skalierbarkeit: Unterstützung des Wachstums und der Expansion von SWM durch flexible Erweiterung von Bezahlmethoden und Anpassungen an sich ändernden Geschäftsanforderungen.
  •  Kundenzufriedenheit: Verbesserung des Einkaufserlebnisses und Bereitstellung vielfältiger Zahlungsoptionen in einer zentralen sowie benutzerfreundlichen Umgebung (M-Login).
  • Zahlungsgarantie: Bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene bei der Abwicklung von Zahlungen.

 

Fazit
Die erfolgreiche Kooperation zwischen Novalnet AG und SWM ist ein Beispiel par excellence für die Möglichkeiten der digitalen Transformation im Bereich des Zahlungsverkehrs. Sie zeigt, wie durch strategische Partnerschaften und den Einsatz fortschrittlicher Technologien die Effizienz gesteigert, die Sicherheit erhöht und letztendlich die Kundenzufriedenheit verbessert werden kann. Dieser Erfolg unterstreicht das Engagement der Novalnet AG für Innovation, Sicherheit und maßgeschneiderte Zahlungslösungen, die das Wachstum unserer weltweit über 15.000 Vertragspartner fördern.

 

Referenzen

Hilti
https://www.hilti.de/

Jungheinrich
https://www.jungheinrich.de/

Vileda
https://www.vileda.de/

EPG Financial Services Limited

Unternehmensbeschreibung

Die EPG Financial Services Ltd. (EPG), ist ein 100%iges Tochterunternehmen der MERKUR.com AG und besitzt eine Lizenz als E-Money-Institution (EMI), die seit Mitte 2019 in mehreren Staaten der Europäischen Union, darunter auch Deutschland, genutzt werden kann um Bargeld in eGeld zu konvertieren. Auf Basis dieser Lizenz hat die EPG das eigene E-Wallet „paylado“ entwickelt. Mithilfe von paylado können Online-Unternehmen ihren Kundinnen und Kunden eine bequeme und praktische Zahlung über ein E-Geld-Konto anbieten.
 
Mit über 70 Mitarbeitenden entwickelt EPG jeden Tag neue, innovative Use-Cases für verschiedene Industrien. Im eCommerce, Gaming, Inkasso oder innerhalb der Sportwette, ist paylado durch die Digitalisierung von Bar- in e-Geld ein nutzenbringender Partner für Merchants und Konsumenten. Mehr als 33.000 Einzahlungsstellen in Deutschland ermöglichen es paylado am Point of Sale mit Bargeld aufzuladen.
 

USP – Unique Selling Proposition

Für B2C: Die Möglichkeit in Sekundenschnelle zu bezahlen, unabhängig vom Standort, dem Endgerät oder dem Geldmittel. Darüber hinaus die Konvertierung von Bargeld in e-Geld und zurück.

 

Für B2B: paylado adressiert bereits jetzt, Millionen von Menschen in Deutschland. Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte und partizipieren von neuen Umsätzen durch die Teilnahme am paylado Netzwerk und der Kostenreduktion beim Einsatz von paylado für Onlinezahlungen.

 

Success Story

https://www.esb-online.com/artikel/

Referenzen

Interwetten

HomeDeluxe

YOURE Games

adSoul GmbH

Unternehmensbeschreibung

Search Ads, Shopping Ads und Performance Max Kampagnen: Mit adSoul automatisierst und optimierst du deine Workflows bei Google und Microsoft. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet das adSoul-Team mit Natural Language Processing Technologien, Machine Learning und KI daran, Prozesse im Search Marketing zu automatisieren und zu skalieren. Unsere Technologie versteht in 41 Sprachen die Bedeutung von Keywords und Texten und erstellt so perfekt auf Werbeplattform und Nutzer:innen abgestimmte Produktdatenfeeds, Kampagnenstrukturen und Anzeigen. Unsere Expert:innen beraten dich darüber hinaus kontinuierlich in der Optimierung deiner Search Marketing Aktivitäten und übernehmen bei Bedarf die operative Steuerung.

USP – Unique Selling Proposition

Unsere Technologie zur Automatisierung von Search Ads, Shopping Ads und Performance Max Kampagnen ermöglicht es nicht nur zuverlässig und zentral gesteuert in 41 Sprachen zu skalieren, ohne selbst diese Sprachen sprechen zu müssen, sondern ist dabei gleichzeitig so flexibel und anpassbar wie eine Inhouse-Lösung. Sie lässt sich so mit minimalem Aufwand in deine bestehenden Prozesse integrieren.

Success Story

Durch eine herausragende und engagierte Zusammenarbeit zwischen adSoul und der notebooksbilliger.de AG (NBB) wurde eine innovative und effiziente Automatisierungslösung für Google Shopping Ads entwickelt, die den Anforderungen von NBB an ein modernes und zuverlässiges Tooling bestmöglich entspricht.
 
adSoul berücksichtigt dabei zur Strukturierung von Kampagnen zahlreiche NBB-spezifische Parameter, die weit über die Möglichkeiten der Google Ads Plattform (Custom Labels) hinaus gehen, und ermöglicht NBB so im sehr kompetitiven und preissensitiven Hardware-Markt Aktionsprodukte präzise zu bewerben und Steuerungsprobleme mit Googles Smart Bidding Algorithmus zu umgehen.
 
Die Implementierung dieser Lösung führte zu einer erheblichen Verbesserung der Online-Marketing-Performance von NBB und brachte dem Team gleichzeitig wesentliche Zeitersparnisse in der täglichen operativen Arbeit.

Referenzen

notebookybilliger AG
OTTO GmbH & Co. KG
ABOUT YOU SE & Co. KG

Algolia SAS

Unternehmensbeschreibung

Algolia ist die weltweit einzige End-to-End-KI-Such- und Entdeckungsplattform. Unsere Ingenieure haben eine bahnbrechende Verwendung von KI erfunden, um die Suche und Entdeckung exponentiell zu verbessern. Unsere proprietäre NeuralSearch-Technologie kombiniert vektorbasierte natürliche Sprachverarbeitung und Schlüsselwortübereinstimmung in einer einzigen API. Algolia unterstützt 1,75 Billionen Suchanfragen pro Jahr oder mehr als 30 Milliarden pro Woche und ermöglicht es mehr als 17.000 Kunden in über 150 Ländern, blitzschnelle und relevante Such- und Entdeckungserlebnisse für ihre In-App-Benutzer und/oder Online-Besucher (unter Verwendung eines beliebigen Web-, Mobil- oder Sprachgeräts) zu entwickeln, indem sie den gewünschten Inhalt sofort und im großen Maßstab sichtbar machen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.algolia.com.

USP – Unique Selling Proposition

Algolia NeuralSearch ist die WELTWEIT EINZIGE KI-End-to-End-Such- und Entdeckungsplattform, die leistungsstarke Schlüsselwort- und natürliche Sprachverarbeitung in einer einzigen API kombiniert. Die KI-Plattform lernt automatisch mit Echtzeitdaten, um die relevantesten Abfrageergebnisse in MILLISEKUNDEN zu liefern.

Success Story

Gymshark:
Vor der Implementierung von Algolia hatte Gymshark mit großen Problemen wie einer schlechten Sucherfahrung mit langsamen Ladezeiten, geringer Suchrelevanz, die zu schlechten Konversionen führte, und Systemabstürzen aufgrund von Unzuverlässigkeit zu kämpfen.
Die Implementierung verlief rasend schnell: Gymshark wechselte innerhalb weniger Monate von seinem monolithischen, selbstgehosteten Shop zu einer headless Architektur, anstatt Jahre zu benötigen, und führte die interne Personalisierung mit Algolia in nur einem Quartal ein.
Die Integration von Algolia mit Gymshark erzielte beeindruckende Ergebnisse: Die Suchkonversionsraten stiegen von 6,2% auf über 10%, während sich der Umsatz von Suchnutzern im Jahresvergleich um über 400% erhöhte. Gymshark schätzt, dass Algolia durch KI-gesteuertes Merchandising einen zusätzlichen Umsatz von £2 Millionen pro Jahr generierte, während ihr visuelles Merchandising-Tool die manuelle Arbeit und Systemabstürze reduzierte, was zu einem erstaunlichen jährlichen Umsatzplus von $20 Millionen führte.
Diese Transformation steigerte nicht nur den Umsatz, sondern verbesserte auch das Kundenerlebnis und positionierte Gymshark für anhaltenden Erfolg und Wachstum.

Referenzen

flaconi:
„Wir haben nicht nur nach Dienstleistern gesucht, sondern nach strategischen Partnern.“ – Adeel Younas, Leiter der Technik, Flaconi GmbH.
Nahezu jedes Team im Unternehmen hat von der Umstellung auf Algolia profitiert. Jeder profitiert von hochrelevanten Suchergebnissen, die die Produktentdeckung verbessern und den Umsatz steigern. Vielleicht am wichtigsten ist jedoch, dass Algolia dem Engineering geholfen hat, sein Ziel zu erreichen, die Abhängigkeit des Unternehmens vom Technikteam zu verringern. Jetzt sind die Ingenieure glücklicher, da sie ein Suchmerkmal entwickeln, das sie live auf der Website sehen können, mit einem sichtbaren Ergebnis, auf das sie stolz sein können.“
 
dm drogerie markt:
„Algolia hat nicht nur unsere Suchfunktion transformiert, sondern auch unsere Arbeitsweise. Dank der Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit der Plattform können wir jetzt eigenständig handeln und die Suche kontinuierlich verbessern, ohne auf die Unterstützung von Entwicklern angewiesen zu sein.“
Als Folge von Algolia’s Einführung wurde nach kürzester Zeit direkt eine Steigerung der Konversionsrate um 2 % und der Klickrate um 1,17 % erzielt, was den positiven Einfluss auf das Online-Geschäft von dm-drogerie markt unterstreicht.
 
Lacoste:
Für das weltweit tätige Bekleidungsunternehmen stellte sich die Implementierung von Algolia als absoluten Erfolgsgarant, mit +150% Umsatzbeitrag aus der Suche und einem Anstieg des Suchgebrauchs von +210%, dar.
Mit Merkmalen wie Tippfehlertoleranz, Synonymen, Worttrennungen und optionalen Wörtern stellte Lacoste Benutzern eine ultrafunktionale Suche zur Verfügung, wodurch die Bounce-Raten um 88 % gesenkt wurden. Eines der wichtigsten Ergebnisse, die Lacoste mit Algolia erzielt hat, ist jedoch die Steigerung der Konversionssrate um +37 % (auf mobilen Geräten sogar +62 %).
„Mit Algolia bietet Lacoste seinen Kunden ein außergewöhnliches Online-Erlebnis.“

idealo

Unternehmensbeschreibung

„idealo is the number 1 price comparison page in Germany and connects 76 million visits by users with 500 million offers from 50,000 online retailers each month.

Retailers have trusted idealo for 20 years as their preferred performance marketing channel to increase their reach and sales consistently and sustainably.“

USP – Unique Selling Proposition

„The foundation for this is the outstanding high value of the idealo traffic: the conversion rate of idealo’s traffic is significantly higher than that of other performance marketing channels, because idealo users are usually at the end of their purchase and decision journey. 

Hence idealo is the performance marketing channel with the fairest cost-revenue ratio for many stores. At idealo, the best price always wins – not the highest advertising budget.“

Success Story

„How retailers can serve the customers’ behavior in today’s special times

High quality and price sensitivity: In the current turbulent economic times, customers are looking for the widest possible choice and the best possible orientation more than ever. 58% of customers indicate that they compare the prices of multiple providers more frequently in order to save money (idealo Spar Report 2023).

idealo enables retailers to address this customer behavior and face the challenge of gaining visibility and relevance. For example, the so-called „“idealo Preiswecker““ was used 113% more in 2023 compared to the previous year. Customers are notified when their desired price is reached – and retailers receive valuable traffic.

This illustrates the basic principle of idealo as a channel: For customers, there is a huge selection from 50,000 retailers offering 4.2 million products, comprehensive price comparison, and great transparency through 262,000 reviews. For retailers, this results in a fair cost-revenue ratio as they reach very high-quality traffic. A real added value for both sides, especially in turbulent economic times.“

MAI xpose360

Unternehmensbeschreibung

Wir sind die xpose360 und Teil der MAI Group. Mit Herzblut, Sachverstand und Weitblick optimieren wir als MAI xpose360 digitales Marketing in den Bereichen digitale Strategie, SEO, Paid Media, Affiliate Marketing, Content Experience, Digital Analytics, Influencer Marketing.

USP – Unique Selling Proposition

Seit mehr als 10 Jahren beraten wir international agierende Kunden im digitalen Marketing entlang der Customer Journey. Ganz nach unserem Mission Statement Outperforming with Heart and Brain bewegen wir uns immer nach vorne, um die Wertschöpfung für unsere Kund:innen zu erhöhen. Dabei sind wir immer mit Herz und Leidenschaft dabei und bauen auf ein partnerschaftliches und vertrauensvolles Verhältnis.

Success Story

„Der Kunde Mediashop wird durch die MAI xpose360 im Performance Marketing betreut. Für unseren Kunden Mediashop konnten wir mithilfe der KI-Technologie von Bounce Commerce dank einer innovativen Lösung zur Optimierung der Conversion-Steigerung eine erhebliche Marketingoptimierung, eine Steigerung der Benutzerfreundlichkeit sowie einen effizienten Einsatz von Marketingressourcen für Mediashop erzielen.

Die konkreten Ziele der hier genannten Kampagne waren, neben der Reduzierung der Absprungrate, die Steigerung der Kundenbindung und die Optimierung der Conversionrate im Rahmen des Performance Marketings.

Die Technologie hinter Bounce Commerce sind KI-basierte Produktempfehlungen, die Produkte auf Basis des Nutzer- und Suchverhaltens empfiehlt. Die KI agiert dabei auf Basis von CF-basierten Empfehlungen, Matrixfaktorisierung, Nearest Neighbor Methoden und Assoziationsregeln. Dabei lernt die KI über Machine Learning kontinuierlich die Nutzer:innen immer besser zu verstehen und empfiehlt passende Produkte auf Basis des Nutzer:innen-Verhaltens und auf Grundlage neuronaler Netze.

Die entsprechende Follow-Up-Page wird innerhalb der Customer-Journey dann ausgespielt, wenn die letzte Quelle z. B. Google, Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest, Twitter oder Affiliate war. Sobald ein Kunde im Browser mit dem Ziel, den Shop zu verlassen, auf den „Zurück-Button“ klickt, wird die entsprechende Follow-Up-Page ausgespielt. Die Landingpage wird nicht ausgespielt, wenn der User innerhalb des Shops zurück navigiert.

Durch die Vorbereitung, Integration und laufenden Betreuung durch MAI xpose360 in Zusammenarbeit mit Bounce Commerce konnten in einem Zeitraum von einem Monat folgende Optimierungen erzielt werden:
• + 50% höhere Conversionrate
• +12% AOV Uplift
• -22% Reduzierung Bounce Rate“

Referenzen

metoda GmbH

Unternehmensbeschreibung

Wachstum im E-Commerce setzt holistische Daten, ein effizientes Tooling und die richtige Expertise voraus.
Mit Millionen Produktdatenerhebungen pro Tag zählt metoda zu den führenden Datenspezialisten im E-Commerce und liefert Retailern und Brands Echtzeit-Einblicke in den E-Commerce.
Als Amazon Ads Advanced Partner generiert metoda zudem jährlich mehr als eine halbe Milliarde an E-Commerce Umsätzen über eine eigene, datengestützte Technologie zur Kampagnenoptimierung und ein zertifiziertes Amazon Ads Expertenteam für Sponsored Ads und DSP.
Kunden schätzen die Zusammenarbeit mit metoda als Growth Partner:

  • Sparring Partner für E-Commerce und Amazon Wachstum
  • Umsetzung von effektiver E-Commerce Sichtbarkeit
  • Steigerung von Umsatz und Maximierung von Profit

Mehr Informationen zu metoda gibt es hier: www.metoda.com und www.priceapi.com.

USP – Unique Selling Proposition

In den letzten 12 Jahren hat metoda zwei eigene Softwarelösungen entwickelt. Zum einen eines der größten E-Commerce Daten-Crawling Dienste www.priceapi.com, mit dem wir täglich Millionen Produktdatenpunkte erheben und aktualisieren wie z.B. Preisdaten, Reviews, Verfügbarkeiten und vieles mehr. Darüber hinaus setzen wir diese und weitere Amazon-spezifische Daten in unserer Amazon Ads Optimierungsoftware ein. Diese ist in der Lage mit den gecrawlten Daten über die von Amazon-bereitgestellten Datenpunkte hinaus bessere Entscheidungen für die Erstellung und Automatisierung von Amazon Ads Kampagnen zu treffen. Unsere Kunden erzielen so bessere Kampagnen-Ergebnisse bei größtmöglicher Prozessautomatisierung u.a. durch smarte Notifications bei Problemen oder Chancen. Unsere Technologie wird durch ein zertifiziertes Amazon Ads Success-Team ergänzt, das individuell auf jeden Kunden zugestimmt die optimale Strategie erstellt und diese auf Wunsch auch implementiert – sowohl in Sponsored Ads als auch in der Amazon DSP. Über ein Live-Reporting können Kunden die relevanten Performance-KPIs jederzeit einsehen und müssen nicht auf Monats- oder Wochenreports ihrer Agentur warten.

Success Story

„Unsere Daten und unser Amazon Ads Tool, Ad Optimizer, wird von zahlreichen Unternehmen in verschiedensten Branchen zur Kampagnenoptimierung und Steigerung der Prozesseffizienz verwendet.
Da eine besondere Stärke von Ad Optimizer große Kampagnenstrukturen sind, profitieren insbesondere globale Unternehmen von den Features und Insights wie z.B. Datenspeicher-Experte Seagate. Der erste Teil der Zusammenarbeit bestand in der Erarbeitung einer Strategie, um die verschiedenen Marktplätze bestmöglich entsprechend der internen Budget- und Zielvorgaben zu managen. Im zweiten Schritt wurde die Strategie im Ad Optimizer implementiert und durch die Automatisierung im Tool in wenigen Wochen auf 7 Länder ausgerollt. Dabei konnte ein Return on Ad Spend (ROAS) erzielt werden, der in jedem Markt über den Zielvorgaben und auch über dem ROAS des zuvor bestehenden Kampagnen-Setups lag. Ein wichtiger Schritt war dabei eine granulare Portfoliostruktur und das automatisierte Aufsetzen von sämtlichen Amazon Ads Kampagnentypen. Im Vergleich zu vorher muss nicht mehr in den einzelnen Amazon Ads-Konsolen gearbeitet werden, sondern zentral in unserem Tool. Hier finden sich auch sämtliche Performance-KPIs, die zum Monitoring der Länder benötigt werden wie z.B. Kategorie-Benchmarks und vieles mehr.“

Referenzen

 Seagate
PLAYMOBIL
solute

Mirakl

Unternehmensbeschreibung

Mirakl ist der weltweit führende Anbieter für innovative Plattformmodelle. Die MACH zertifizierte Plattform von Mirakl ermöglicht es Unternehmen zielgerichtet und effizient ihr Online-Geschäft zu skalieren.

 

Seit 2012 ermöglicht Mirakl es Einzelhändlern, sowie auch B2B-Unternehmen das Onlineangebot mittels Marktplätzen oder Dropship im eigenen Webshop zu erweitern. Die führende Technologie schafft hierbei mehr Effizienzen in der Lieferanten- und Katalogverwaltung, der Abwicklung von Zahlungen und somit final ein verbessertes Einkaufserlebnis für Kunden und Einkäufer. Durch eine vollintegrierte und KI-basierte Retail Media Lösung können Plattformen (powererd by Mirakl) nun noch besser ihren Traffic monetarisieren.

 

Mehr als 450 branchenführende Unternehmen weltweit vertrauen auf Mirakl, darunter Airbus, ASOS,Axel Springer, Best Secret, Carrefour, Conrad Electronic, Coca Cola Hellenic, Douglas, Decathlon, Fressnapf, H&M Home, Home24, MediaMarktSaturn, Mayc’s, Sonepar und Zooplus.

 

USP – Unique Selling Proposition 

Skalierbare und flexible Technologie:

Als modulare Plattform (MACH zertifiziert) lässt dich Mirakl auf verschiedenste Anwendungsfälle konfigurieren und bedient somit auch alle bekannten Geschäftsmodelle

 

Schneller Markteintritt:

Die Kombination aus State-of-the-Art Technologie, einfacher Handhabung und über 12 Jahren Erfahrung, verspricht unseren Kunden einen sicheren und schnellen Go-to-Market.

 

Umfassende Marktplatz-Expertise:

Mirakl bringt nicht nur technologische Lösungen, sondern auch ein tiefes Verständnis für für diverse Geschäftsmodelle.

Unser Team aus Experten unterstützt unsere Kunden für diverse Anforderungesprofile und Geschäftsmodelle. Außerdem werden die Kunden bei der Definition der passenden Strategie, der entsprechenden Konfiguration und der effizienten Skalierung des Marktplatzes unterstützt.

 

Erweitertes Partner-Ökosystem:

Kunden profitieren von unserem umfangreichen Netzwerk aus Technologie-, Beratungs- und Integrationspartnern. Dies erleichtert die Anbindung an bestehende Systeme und eröffnet neue Möglichkeiten für Wachstum und Innovation, auch durch bereits mehr als 13.000 vorintegrierte Händler und Marken.

 

Optimiertes Verkäufer- und Käufererlebnis:

Mirakl setzt auf ein nahtloses Erlebnis für Verkäufer und Käufer. Dazu liefern wir benutzerfreundliche Schnittstellen, marktführende Management-Tools und personalisierte Journeys für jedes Profil.

 

Sicherheit und Compliance:

Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle. Unsere Plattform erfüllt höchste Sicherheitsstandards und gewährleistet die Einhaltung globaler Datenschutzvorschriften, um Vertrauen und Integrität des Marktplatzes zu sichern.

 

Success Story

home24 knackt die 100 Mio. Euro GMV und vertraut dabei auf die Marktplatz Plattform von Mirakl

Wie der Marktplatz von home24 in zwölf Monaten mehr als 100 Mio. Euro GMV generiert.

 

Beschreibung des Projekts:

home24 hat seinen Marktplatz nach nur 10 Monaten Entwicklungsphase im Mai 2022 gelauncht. Mit einem Außenumsatz von 100 Millionen Euro in 2023 betreibt home24 somit den größten spezialisierten Marktplatz im Bereich Home & Living in der DACH-Region. Die Mirakl-Plattform ermöglichte dabei eine effiziente Integration von Dritthändlern, eine signifikante Erweiterung des Produktkatalogs und eine reibungslose und verbesserte Kundenerfahrung. Damit demonstriert home24 eindrucksvoll, wie der gezielte Einsatz moderner Marktplatztechnologien den E-Commerce transformieren kann.

 

Herausforderung:

In einem wettbewerbsintensiven Markt müssen sich E-Commerce Unternehmen durch innovative Produkte und exzellenten Service differenzieren. Sie sind gefordert, die steigenden Kundenerwartungen mit personalisierten und technologisch unterstützten Einkaufserlebnissen zu erfüllen. Für home24 war es demnach entscheidend, eine skalierbare Plattform zu schaffen, die es ermöglicht, auf Veränderungen im Markt dynamisch zu reagieren und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit und -bindung zu erhöhen.

 

Lösung:

Durch die Implementierung der Mirakl-Marktplatztechnologie hat home24 eine hochgradig skalierbare und flexible Plattform realisiert. Dies ermöglicht die schnelle Integration neuer Händler und Produkte, gezielte Investitionen in Kundenakquise und die Schaffung eines kuratierten Marktplatzes. Zusätzlich unterstützt Mirakl die Akquise und Anbindung von Dritthändlern durch das Ecosystem Mirakl Connect, welches eine große Auswahl an hochqualitativen und vorausgewählten Händlern bietet.

 

Ergebnisse:

Marktwachstum: Der Außenumsatz in 2023 überstieg 100 Mio. Euro, was home24 zur größten spezialisierten Home & Living-Plattform in der DACH-Region macht.

 

Kundenerlebnis:

Steigerung der Kundenzufriedenheit durch ein nahtloses Einkaufserlebnis, zusätzliche Angebote im Kernsortiment sowie eine zunehmende Produktvielfalt in bislang unterrepräsentierten Kategorien, wie beispielsweise Dekoration. „Im Zusammenspiel mit unseren exklusiven Eigenmarken und den attraktiv gepreisten Marktplatzprodukten bauen wir unsere Position als One-Stop-Destination im Bereich Home & Living stetig aus“, Tobias van der Linden, Senior Vice President Commercial Platform bei home24.

 

Expansion:

Einführung neuer Kategorien wie Tierbedarf und Planung zur Erweiterung ins DIY-Segment, um das Marktplatzangebot weiter zu diversifizieren.

 

Partnerschaft:

Der home24 Marktplatz steigert die Sichtbarkeit für Dritthändler und wird so zum attraktiven Vertriebskanal für Möbelhersteller wie Mokebo.

 

Referenzen

Pressemitteilung:

Zur Mitteilung

Zitat Tobias van der Linden:
Zum Zitat

Exciting Commerce Beitrag:
Zum Beitrag

novomind

Unternehmensbeschreibung

Die novomind AG entwickelt maßgefertigte Softwarelösungen für Digital Commerce und Customer Service weltweit. Als inhabergeführtes Unternehmen gehört novomind zu den marktführenden Anbietern von Software und Services aus einer Hand – speziell für Unternehmen im Enterprise-Segment.

SCAYLE GmbH

Unternehmensbeschreibung

SCAYLE ist ein Enterprise-Shop-System für B2C. Die flexible SaaS-Lösung basiert auf einer Headless- und API-First-Architektur. Das umfangreiche Angebot integrierter Funktionen umfasst u.a. PIM, Shop-Management, Checkout und OMS und verfügt über eine intuitive UI. Marken und Händler nutzen SCAYLE, um mit schnellen Veränderungen am Markt Schritt zu halten und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Die SCAYLE GmbH ist Teil der ABOUT YOU Group und vereint moderne Technologie mit einer einzigartigen Handels-DNA. Führende Marken wie Deichmann, s.Oliver, Fielmann, FC Bayern, Marc O’Polo und DEPOT setzen auf SCAYLEs Commerce Engine. Geschäftsführer sind Christopher Metz, René Dalock, Sergio Sola und Tobias Ring.

USP – Unique Selling Proposition

SCAYLE zeichnet sich durch ein entkoppeltes Front- und Backend aus, das auf einer modularen, API-First-Architektur basiert. Zu den umfangreichen integrierten Funktionen gehören ein PIM, Shop-Management, Checkout sowie ein OMS. Die SaaS-Software kann ohne weiteres durch Drittanbieter-Integrationen und OOTB-Anwendungen erweitert werden. SCAYLE wurde speziell für wachstumsstarke B2C-Unternehmen entwickelt, die sich effizient weiterentwickeln wollen.
 

Shopware AG

Unternehmensbeschreibung

Shopware, im Jahr 2000 in Schöppingen gegründet, bietet eine ganzheitliche Omnichannel-Digital-Commerce-Plattform mit hoher Flexibilität und vielfältigen Optionen für B2C, D2C und B2B sowie servicebasierte Anwendungsfälle für anspruchsvolle Unternehmen insbesondere im Mid-Market-Bereich. Shopware ist einer der Marktführer in seinem Segment und vor allem durch seine Positionierung in der DACH-Region und ein schnell wachsendes Nordamerika-Geschäft stark aufgestellt. Die Lösung ist headless, API-first und nutzt eine Open-Source-Architektur, die es Händlern ermöglicht, das Produktangebot individuell anzupassen und zu skalieren und so ein eindrucksvolles Kundenerlebnis zu schaffen. Darüber hinaus stützt sich Shopware auf ein globales Netzwerk aus 1.600 Vertriebs-, Technologie- und Lösungspartnern, die ein stabiles Ökosystem gewährleisten. Shopware-Händler generieren derzeit ein globales kombiniertes GMV von mehr als 22 Milliarden US-Dollar.

USP – Unique Selling Proposition

Unified Commerce: Shopware kann alle denkbaren Geschäftsbereiche abdecken – B2B, B2C, B2X und Omni-Channel (Einzelhandel plus E-Commerce) – entweder direkt oder über Composable Commerce API-Integrationen. Digital Sales Rooms: Die Digital Sales Rooms von Shopware bieten interaktive, codelose Präsentationen mit vollständigen Warenkorb- und Kassenfunktionen. Die Funktion unterstützt 1:1 oder Gruppen-Co-Browsing-Sitzungen mit Video- und Audio-Streaming. Gastgeber können die Kundennavigation steuern, Artikel in den Warenkorb legen und auf Echtzeit-Analysen über das Engagement zugreifen. AI-Copilot: Ein Toolset mit verschiedenen AI-Funktionen, die Händlern neue Möglichkeiten eröffnen, ihre Arbeitsweise zu rationalisieren und das Einkaufserlebnis ihrer Kunden deutlich zu verbessern. Spatial Commerce: Shopware bietet Händlern eine fortschrittliche Form des E-Commerce, die es Onlinehändlern ermöglicht, 3D-Visualisierungen sowie virtuelle und erweiterte Realität (VR und AR) in den Einkaufsprozess zu integrieren und den Nutzern die Möglichkeit zu geben, Produkte in einem dreidimensionalen Raum zu erleben. Flexible Preisgestaltung und Einsatzmöglichkeiten: Shopware bestraft Händler nicht für ihren Erfolg und verfolgt eine Philosophie gegen willkürliche Preiserhöhungen bei steigendem Bestellvolumen. Nach jedem Vertragsjahr überprüft das Unternehmen die vereinbarte Transaktionspauschale für das kommende Jahr und passt sie an. Und vieles mehr …

Success Story

Case Study armedangels

Case Study Stabilo

Case Study Grohe

Und viele mehr unter: https://www.shopware.com/de/kunden/

Referenzen

  • POCO Einrichtungsmärkte GmbH
  • Fleurop AG
  • Thyssenkrupp AG

Shopsoftware & Marktplatztools

Unternehmensbeschreibung

Sitecore vereint in seiner SaaS-fähigen, modularen Digital-Experience-Plattform Daten, Content, E-Commerce und Experience und versetzt Marken wie L’Oreal, Microsoft und United Airlines in die Lage, unvergessliche Interaktionen an jedem Touchpoint bereitzustellen. Unsere Lösung bietet die modernsten Tools, die Marken benötigen, um stärkere Verbindungen zu Kunden aufzubauen und gleichzeitig leistungsfähigen Content zu erstellen sowie auszuspielen.
 
Sitecore OrderCloud ist unsere Commerce-Lösung, die als Headless-, API-first, Cloud-native-Plattform Basis für einzigartige E-Commerce-, Order-Management- und Marketplace-Anwendungen zahlreicher global bekannter Marken bildet. Von B2B, B2C, C2B, regionalem D2C-Business bis hin zu globalen B2B2X-Marktplätzen unterstützt OrderCloud sämtliche Geschäftsmodelle von einfach bis hochkomplex. Das sehr breite Spektrum an E-Commerce-Funktionen versetzt Unternehmen in die Lage, sämtliche E-Commerce-Varianten auf einer einzigen, konsolidierten Technologiebasis abzubilden und so erhebliche Synergien zu heben und gleichzeitig ihren Kunden und Partnern durchgehende, kanalübergreifende Erlebnisse zu bieten.

USP – Unique Selling Proposition

  • Erhebliche Kostenvorteile durch Abbildung sämtlicher Geschäftsmodelle auf einer konsolidierten Technologiebasis
  • Grenzenlose Skalierbarkeit aufgrund intelligenter Architektur (Stichwort: Containerless Scale auf Microsoft Azure)
  • Wettbewerbsvorteile im “War for Talent” durch Verwendung eines Technologiestacks, basierend auf Marktstandards
  • Maximale Agilität durch konsequente Orientierung an “Composable Architecture”, d.h. Micro Services, API-First, Cloud-native, Headless.
  • Isoliert einsetzbar oder als Bestandteil einer durchgängigen “Digital Experience Platform”, die die gesamte Content-Supply- Chain, sowie Personalisierung “from unknown-to-known“ unterstützt und somit Traffic und Conversion treibt
  • Globale Präsenz, nicht zuletzt durch ein umfassendes weltweites Partnernetzwerk
  • Entwickler:innen-Community mit über 22.000 Mitgliedern
  • Umfassende Erfahrung: OrderCloud ist seit über 20 Jahren mit Funktionen zur Lösung komplexer Kundenanforderungen auf dem Markt. Alles, was für ein E-Commerce-Backend erforderlich ist, ist nativ verfügbar und flexibel anpassbar: Merchandising, Auftrags- und Bestandsmanagement, Lieferantenmanagement, Fulfillment, Abonnements, Kundentreueprogramme, Marktplatz, B2B2X-Funktionen und vieles mehr.
  • Omnichannel-Integrationen: Die Integrationsschicht von OrderCloud ermöglicht die schnelle und effiziente Integration aller wichtigen Anwendungen über APIs, Webhooks und Event-basierte Integration. So kann z. B. für personalisierte Produktsuchfunktionen auch Sitecore Discover in OrderCloud mit Sitecore Discover integriert werden, unsere Flaggschifflösung für die KI-gestützte Produktsuche mit Merchandisingfunktionen im E-Commerce.
  • Starke Microsoft-Partnerschaft: Sitecore OrderCloud ist die einzige Azure-basierte, mandantenfähige SaaS-E-Commerce-Engine, die E-Commerce und Marktplatzmodelle in Ihrem gesamten Ökosystem orchestriert, wo immer Sie aktiv sind.
  • Starker B2B-Ursprung: Mit OrderCloud können auch B2B-Unternehmen komplexe Anforderungen bearbeiten, z.B. für Rollen wie Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten, sowie Abonnements, Produktkataloge (ein Hauptkatalog mit effektiver Segmentierung), Bestandsmanagement, intelligente Werbeaktionen, Auftragsmanagement uvm.
  • Sitecore erschließt die Mehrwerte innovativer KI-getriebener Lösungen, sowohl durch eigene Ki-getriebene Funktionen, wie z.B. personalisierte Suche mit Sitecore Discover als auch die Nutzung externer generativer KI z.B. für Contentgenerierung, Medienprüfung und automatisierter Codegenerierung.
  • Transparente & faire Preisgestaltung: Die Preisgestaltung basiert entweder auf dem Volumen der Auftragspositionen oder dem Umsatzvolumen.

Success Story

  • Anwendungsfreundlich für Anwender:innen und Entwickler:innen in Unternehmen: Die Plattform richtet sich sowohl an Anwender:innen als auch an Entwickler:innen in Unternehmen. Anwender:innen in Unternehmen können sich auf die umfangreiche Erfahrung von OrderCloud bei der Lösung komplexer Aufgaben in den Bereichen E-Commerce, Auftragsmanagement und B2B-Marktplätze stützen. Entwickler:innen und Partner können von der mandantenfähigen, cloudnativen Headless-, API-First-Architektur und schnellen Entwicklungstools profitieren, um E-Commerce-Lösungen zu erstellen, zu konfigurieren und bereitzustellen.
  • Personalisierung und Suchfunktion: Durch Einsichten in die Kaufabsichten ermöglicht die Plattform die Personalisierung der Kundenerlebnisse, liefert hyperrelevante Suchergebnisse und automatisiert das Merchandising, um das Erlebnis für den Kund:innen zu verbessern.
  • OrderCloud erleichtert die Schaffung von Marktplätzen für Unternehmen und verbindet die Kund:innen mit Waren und Dienstleistungen von einer Vielzahl von Lieferanten oder Anbietern innerhalb eines spezifischen Unternehmensnetzwerks. Die Plattform geht über den herkömmlichen E-Commerce hinaus, indem sie Lieferantenmanagement und Self-Service für Lieferanten ermöglicht sowie Personalisierung und automatisiertes Merchandising integriert, um das Erlebnis für die Kund:innen zu verbessern.
  • Sitecore OrderCloud ist jetzt in Microsoft Fabric integriert: Diese Integration erschließt neue E-Commerce-Funktionen in Microsoft Cloud for Retail und befähigt Marken dazu, die Leistungsfähigkeit von KI, Analysen sowie E-Commerce- und Unternehmensmanagement-Funktionen durch die Kraft organisierter Daten in ihr E-Commerce-Ökosystem zu integrieren.

Referenzen

  • Bachman’s: Sitecore OrderCloud unterstützt Online-Einzelhändler bei der Steigerung der Unternehmensleistung. Bachman’s steigert den E-Commerce-Umsatz um 6,31 %, erhöht die Verweildauer auf der Website um 11,47 % und die Zahl der neuen Besucher:innen auf der Website um 14,63 % und erhöht die Konversionsraten um 9,92 % „Die modulare OrderCloud-Lösung von Sitecore hat unsere Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Bestellflexibilität erhöht und es uns ermöglicht, unser E-Commerce-Angebot zu skalieren, um die breite Auswahl an Produkten, die in unseren stationären Geschäften erhältlich sind, auf einem Niveau zu vermitteln, das es in anderen regionalen Gartencentern nicht gibt.“ Zeke Olson, Director, E-Commerce Operations, Bachman’s, Inc.Weitere Informationen unter: LINK
  • jonastone steigert mit Sitecore seinen Umsatz um 25 %: Verlagerung des Showroom-Erlebnisses ins Internet. jonastone wollte ein Online-Erlebnis bieten, das seinem physischen Einkaufserlebnis entsprach oder es sogar übertraf. Die Produktpräsentation sollte durch kontextbezogene und hilfreiche Inhalte auf Produktseiten und im Warenkorb unterstützt werden. Die Schaltung der Inhalte musste zeitlich auf die Entwicklungszeitpläne abgestimmt werden. Auch die schnelle Markteinführung neuer Produkte war eine wesentliche Anforderung. Um den gesamten europäischen Markt des Unternehmens bedienen zu können, war zudem Mehrsprachigkeit notwendig. Weitere Informationen unter: LINK
  • Globaler Kosmetikhersteller baut sein B2B-Bestellmanagement um: Sitecore transformiert das Bestellmanagementsystem des Kosmetikherstellers und verhilft dem Unternehmen zu höherem Umsatz und erheblichen Kosteneinsparungen. In den ersten neun Monaten nach dem Go-live gaben 85 % der Salons ihre Bestellungen online statt über das Callcenter auf. Das komfortable Handling für die Benutzer kombiniert mit der Möglichkeit, das Crossselling/Upselling und Messaging zu steuern, hat zu einem allgemeinen Umsatzanstieg geführt. Zudem profitiert der Hersteller von erheblichen Kosteneinsparungen und einem deutlichen Rückgang der Fehlerquote dank dem neuen, automatisierten Bestelleingabeprozess.Weitere Informationen unter: LINK

bsi Software

Unternehmensbeschreibung

Als Solution Provider von 𝗘-𝗖𝗼𝗺𝗺𝗲𝗿𝗰𝗲-𝗟ö𝘀𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻 unterstützen wir Händler und Marken mit unserer Ordermanagement-Lösung, PIM und Shops auf dem Weg zum 𝗻𝗮𝗵𝘁𝗹𝗼𝘀𝗲𝗻 𝗢𝗺𝗻𝗶𝗰𝗵𝗮𝗻𝗻𝗲𝗹-𝗘𝗿𝗹𝗲𝗯𝗻𝗶𝘀. 𝗨𝗻𝘀𝗲𝗿 𝗙𝘂𝗹𝗹-𝗦𝗲𝗿𝘃𝗶𝗰𝗲-𝗣𝗮𝗸𝗲𝘁 umfasst IT-Architekturberatung, Umsetzung und Business Process Outsourcing Services für erfolgreiches E-Commerce-Geschäft – und das seit 1999 an vier Standorten.